1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Deutsche Glasfaser: Neue…

Schon faszinierend

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schon faszinierend

    Autor: senf.dazu 13.05.21 - 14:41

    Da hat Scheuer sich anscheinend gründlich inkl. Drängeln bei der EU um ein Problem gekümmert das es gar nicht gibt ?

    VATM, DG, Telekom alle sagen unisono das die Förderung von grauen Flecken bzw. ihre neue Abart zuviel des Guten und kontraproduktiv ist ..

    Kann man echt nur hoffen das das wenigstens so ausgestaltet ist das die Kommunen den Finger drauf halten können das endlich auch ihre weißen Flecken wirklich ausgebaut, und nicht noch und wieder einmal zugunsten der Grauen, nach hinten geschoben werden.

  2. Re: Schon faszinierend

    Autor: Faksimile 14.05.21 - 08:53

    Das ist, jedenfalls teilweise, richtig.
    Sicher sollten vorrangig die weißen Flecken ausgebaut werden. Aber Äußerungen von Verantwortlichen die sinngemäß sagen, es gibt ja schon ein Gbit Netz dann braucht's keine Glasfaser mehr, sind natürlich auch nicht sinnvoll. Denn da sind doch noch Welten in der Leistungsfähigkeit zwischen Koax und GF-Kabel zum Vorteil der Glasfaser.
    Wenn also komplett auf GF "Überbau" in Koax Gebieten verzichtet werden soll, dann ist das kontraproduktiv.

  3. Re: Schon faszinierend

    Autor: senf.dazu 14.05.21 - 09:44

    Faksimile schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist, jedenfalls teilweise, richtig.
    > Sicher sollten vorrangig die weißen Flecken ausgebaut werden. Aber
    > Äußerungen von Verantwortlichen die sinngemäß sagen, es gibt ja schon ein
    > Gbit Netz dann braucht's keine Glasfaser mehr, sind natürlich auch nicht
    > sinnvoll. Denn da sind doch noch Welten in der Leistungsfähigkeit zwischen
    > Koax und GF-Kabel zum Vorteil der Glasfaser.
    > Wenn also komplett auf GF "Überbau" in Koax Gebieten verzichtet werden
    > soll, dann ist das kontraproduktiv.

    Naja, einerseits sollte jedes Koax Netz aber die 100M down schaffen, sprich kein graues oder weißes förderfähiges Gebiet. Was die Wettbewerber hinsichtlich 1G dann eigenwirtschaftlich tun ist ihr persönliches Vergnügen.

    Und da würd ich sowohl von Vodaphone - die wollen ihre Kunden behalten - als auch von Telekom - die wollen "neue Marktanteile mit FTTH dazugewinnen" Aktivitäten erwarten. Da Koax ja mit 25 Mio Haushalten wohl speziell in den Städten schon gut vertreten ist bleibt der Telekom mit ihren 10 Mio FTTH Anschlüssen bis 2024/25 gar nichts anderes übrig als dort aktiv zu werden. Auch wenn Vodaphone sicher erstmal in Richtung Docsis 3.2 und höher marschieren wird - für mehr Upload und auch mehr als 1G down.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Einkäufer (m/w/d)
    Swiss Steel Edelstahl GmbH, Düsseldorf
  2. Data Analyst KI (m/w/d)
    Technische Hochschule Ingolstadt, Ingolstadt
  3. Senior Softwareentwickler und Systemverantwortlicher für die zentrale finanzmathematische ... (m/w/d)
    L-Bank, Karlsruhe
  4. Systemadministrator*in (m/w/d)
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gopro Hero 10 Black ausprobiert: Gopros neue Kamera ist die Schnellste
Gopro Hero 10 Black ausprobiert
Gopros neue Kamera ist die Schnellste

Endlich ein neuer Chip und mehr Zeitlupe! Wo Gopros Action-Kamera das Vorgängermodell schlägt, konnten wir vor dem Produktstart ausprobieren.
Von Martin Wolf

  1. Gopro Hero 9 Black Gereifte Gopro im Test

Neue iPhones und mehr: Apple macht ein Päuschen
Neue iPhones und mehr
Apple macht ein Päuschen

Apple hat neue Produkte vorgestellt - Bahnbrechendes war nicht dabei. Selbst die Apple-Manager machten einen lustlosen Eindruck.
Eine Analyse von Tobias Költzsch

  1. #AppleToo Unruhe bei Apple-Mitarbeitern wegen Arbeitsplatzbedingungen
  2. Apple iPhone 13 Pro nimmt Prores in 4K nur mit großem Speicher auf
  3. NSO-Trojaner Apple schließt Sicherheitslücke in iOS, MacOS und WatchOS

Bundestagswahl 2021: Die Parteien im Datenschutz-Check
Bundestagswahl 2021
Die Parteien im Datenschutz-Check

Gesagt, getan? Wir haben geprüft, was CDU, SPD, Grüne, FDP, Linke und AfD zum Datenschutz fordern - und was sie selbst auf ihren Webseiten umsetzen.
Eine Analyse von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Bundestagswahl Wahl-O-Mat 2021 ist online
  2. Bundestagswahl 2021 Einige Wahlbehörden nur über unsichere Mailserver erreichbar
  3. Kandidaten-Triell Sogar Gendern ist wichtiger als Digitalisierung