1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 12-Volt-Batterie: James May findet…

"wenn das Fahrzeug wegen der Pandemie lange Zeit in der Garage steht und am Ladekabel hängt."

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "wenn das Fahrzeug wegen der Pandemie lange Zeit in der Garage steht und am Ladekabel hängt."

    Autor: Blutgruppe10w60 14.05.21 - 08:15

    Und wenn es während der Pandemie nicht am Ladekabel hängt aber ausserhalb der Pandemie am Ladekabel hängt?
    Oder wenn es währen der Pandemie nicht in der Garage steht aber am Ladekabel hängt?
    Oder wenn aus einem anderen Grund als der Pandemie in der Garage am Ladekabel hängt?
    Woher weis der Tesla überhaupt, dass er wegen der Pandemie in der Garage steht?
    Wieso wird sowas erwähnt, aber nicht genauer erläutert? Sowas würde ich als Teslafahrer wissen.

    Oder steht das Wort Pandemie nur im Artikel um die SEO zu verbessern mehr Klicks zu generieren? Genauso wie die Namen der anderen beiden Top Gear Pfeiffen, die gar nichts mit dem Artikel oder dem Auto zu tun haben?

  2. Re: "wenn das Fahrzeug wegen der Pandemie lange Zeit in der Garage steht und am Ladekabel hängt."

    Autor: smonkey 14.05.21 - 08:16

    Da stand ein "zum Beispiel" vor dem Satz.

  3. Re: "wenn das Fahrzeug wegen der Pandemie lange Zeit in der Garage steht und am Ladekabel hängt."

    Autor: Hansi 14.05.21 - 08:26

    Blutgruppe10w60 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und wenn es während der Pandemie nicht am Ladekabel hängt aber ausserhalb
    > der Pandemie am Ladekabel hängt?
    > Oder wenn es währen der Pandemie nicht in der Garage steht aber am
    > Ladekabel hängt?
    > Oder wenn aus einem anderen Grund als der Pandemie in der Garage am
    > Ladekabel hängt?
    > Woher weis der Tesla überhaupt, dass er wegen der Pandemie in der Garage
    > steht?
    > Wieso wird sowas erwähnt, aber nicht genauer erläutert? Sowas würde ich als
    > Teslafahrer wissen.
    >
    > Oder steht das Wort Pandemie nur im Artikel um die SEO zu verbessern mehr
    > Klicks zu generieren? Genauso wie die Namen der anderen beiden Top Gear
    > Pfeiffen, die gar nichts mit dem Artikel oder dem Auto zu tun haben?
    Das Wort steht da, weil es im Original als Grund genannt wurde, da die Pandemie der Anlass für die lange Standzeit war. Manchmal kann es so einfach sein.

  4. Re: "wenn das Fahrzeug wegen der Pandemie lange Zeit in der Garage steht und am Ladekabel hängt."

    Autor: GajusTempus 14.05.21 - 08:28

    Blutgruppe10w60 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und wenn [...]

    dann wird der Wagen seine Hauptbatterie langsam entladen, um die 12V-Batterie zu laden. Auf die Weise wird der Wagen, wenn du ihn mit 50% Akkustand abgestellt hast, nach rund einem Jahr nicht mehr fahren, so du ihn bis dahin nicht mehr auflädst.

    Zumindest, wenn die Ladeelektronik das macht, was sie machen soll (was sie hier nicht getan hat wie es scheint. Ist aber offensichtlich ein Fehler im 12V-Ladegerät. Ist Tesla leider nicht alleine mit - auch beim Kona und dem neuen Soul sind die Probleme schon aufgetreten. Ärgerlich, aber leicht diagnostizierbar und im Rahmen eines kostenlosen Servicetermins schnell behebbar). Wenn nicht - gleiches Phänomen wie bei James.

  5. Re: "wenn das Fahrzeug wegen der Pandemie lange Zeit in der Garage steht und am Ladekabel hängt."

    Autor: Yian 14.05.21 - 08:30

    Ich denke, für den Einsatz des Begriffs Pandemie bekommen die Verlage Vorteile bzw. keine Nachteile.

  6. Re: "wenn das Fahrzeug wegen der Pandemie lange Zeit in der Garage steht und am Ladekabel hängt."

    Autor: Hansi 14.05.21 - 08:32

    Yian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich denke, für den Einsatz des Begriffs Pandemie bekommen die Verlage
    > Vorteile bzw. keine Nachteile.
    Warum sollte man für Fakten Nachteile "bekommen"?

  7. Re: "wenn das Fahrzeug wegen der Pandemie lange Zeit in der Garage steht und am Ladekabel hängt."

    Autor: smonkey 14.05.21 - 08:32

    Yian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich denke, für den Einsatz des Begriffs Pandemie bekommen die Verlage
    > Vorteile bzw. keine Nachteile.

    https://youtu.be/NsKwMryKqRE?t=51

    > though it's not being used because of lockdown

  8. Steinigt sie!

    Autor: M.P. 14.05.21 - 08:58

    Sie hat "Jehova" gesagt ...

    ich hoffe, Du bist wenigstens Stilgerecht gekleidet ;-)

  9. Re: "wenn das Fahrzeug wegen der Pandemie lange Zeit in der Garage steht und am Ladekabel hängt."

    Autor: Dwalinn 14.05.21 - 09:26

    Die meisten Leute nutzen ihr Fahrzeug regelmäßig wenn wir mal von Oldtimer-schön Wetter Autos absehen. Da braucht es schon sowas wie eine Pandemie damit Leute ihr Auto über Monate stehen lassen... und nur dann tritt dieser Effekt ja ein. Ein anderes Beispiel könnte eine längere Erkrankung oder Verletzung sein aber in anbetracht der Weltweiten Situation halte ich das Pandemie Beispiel für relevanter

  10. Re: "wenn das Fahrzeug wegen der Pandemie lange Zeit in der Garage steht und am Ladekabel hängt."

    Autor: Blutgruppe10w60 14.05.21 - 10:59

    GajusTempus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Blutgruppe10w60 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und wenn [...]
    >
    > dann wird der Wagen seine Hauptbatterie langsam entladen, um die
    > 12V-Batterie zu laden. Auf die Weise wird der Wagen, wenn du ihn mit 50%
    > Akkustand abgestellt hast, nach rund einem Jahr nicht mehr fahren, so du
    > ihn bis dahin nicht mehr auflädst.
    >
    > Zumindest, wenn die Ladeelektronik das macht, was sie machen soll (was sie
    > hier nicht getan hat wie es scheint. Ist aber offensichtlich ein Fehler im
    > 12V-Ladegerät. Ist Tesla leider nicht alleine mit - auch beim Kona und dem
    > neuen Soul sind die Probleme schon aufgetreten. Ärgerlich, aber leicht
    > diagnostizierbar und im Rahmen eines kostenlosen Servicetermins schnell
    > behebbar). Wenn nicht - gleiches Phänomen wie bei James.

    Ja, das hab ich soweit verstanden. Steht ja auch im Artikel.
    Aber passiert das auch, wenn ich den Wagen nicht aufgrund der Pandemie so lange stehen lasse?

  11. Re: "wenn das Fahrzeug wegen der Pandemie lange Zeit in der Garage steht und am Ladekabel hängt."

    Autor: paletto 14.05.21 - 13:13

    Nach anderen Quellen war die Batterie am Ende der Lebensdauer.

    Mein persönlicher "Rekord": 1 Woche über Ende der Garantie (VW)

  12. Re: "wenn das Fahrzeug wegen der Pandemie lange Zeit in der Garage steht und am Ladekabel hängt."

    Autor: wupmedude 16.05.21 - 09:47

    Blutgruppe10w60 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > GajusTempus schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Blutgruppe10w60 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Und wenn [...]
    > >
    > > dann wird der Wagen seine Hauptbatterie langsam entladen, um die
    > > 12V-Batterie zu laden. Auf die Weise wird der Wagen, wenn du ihn mit 50%
    > > Akkustand abgestellt hast, nach rund einem Jahr nicht mehr fahren, so du
    > > ihn bis dahin nicht mehr auflädst.
    > >
    > > Zumindest, wenn die Ladeelektronik das macht, was sie machen soll (was
    > sie
    > > hier nicht getan hat wie es scheint. Ist aber offensichtlich ein Fehler
    > im
    > > 12V-Ladegerät. Ist Tesla leider nicht alleine mit - auch beim Kona und
    > dem
    > > neuen Soul sind die Probleme schon aufgetreten. Ärgerlich, aber leicht
    > > diagnostizierbar und im Rahmen eines kostenlosen Servicetermins schnell
    > > behebbar). Wenn nicht - gleiches Phänomen wie bei James.
    >
    > Ja, das hab ich soweit verstanden. Steht ja auch im Artikel.
    > Aber passiert das auch, wenn ich den Wagen nicht aufgrund der Pandemie so
    > lange stehen lasse?

    Ja ist denn schon wieder Freitag?

  13. Re: "wenn das Fahrzeug wegen der Pandemie lange Zeit in der Garage steht und am Ladekabel hängt."

    Autor: bofhl 17.05.21 - 11:04

    Blutgruppe10w60 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ..
    >
    > Ja, das hab ich soweit verstanden. Steht ja auch im Artikel.
    > Aber passiert das auch, wenn ich den Wagen nicht aufgrund der Pandemie so
    > lange stehen lasse?

    So lange das Fahrzeug nicht am Ladesystem hängt wird zyklisch der Hauptakku als Ladesystem für die 12V-Batterie benutzt. Das Ladesystem der 12-Batterie schaltet dazu bei Unterschreiten eines bestimmen Lade-Wertes eine Verbindung zu dem Hauptakku aktiv.

  14. Re: "wenn das Fahrzeug wegen der Pandemie lange Zeit in der Garage steht und am Ladekabel hängt."

    Autor: KiznaLion 17.05.21 - 14:25

    bofhl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > So lange das Fahrzeug nicht am Ladesystem hängt wird zyklisch der Hauptakku
    > als Ladesystem für die 12V-Batterie benutzt. Das Ladesystem der 12-Batterie
    > schaltet dazu bei Unterschreiten eines bestimmen Lade-Wertes eine
    > Verbindung zu dem Hauptakku aktiv.

    So wie ich das verstehe passiert das auch beim laden, oder solte zumindest. Aber die 12V batterie in Mays Tesla war wohl hinüber.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (m/w/d) Cloud und Microservices
    secunet Security Networks AG, Berlin
  2. Softwareentwickler (m/w/d) C++ Umfeldmodellierung und Autonomes Fahren
    Bertrandt Ingenieurbüro GmbH München, München
  3. Workplace Administrator (MEMCM / MEMMI) (m/w/d)
    Hays AG, München
  4. IT-ProzessmanagerIn (m/w/d)
    Helmholtz Zentrum München, Oberschleißheim bei München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)
  3. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de