1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tesla-Autopilot: Fahrer lässt sich…

Vorsatz

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vorsatz

    Autor: Proctrap 08.05.21 - 14:09

    Also selbst ein Gewichtssensor wäre hier irrelevant. Klar kannst du damit verhindern dass wie woanders erwähnt mitten drin gewechselt wird, aber dann packst du halt von Anfang an eine Kiste drauf. Der Sensor mag hier angebracht sein, wird aber sicherlich auch fix umgangen.

    Irgendwann wird's lächerlich.

    ausgeloggt kein JS für golem = keine Seitenhüpfer

  2. Re: Vorsatz

    Autor: Eheran 08.05.21 - 17:48

    Je unkomfortabler das Überlisten ist, desto weniger machen es. Einfache Rechnung.

  3. Re: Vorsatz

    Autor: Bonarewitz 08.05.21 - 18:23

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Je unkomfortabler das Überlisten ist, desto weniger machen es. Einfache
    > Rechnung.
    Geschwindigkeitsbegrenzungen zu ignorieren wird technisch gar nicht unterbunden. Hier gibt es also ein großes ToDo. Denn dieses Vergehen passiert massiv häufiger als das Überlisten von Fahrassistenzsystemen.

  4. Re: Vorsatz

    Autor: Eheran 08.05.21 - 19:29

    Was hat das jetzt mit dem Thema zu tun? Bei voller Fahrt aus dem Auto zu springen wird auch nicht unterbunden. Autonomes Fahren schafft nunmal Anreize noch fauler zu sein und eben nicht ganz nervig immer das Lenkrad anfassen zu müssen. Die Leute werden kreativ und sehen das Risiko nicht. Das ist nunmal ein Problem, auch für Dritte. Es muss nicht so unglaublich einfach zu überlisten sein.

    >Geschwindigkeitsbegrenzungen zu ignorieren wird technisch gar nicht unterbunden.
    Darüber wird doch schon laut nachgedacht? Versicherungen bieten sogar schon niedrigere Beiträge an, wenn man sich überwachen lässt.

  5. Re: Vorsatz

    Autor: tomate.salat.inc 08.05.21 - 19:51

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was hat das jetzt mit dem Thema zu tun?

    Absolut gar nichts. Typisches Scheinargument wenn den Leuten die Argumente ausgehen. Man sucht sich etwas was noch schlechter funktioniert und vergleicht es damit. Es soll der Schein erweckt werden, dass die beklagte Firma doch eigentlich ausreichend gut arbeitet.

  6. Re: Vorsatz

    Autor: rtlgrmpf 08.05.21 - 21:50

    Jain...

    Ja, da waren offensichtlich Hollhonks am Werk, die mit Vorsatz gemeingefährliche Dinge getan haben. Die gehören auch angemessen bestraft. (Ist Bastonade eigentlich noch erlaubt? Ich frag nur nen Freund.)

    Aaber... Ich könnte auch meine Kiste (strunzdoof, aber Automatik) vom Beifahrersitz oder der Rücksitzbank aus in ein tödliches Geschoss verwandeln. Ich bräuchte nur Stöckchen. Ich käm nur nicht sehr weit. Und wäre vermutlich das einzige Opfer.
    So eine semi-automatische Kiste könnte, einmal ausgetrickst, hunderte km sonstwohin fahren. Irgendwo rein brettern, eine Fußgängerzone als Hauptverkehrsstraße interpretieren, zwischen der zweiten und dritten Autobahnspur stehen bleiben, .. und und und...

    MMn ist das Ganze semi-automatische eine tödliche Sackgasse. Entweder manuell mit gewissen Hilfsfunktionen, oder vollautomatisch. Alles dazwischen führt nur zu Videos von Honks mit nem Kasten Bier aufm Fahrersitz.

  7. Re: Vorsatz

    Autor: Spleener 09.05.21 - 12:05

    Bonarewitz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eheran schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Je unkomfortabler das Überlisten ist, desto weniger machen es. Einfache
    > > Rechnung.
    > Geschwindigkeitsbegrenzungen zu ignorieren wird technisch gar nicht
    > unterbunden. Hier gibt es also ein großes ToDo. Denn dieses Vergehen
    > passiert massiv häufiger als das Überlisten von Fahrassistenzsystemen.

    Wer sagt, dass es nicht kommen wird?
    Das einzige was dagegen spricht sind die Einname an Bußgeldern.
    Klammert man das aus, dann bleibt nur abzuwarten bis die Systeme zuverlässig genug funktionieren und sie würden verpflichtend werden.

    Ich hab mir schon mal das Gesicht eines wutschnaubenden SUV/Pick-Up Fahrer/-innen vorgestellt, die gerade mit ihrem neu gekauften Monster SUV/Pick-UP durch eine 30er oder Spielstraße fährt und die Begrenzung ihn wirklich nicht mehr als 30 km/h oder 6-12 km/H fahren läßt ;-)

  8. Re: Vorsatz

    Autor: schueppi 10.05.21 - 09:57

    Das ist ganz einfach... Elon möchte gerne Level 5 erreichen. Die deppen die es versuchen erreichen dann auf einmal Level 6 und damit materielle Unabhängigkeit, also den menschlichen Körper um als Seele voll autonom mit Level 6 durch den Ether zu treiben... ^^

  9. Re: Vorsatz

    Autor: Thorgil 10.05.21 - 13:08

    Spleener schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Ich hab mir schon mal das Gesicht eines wutschnaubenden SUV/Pick-Up
    > Fahrer/-innen vorgestellt, die gerade mit ihrem neu gekauften Monster
    > SUV/Pick-UP durch eine 30er oder Spielstraße fährt und die Begrenzung ihn
    > wirklich nicht mehr als 30 km/h oder 6-12 km/H fahren läßt ;-)

    Puh, Glück gehabt, da kann ich ja beruhigt mit meinem Kombi/Limo/Cabrio/Sportwagen/Kleinwagen(/...) beruhigt schneller durch diese Straßen fahren.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Spezialist - Produktverantwortung (w/m/d)
    IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg
  2. Softwareentwickler (m/w/d) C# / .NET
    Alarm IT Factory GmbH, Stuttgart
  3. Informatikerin oder Informatiker (w/m/d)
    DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Stuttgart
  4. Spezialistinnen und Spezialisten (w/m/d) im IT-Risikomanagement im Bereich IT-Aufsicht und Cybersicherheit
    Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), Bonn

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 66,66€ (Bestpreis)
  2. (u. a. Chivalry 2 für 32,99€, Dovetail Deals (u. a. Train Sim World 2 für 9,99€, Fishing Sim...
  3. 294,88€ (Bestpreis)
  4. 69,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de