1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Asus Zenfone 8 im Test: Endlich…

hat [...] nahezu alles an Technik, was man sich wünschen kann

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


  1. hat [...] nahezu alles an Technik, was man sich wünschen kann

    Autor: twiro 13.05.21 - 04:49

    - keine Status-LED (Samsung S5: hat eine)
    - kein Home-Button (S5 hat's)
    - kein austauschbarer Akku (S5 hat einen)
    - kein Kartenslot bspw. MicroSD (S5 hat's)
    - kein Infrarot-Port (S5 hat's)
    - 3.5mm Buchse.. Oh die ist vorhanden (beim S5 natürlich auch)

    Dafür ist es aber schwerer und größer als das S5,
    und der 4000mAh Akku hält 6% länger als der 2800mAh Akku vom S5.

    Wahnsinn, was wir in 7 Jahren alles so für Fortschritte machen! *ironie_off*

  2. Re: hat [...] nahezu alles an Technik, was man sich wünschen kann

    Autor: maxule 13.05.21 - 06:56

    Updates, S5 hat's?

  3. Re: hat [...] nahezu alles an Technik, was man sich wünschen kann

    Autor: mattstorm 13.05.21 - 09:28

    twiro schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > - keine Status-LED (Samsung S5: hat eine)
    Always on Display
    > - kein Home-Button (S5 hat's)
    Wer braucht das bitte wozu?
    > - kein austauschbarer Akku (S5 hat einen)
    Willkommen in 2021 Bauform bedingt ausgestorben
    > - kein Kartenslot bspw. MicroSD (S5 hat's)
    256GB Version
    > - kein Infrarot-Port (S5 hat's)
    Naja...
    > - 3.5mm Buchse.. Oh die ist vorhanden
    Das finde ich sehr gut und sinnvoll im Gegensatz zu den anderen benannten Relikten. Zudem hast du im Gegensatz zum S5 auch eine ganze Menge mehr Technik in dem Gehäuse.

    Einzig das es kein Wireless Charging gibt finde ich schade.
    >
    > Dafür ist es aber schwerer und größer als das S5,
    > und der 4000mAh Akku hält 6% länger als der 2800mAh Akku vom S5.
    Ja bei wievielfacher Leistungssteigerung? Also wirklich, was für hinkene Gegenüberstellung.
    >
    > Wahnsinn, was wir in 7 Jahren alles so für Fortschritte machen!
    > *ironie_off*

  4. Re: hat [...] nahezu alles an Technik, was man sich wünschen kann

    Autor: twiro 13.05.21 - 10:12

    maxule schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Updates, S5 hat's?

    LineageOS und dessen Derivate. Ja

  5. Re: hat [...] nahezu alles an Technik, was man sich wünschen kann

    Autor: AllDayPiano 13.05.21 - 10:24

    Ich vermisse den home Button. Ständig beim Schreiben komme ich einen ticken zu weit runter und lande auf dem startbildschirm.

    Wenn ich ein YT Video ansehe, und zurück will, muss ich von unten die leiste erstmal herwischen, woraufhin Youtube wild herum spult.

    Screenshots machen ist eine Katastrophe.

    Nur um mal ein paar Gründe zu nennen. Der große Bildschirm ist natürlich schon auch gut.

    Alles, was oben steht, ist eine Meinung. Meine Meinung.

  6. Re: hat [...] nahezu alles an Technik, was man sich wünschen kann

    Autor: cruse 13.05.21 - 10:26

    Status LED ist vorhanden
    Der Vergleich mit dem s5, wo Samsung demnächst das S22 rausbringt ist ein Witz

    Immer mehr in der Zeit hängengebliebene "IT Profis" in den Computerforen.
    1 topic drüber ist einer, der es mit dem Samsung Wave vergleicht....

  7. Re: hat [...] nahezu alles an Technik, was man sich wünschen kann

    Autor: twiro 13.05.21 - 10:37

    mattstorm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > twiro schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > - keine Status-LED (Samsung S5: hat eine)
    > Always on Display

    Ja, deswegen komm ich mit dem übelst großen Akku auch auf so eine schwache Ausdauer.

    > > - kein Home-Button (S5 hat's)
    > Wer braucht das bitte wozu?

    Benutze ich täglich wenn der Wecker klingelt für die Snooze-Funktion. Sehr schön da ein haptisches Feedback zu haben wie bei einem echten Wecker.

    > > - kein austauschbarer Akku (S5 hat einen)
    > Willkommen in 2021 Bauform bedingt ausgestorben

    Ich hab' mittlerweile den 3ten Akku. Thema Nachhaltigkeit...

    > > - kein Kartenslot bspw. MicroSD (S5 hat's)
    > 256GB Version

    Ja, hoffentlich verkauft man sich nicht mit eine kleinere Variante. Bei 64 MP-Bilder ist der schnell voll.

    > > - kein Infrarot-Port (S5 hat's)
    > Naja...

    Fernseh-Fernbedienung. Mega bequem vom Bett aus
    via "Ok Google TV einschalten" denn TV einzuschalten.
    Das kann nicht mal irgendeine der "Alexas".

    > > - 3.5mm Buchse.. Oh die ist vorhanden
    > Das finde ich sehr gut und sinnvoll im Gegensatz zu den anderen benannten
    > Relikten. Zudem hast du im Gegensatz zum S5 auch eine ganze Menge mehr
    > Technik in dem Gehäuse.

    Äh... welche? Wozu brauch ich so eine Auflösung und 8 Kerne, falls du darauf hinaus willst?!

    > Einzig das es kein Wireless Charging gibt finde ich schade.

    Ach das hat's auch nicht. :facepalm:

    > > Dafür ist es aber schwerer und größer als das S5,
    > > und der 4000mAh Akku hält 6% länger als der 2800mAh Akku vom S5.
    > Ja bei wievielfacher Leistungssteigerung? Also wirklich, was für hinkene
    > Gegenüberstellung.

    ROFL. (ja, ich bin noch aus der ROFL-Generation)
    Leistungssteigerung: Spotify öffnet in unter 1 Sekunde, beim S5 dauert es 2.
    Und sämtliche Spiele sind trotzdem spielbar, weil die CPU nicht so eine übertriebene Auflösung rendern muss, die keine sieht.

  8. Re: hat [...] nahezu alles an Technik, was man sich wünschen kann

    Autor: twiro 13.05.21 - 10:52

    cruse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Status LED ist vorhanden
    > Der Vergleich mit dem s5, wo Samsung demnächst das S22 rausbringt ist ein
    > Witz

    Das S22 ist ein Witz.

    > Immer mehr in der Zeit hängengebliebene "IT Profis" in den Computerforen.

    Ja, stell dir vor ich habe sogar noch einen 4k 3D Fernseher aus 2014, der neben 3D auch noch das Bild und Ton auf mein Tablet streamen kann. (Falls ich mal in die Küche latsche für kurz um 'ne Paprika zu schnippeln)

    Achja und beim Tablet von 2016 kann ich dank 3,5mm Buchse meine Kopfhörer einstecken und gleichzeitig das Tablet via USB laden. Kann da unendlich zocken oder Serien schauen - stell dir vor: ohne Adapter! (Beim neuen Tab S7+ ist alles was ich zu Tablet und Handy geschrieben habe nicht mehr vorhanden/möglich)

  9. Re: hat [...] nahezu alles an Technik, was man sich wünschen kann

    Autor: Eheran 13.05.21 - 12:21

    >Der Vergleich mit dem s5, wo Samsung demnächst das S22 rausbringt ist ein Witz
    Es ist schon erschreckend, dass die Akkulaufzeit sich schlicht nicht verbessert. Trotz viel größerem Akku. Und nein, nichtmal durch die Nutzung. Schon die reine Standby-Laufzeit ist geringer. Wie lange hält mein S8, wenn ich es nicht nutze sondern einfach nur in der Tasche mitschleppe? So ca. 2 Tage. Ohne jede Nutzung. Wie lange lief ein Nokia Brick? Ne woche? 2? Mit viel kleinerem Akku?

    Und wehe ich bin mal irgendwo, wo der LTE-Empfang schlechter ist (aber mit ordentlichem WLAN!) - der Akku wird locker an einem Tag ohne jede Nutzung leergesaugt. Das ist einfach traurig.

    Will ich dann mal was spielen brauchen wir über die Akkulaufzeit gar nicht reden. Dabei ist Auflösung schon runtergedreht, AoD nicht an, usw.

  10. Re: hat [...] nahezu alles an Technik, was man sich wünschen kann

    Autor: Hamsterrer 13.05.21 - 12:47

    maxule schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Updates, S5 hat's?
    Nein. Dieses Smartphone hat's aber auch nicht ;)

  11. Re: hat [...] nahezu alles an Technik, was man sich wünschen kann

    Autor: Hamsterrer 13.05.21 - 12:52

    mattstorm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > twiro schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > - keine Status-LED (Samsung S5: hat eine)
    > Always on Display
    Kein Wunder, dass der Akku nichts bringt.

    > > - kein Home-Button (S5 hat's)
    > Wer braucht das bitte wozu?
    Guter Frage.

    > > - kein austauschbarer Akku (S5 hat einen)
    > Willkommen in 2021 Bauform bedingt ausgestorben
    Du meinst, Asus will, dass du dir neue Geräte kaufst, wenn in zwei Jahren der Akku fritiert wurde.

    > > - kein Kartenslot bspw. MicroSD (S5 hat's)
    > 256GB Version
    Oh. Apple wird ja angefahren, dass die nur 512GB anbieten.

    > > - kein Infrarot-Port (S5 hat's)
    > Naja...
    > > - 3.5mm Buchse.. Oh die ist vorhanden
    > Das finde ich sehr gut und sinnvoll im Gegensatz zu den anderen benannten
    > Relikten. Zudem hast du im Gegensatz zum S5 auch eine ganze Menge mehr
    > Technik in dem Gehäuse.
    Asus war (neben Samsung), das Unternehmen, dass sich über Apple lustig gemacht hat, als sie diese Buchse entfernt haben. Sie waren auch die mit der 20% kleineren Notch :D

    > Einzig das es kein Wireless Charging gibt finde ich schade.
    > >
    > > Dafür ist es aber schwerer und größer als das S5,
    > > und der 4000mAh Akku hält 6% länger als der 2800mAh Akku vom S5.
    > Ja bei wievielfacher Leistungssteigerung? Also wirklich, was für hinkene
    > Gegenüberstellung.
    > >
    > > Wahnsinn, was wir in 7 Jahren alles so für Fortschritte machen!
    > > *ironie_off*

  12. Re: hat [...] nahezu alles an Technik, was man sich wünschen kann

    Autor: maxule 13.05.21 - 13:11

    Mit meinem J7, im Ultrasparmodus 5-7 Tage. Die meisten Dinge funktionieren da (Voip keider nicht) : Browser, Mail , Telefon, Kamera ok.

  13. Re: hat [...] nahezu alles an Technik, was man sich wünschen kann

    Autor: Pixeltechniker 13.05.21 - 15:45

    twiro schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > - keine Status-LED (Samsung S5: hat eine)
    Hat eine Status LED. Lieber erstmal lesen...

    > - kein Home-Button (S5 hat's)
    Hat es auch, nur keinen physischen. Der Power Button lässt sicher aber unter Zen UI frei konfigurieren wer es unbedingt braucht...

    > - kein austauschbarer Akku (S5 hat einen)
    Ist austauschbar. Asus bietet einen entsprechenden Service an sollte der Akku nach 5 Jahren mal den Geist aufgeben und du das Gerät weiter nutzen willst

    > - kein Kartenslot bspw. MicroSD (S5 hat's)
    Speicher ist bis 512GB! verfügbar. Wozu da langsame MicroSD?

    > - kein Infrarot-Port (S5 hat's)
    Punkt für das S5

    > - 3.5mm Buchse.. Oh die ist vorhanden (beim S5 natürlich auch)
    Wer das noch in 2021 nutzt hört wohl auch noch Schallplatten. Aber ja ist vorhanden.

    > Dafür ist es aber schwerer und größer als das S5,
    > und der 4000mAh Akku hält 6% länger als der 2800mAh Akku vom S5.
    Bei 20facher Leistung, dem helleren Bildschirm und der besseren technischen Ausstattung wie WiFi 6E und Galileo gegenüber dem S5 also ein Pluspunkt für das Zenfone.

    > Wahnsinn, was wir in 7 Jahren alles so für Fortschritte machen!
    Wenn du die technischen Verbesserungen nicht siehst oder brauchst OK, aber deiner Logik nach würde es auch ein altes Nokia 3210 tun, der Akku hält noch länger und leichter und kleiner als das S5 ist es auch...

  14. Re: hat [...] nahezu alles an Technik, was man sich wünschen kann

    Autor: amsel978 13.05.21 - 18:10

    Na ja, wer sd slot als Relikt bezeichnet.... Damit ist der Rest deiner Meinung auch gleich ein Stück weniger interessant. Es gibt halt immer Menschen die ein wenig dazu neigen das "schlechter gestellt werden" auch noch zu verteidigen. Das scheint ein Selbstschutz-Reflex zu sein.

  15. Re: hat [...] nahezu alles an Technik, was man sich wünschen kann

    Autor: DrBernd 13.05.21 - 19:04

    twiro schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > cruse schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Status LED ist vorhanden
    > > Der Vergleich mit dem s5, wo Samsung demnächst das S22 rausbringt ist
    > ein
    > > Witz
    >
    > Das S22 ist ein Witz.
    >
    > > Immer mehr in der Zeit hängengebliebene "IT Profis" in den
    > Computerforen.
    >
    > Ja, stell dir vor ich habe sogar noch einen 4k 3D Fernseher aus 2014, der
    > neben 3D auch noch das Bild und Ton auf mein Tablet streamen kann. (Falls
    > ich mal in die Küche latsche für kurz um 'ne Paprika zu schnippeln)
    >
    > Achja und beim Tablet von 2016 kann ich dank 3,5mm Buchse meine Kopfhörer
    > einstecken und gleichzeitig das Tablet via USB laden. Kann da unendlich
    > zocken oder Serien schauen - stell dir vor: ohne Adapter! (Beim neuen Tab
    > S7+ ist alles was ich zu Tablet und Handy geschrieben habe nicht mehr
    > vorhanden/möglich)

    Was ist eigentlich dein Problem? Imme diese ständig nörgelnden Boomer. Behalte dein S5 und gut ist. Mein S7 ist mit letztes Jahr leider gestorben und das Pixel 5, welches ich jetzt habe ist in allen Belangen besser und macht mehr Spaß bei der Nutzung. Wenn du keinen Fortschritt benötigst, dann bleib bei deinem alten Zeug ;)

  16. Re: hat [...] nahezu alles an Technik, was man sich wünschen kann

    Autor: Arib 13.05.21 - 22:29

    twiro schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > - keine Status-LED (Samsung S5: hat eine)
    > - kein Home-Button (S5 hat's)
    > - kein austauschbarer Akku (S5 hat einen)
    > - kein Kartenslot bspw. MicroSD (S5 hat's)
    > - kein Infrarot-Port (S5 hat's)
    > - 3.5mm Buchse.. Oh die ist vorhanden (beim S5 natürlich auch)
    >
    > Dafür ist es aber schwerer und größer als das S5,
    > und der 4000mAh Akku hält 6% länger als der 2800mAh Akku vom S5.
    >
    > Wahnsinn, was wir in 7 Jahren alles so für Fortschritte machen!
    > *ironie_off*

    Status-LED: 1. Wie gesagt vorhanden, 2. Wie gesagt Always On (Das das so viel Akku braucht ist Quatsch), 3. Iphone Nutzer haben zB beides nicht und vermissen es auch nicht idR…

    Home Button: Größeres Display deutlich sinnvoller, Home Button nur um den Wecker morgens minimal einfacher auf Smooze zu stellen ist arg zweifelhaft!

    Akku: Lässt sich tauschen nur nicht mehr so einfach. Da das frühstens in 2 Jahren als Reparatur anfällt verkraftbar. Zur Laufzeit: 1. Heute lädt man öfter in kurzer Zeit mit Schnellladetwchnik, 2. Powebank für Ausnahmefälle ohne Lademöglichkeit

    Kartenslot: 1. Genug interner Speicher, 2. Datenablage erfolgt heute in der Cloud

    Infrarot: 1. Touchscreen als Fernbedienung hat sich nicht bewährt, 2. App vom TV installieren

    3.5mm Port: Heute nutzt man Bluetooth Kopfhörer

    Wie schon gesagt bist du leicht in der Zeit stehen geblieben ;)

  17. Re: hat [...] nahezu alles an Technik, was man sich wünschen kann

    Autor: Eheran 13.05.21 - 22:47

    >3.5mm Port: Heute nutzt man Bluetooth Kopfhörer
    >Wie schon gesagt bist du leicht in der Zeit stehen geblieben ;)
    Wie witzig ;)
    Ich will jedenfalls nicht alles immer laden müssen und im Zweifel Pech haben. Und nach 2 Jahren ist es Schrott, weil die kleinen Akkus nicht lange halten?

    Zusätzlich ist es natürlich auch haufenweise Elektroschrott, weil es nicht mehr nur ein einfaches Kabel + Membran am Ende ist sondern alles drum und dran. Akku, Empfänger, Signalverarbeitung, DAC, Ladeelektronik, ...

  18. Re: hat [...] nahezu alles an Technik, was man sich wünschen kann

    Autor: Arib 13.05.21 - 23:32

    Der Vorteil einen Kopfhörer ohne Kabel zu haben schlägt halt einfach alles Nachteile die du aufzählst. Niemand würde wieder auf einen Kabel Kopfhörer wechseln der mal einen ohne Kabel hatte. Das ist sogar beim Wechsel von miteinander verbundenen In-Ears zu True-Wireless so. Eindach ein Riesenvorteil. Evtl. stellst du es dir nicht so vor, ist aber so. Probier es aus.
    Nach 2 Jahren kaputt ist halt auch hart übertrieben. Du kannst die locker nach 5 Jahren noch nutzen. Akku hält halt nicht mehr ganz so lange wie am Anfang, das ist alles. In der Realität ist das auch weniger schlimm als man denkt. Du lädst öfter mal nach, gewöhnst dich dran, alles gut….

  19. Re: hat [...] nahezu alles an Technik, was man sich wünschen kann

    Autor: twiro 14.05.21 - 02:49

    Arib schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Home Button: Größeres Display deutlich sinnvoller, Home Button nur um den
    > Wecker morgens minimal einfacher auf Smooze zu stellen ist arg
    > zweifelhaft!

    Nein, das ist nicht alles. Das ist nur EIN cooles Feature. Das man nicht ausversehen gegen den Softbutton kommt (wie AllDayPiano bereits erwähnt hat) oder mit doppel push direkt ein Foto auslösen kann (XPOSED Framework vorrausgesetzt, Plugin: Physical Button Master Control
    ) ist halt auch cool. Lange gedrückt halten kann man auch noch beliebig definieren.

    > Infrarot: 1. Touchscreen als Fernbedienung hat sich nicht bewährt, 2. App
    > vom TV installieren

    Du kannst also einen Fernseher aus dem Standby holen mit einer App. Mit welchem Fernseher geht das bitte?

    (Das ginge vielleicht via WOL, aber das haben neuere Fernseher ja auch nicht mehr.)

    > Wie schon gesagt bist du leicht in der Zeit stehen geblieben ;)

    Vielleicht ist das so.
    Vielleicht denkst du auch einfach nur, dass neuer automatisch besser ist und bist leicht zu beeindrucken von großen Zahlen vor mAh - Angaben und bei Display-Auflösungen, CPU-Kernen und MegaPixeln.

  20. Re: hat [...] nahezu alles an Technik, was man sich wünschen kann

    Autor: Arib 14.05.21 - 09:18

    twiro schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Arib schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Home Button: Größeres Display deutlich sinnvoller, Home Button nur um
    > den
    > > Wecker morgens minimal einfacher auf Smooze zu stellen ist arg
    > > zweifelhaft!
    >
    > Nein, das ist nicht alles. Das ist nur EIN cooles Feature. Das man nicht
    > ausversehen gegen den Softbutton kommt (wie AllDayPiano bereits erwähnt
    > hat) oder mit doppel push direkt ein Foto auslösen kann (XPOSED Framework
    > vorrausgesetzt, Plugin: Physical Button Master Control
    > ) ist halt auch cool. Lange gedrückt halten kann man auch noch beliebig
    > definieren.
    >
    "Aus Versehen gegen den Softbutton kommen", ist ein Fehler vom OS imo. Dann muss das per Gesten gelöst werden wie bei iOS.
    Es ist ja nicht so dass man gar keine echten Button mehr hat. Es gibt den Power Button und die Lauter-Leiser-Button, die man für die Kamera benutzen kann.

    > > Infrarot: 1. Touchscreen als Fernbedienung hat sich nicht bewährt, 2.
    > App
    > > vom TV installieren
    >
    > Du kannst also einen Fernseher aus dem Standby holen mit einer App. Mit
    > welchem Fernseher geht das bitte?
    >
    > (Das ginge vielleicht via WOL, aber das haben neuere Fernseher ja auch
    > nicht mehr.)
    Ich gebe dir Recht. Das ist für diesen Fall dann echt nice to have. Ich kann nicht beurteilen wie teuer und aufwendig ein Infrarot Sensor in ein Smartphone zu implementieren ist und wie viel Platz er benötigt. Da müsste abgewogen werden für diesen einen Nutzungsfall.
    Ich habe diesen Fall per Smart Steckdose gelöst. Da habe ich aber Glück, dass der TV nach Strom geben sich direkt einschaltet. Weitere Lösungsmöglichkeit ist ein IR-Hub wie der von Logitech, den man dann per App steuert. Wobei die Hersteller App da ziemlich schlecht ist, ka obs da was besseres gibt.
    > > Wie schon gesagt bist du leicht in der Zeit stehen geblieben ;)
    >
    > Vielleicht ist das so.
    > Vielleicht denkst du auch einfach nur, dass neuer automatisch besser ist
    > und bist leicht zu beeindrucken von großen Zahlen vor mAh - Angaben und bei
    > Display-Auflösungen, CPU-Kernen und MegaPixeln.
    Vielleicht manchmal zum Teil :D
    Stichwort Display Auflösung: Vermutlich sagst du, die hohe Auflösung frisst nur Akku und das menschliche Auge kanns nicht und überhaupt. Vergleich einfach mal zwei Displays: Du siehst den Unterschied ganz simpel und einfach wenn du den Vergleich hast. Und ab dann findest du das andere Display nicht mehr so gut auch wenn du es vorher mega scharf fandest. Obs dir das Wert ist, ist natürlich was anderes.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Mitarbeiter (m/w/d) 1st and 2nd Level Support
    RAMPF Holding GmbH & Co. KG, Grafenberg (bei Metzingen)
  2. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    Gesundheitsverbund Landkreis Konstanz, Konstanz
  3. Teamleiter*in Digital Test
    SENEC GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
  4. Informatiker/in (FH) (m/w/d)
    Ruhrverband, Essen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,49€ (UVP 89€)
  2. (stündlich aktualisiert)
  3. 12,99€ (UVP 19€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de