1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › LDAT v2 im Test: Der Gaming-Latenz…

Meine persönliche Latenz.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Meine persönliche Latenz.

    Autor: Truster 18.05.21 - 12:20

    liegt bei etwa 250ms, da fällt mir der Unterschied nicht mehr auf :D

    Verifizierter Top 500 Poster!

    Signatur von quineloe geklaut!

    Signatur von Gunslinger Gary geraubmordkopiert!

  2. Re: Meine persönliche Latenz.

    Autor: Codemonkey 18.05.21 - 12:28

    Keine Sorge, du brauchst nur einen besseren Gamingchair!

  3. Re: Meine persönliche Latenz.

    Autor: Anonymer Nutzer 18.05.21 - 12:34

    ... mit RGB-Beleuchtung.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.05.21 12:34 durch PieMan.

  4. Re: Meine persönliche Latenz.

    Autor: dangi12012 18.05.21 - 12:35

    IHR VERSTEHT DAS GANZE NICHT:
    a) 250ms + 20ms
    b) 230ms + 60ms

    b ist der schnellere Mensch wird aber in csgo immer verlieren. Der erste schuss gewinnt.
    Gutes internet und ein guter monitor machen extrem viel aus. Jede millisekunde zählt.

    Sogar bei mäusen kann es noch extra 5ms verzögerung geben durch debounce - das ist schon wieder ein frame extra.

  5. Re: Meine persönliche Latenz.

    Autor: theFiend 18.05.21 - 12:40

    dangi12012 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > IHR VERSTEHT DAS GANZE NICHT:

    > b ist der schnellere Mensch wird aber in csgo immer verlieren. Der erste
    > schuss gewinnt.

    Ab nem gewissen Alter ist das wurst, glaub mir :D
    Das Display mit hoher Frequenz taugt dann noch, weil es leichter ist ermüdungsfrei zu spielen... aber ob ich jetzt als erster oder als zweiter daneben geschossen hab ist egal :P

  6. Re: Meine persönliche Latenz.

    Autor: ITnachHauseTelefonieren 18.05.21 - 12:54

    dangi12012 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > IHR VERSTEHT DAS GANZE NICHT:
    > a) 250ms + 20ms
    > b) 230ms + 60ms
    >
    > b ist der schnellere Mensch wird aber in csgo immer verlieren. Der erste
    > schuss gewinnt.
    > Gutes internet und ein guter monitor machen extrem viel aus. Jede
    > millisekunde zählt.
    >
    > Sogar bei mäusen kann es noch extra 5ms verzögerung geben durch debounce -
    > das ist schon wieder ein frame extra.

    Ein schnelleres Auto macht noch keinen schnelleren Fahrer. Im Gaming mag das eine gewisse Relevanz haben, dass will ich nicht abstreiten - aber besseres Gear macht keinen besseren Gamer. In meinen Hochzeiten hab ich mit Lanstation-Gurken-Hardware annähernd jeden Gegner platt gemacht.

    Ich weiß nicht, wann Gamer angefangen haben, wirklich zu glauben, dass ein, zwei oder zwanzig Frames wirklich einen Unterschied machen.

  7. Re: Meine persönliche Latenz.

    Autor: Prypjat 18.05.21 - 13:02

    theFiend schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ab nem gewissen Alter ist das wurst, glaub mir :D
    > Das Display mit hoher Frequenz taugt dann noch, weil es leichter ist
    > ermüdungsfrei zu spielen... aber ob ich jetzt als erster oder als zweiter
    > daneben geschossen hab ist egal :P

    Ich bin auch nur noch Frag Futter für die Kids. ^^
    So ist das nun mal. Ich habe vielleicht eine Krasse Kiste zum Zocken, aber meine eigene durch die Lebenszeit bedingte Latenz kann der Rechner nicht ausbügeln.

  8. Re: Meine persönliche Latenz.

    Autor: theFiend 18.05.21 - 13:05

    Prypjat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ich bin auch nur noch Frag Futter für die Kids. ^^
    > So ist das nun mal. Ich habe vielleicht eine Krasse Kiste zum Zocken, aber
    > meine eigene durch die Lebenszeit bedingte Latenz kann der Rechner nicht
    > ausbügeln.

    Lach ja, wobei es sehr aufs Spiel ankommt. Bei CS seh ich kein Land mehr, sowas wie Battlefield geht noch, da kann man noch n bissi mit mehr Erfahrung kompensieren ;)
    Und gottseidank gibts ja immer mehr koop Shooter, die machen eigentlich auch mehr Spaß im alter :D

  9. Re: Meine persönliche Latenz.

    Autor: Muellersmann 18.05.21 - 13:06

    In der Summe der Vorteile spielt sich der eigentliche Vorteil ab. Also nicht die Latenz der Grafikkarte, Maus oder des Monitors sind entscheidend, sondern die Summe aus allen Verbesserungen. Und da gibt es noch andere Baustellen.

    Natürlich kann man seine persönliche Latenz kaum verbessern und auch das Internet vor der Tür muss man nehmen. Die älteren Spieler haben das Geld für die beste Hardware, aber sind nach der Arbeit nur noch Feierabendspieler mit Fokus auf Comfort & Joy. Ein paar Leutz greifen dann zu Cheatsoftware um mithalten zu können.

    Mit den Blizzard Servern läuft jede Verbesserung sowieso ins Leere ;-)

  10. Re: Meine persönliche Latenz.

    Autor: unbuntu 18.05.21 - 13:10

    ITnachHauseTelefonieren schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein schnelleres Auto macht noch keinen schnelleren Fahrer.

    Aber der bessere Fahrer wird mit einem schnelleren Auto noch schneller fahren können.

    "Linux ist das beste Betriebssystem, das ich jemals gesehen habe." - Albert Einstein

  11. Re: Meine persönliche Latenz.

    Autor: theFiend 18.05.21 - 13:17

    Muellersmann schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die älteren Spieler haben das Geld
    > für die beste Hardware, aber sind nach der Arbeit nur noch
    > Feierabendspieler mit Fokus auf Comfort & Joy. Ein paar Leutz greifen dann
    > zu Cheatsoftware um mithalten zu können.

    Das Problem ist auch oft, das z.B. tests unterschiedlichen Bedürfnissen keine Rechnung tragen. Das z.B. Battlefront 2 einen exzellenten 4 Player koopmodus hat, hab ich erst mitbekommen als es das Game für lau gab.
    Ab einem gewissen Alter muss man halt wissen das man in eher kompetitiv orientierten Mulitiplayershootern nicht mehr viel land sieht. Entweder kommt man damit klar, oder man lässt es einfach.

    Gefühlt gibt es aber weiterhin zu wenig angebot für kooperatives Ballerspiel, auch wenn es sich ein wenig gebessert hat die letzten Jahre...

  12. Re: Meine persönliche Latenz.

    Autor: Prypjat 18.05.21 - 13:24

    CS1.6 und die Kids sehen keine Sonne mehr. :D
    Das letzte was ich noch gezockt habe war die Source. Aber das ist nun auch schon locker 10 Jahre her. Und CS:GO war irgendwie nicht mein Fall und somit bin ich dann aus den MP Shootern ausgestiegen.

    Aber Koop Shooter gegen die KI oder eine Runde Hunt Showdown geht schon noch.
    Battlefield ist seit dem Ur-Battlefield nicht mehr so mein Fall.
    Ist mir alles zu fett geworden und ich neige generell jetzt mehr zu den ruhigen Spielen. Also ruhig im Sinne von The Forrest oder 7 Days to Die & Co. ^^

    Die einizgen schnellen Spiele die ich noch im MP zocke sind Rennspiele. Da kommt es nicht immer auf die Geschwindigkeit an, sondern wie man den Windschatten nutzt, wann man aus der Kurve heraus beschleunigt, wann man vor der Kurve bremst und wie man in die Kurve hinein fährt.
    Wenn man dann noch das Schalten beherrscht und nicht nur Rambo Kids im MP am Start sind, dann macht es auch Spaß.

  13. Re: Meine persönliche Latenz.

    Autor: BlindSeer 18.05.21 - 13:29

    Spielt Worms und lasst alle Zufallselemente an, dann könnt ihr eure Kids richtig ärgern. :D Wobei ich sagen muss bei overcooked bin ich noch koordinierter als Junior, bei taktischen Dingen holt er massiv auf. XD

  14. Re: Meine persönliche Latenz.

    Autor: theFiend 18.05.21 - 13:44

    ITnachHauseTelefonieren schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ich weiß nicht, wann Gamer angefangen haben, wirklich zu glauben, dass ein,
    > zwei oder zwanzig Frames wirklich einen Unterschied machen.

    Wenn deine Hochzeiten (wie meine) nur irgendwas mit "Lan" in der Erinnerung haben, hat es natürlich keinen Unterschied gemacht. Aber die Welt halt sich halt weiter gedreht, und entsprechend sind auch die profi Gamer professioneller geworden, der Wettbewerb härter ect... und dann machen diese Sachen sicher auch nen Unterschied...

    Der FC Bayern der 70er würde heute halt auch nur noch Kreisklasse spielen...

  15. Re: Meine persönliche Latenz.

    Autor: ITnachHauseTelefonieren 18.05.21 - 13:50

    theFiend schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ITnachHauseTelefonieren schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Ich weiß nicht, wann Gamer angefangen haben, wirklich zu glauben, dass
    > ein,
    > > zwei oder zwanzig Frames wirklich einen Unterschied machen.
    >
    > Wenn deine Hochzeiten (wie meine) nur irgendwas mit "Lan" in der Erinnerung
    > haben, hat es natürlich keinen Unterschied gemacht. Aber die Welt halt sich
    > halt weiter gedreht, und entsprechend sind auch die profi Gamer
    > professioneller geworden, der Wettbewerb härter ect... und dann machen
    > diese Sachen sicher auch nen Unterschied...
    >
    > Der FC Bayern der 70er würde heute halt auch nur noch Kreisklasse
    > spielen...

    Bei Profis möchte ich das auch erst recht nicht abstreiten. Mir ging es eher um die Masse an Hobby-Gamern, die denken, wenn sie 150 EUR für ne Maus ausgeben besser zu werden. Ist mir prinzipiell auch egal, da es nicht mein Geld ist, aber die meiste Hardware, die auch Qualitativ etwas taugt ist so abartig teuer geworden die letzten Jahre, das es echt keinen Spaß mehr macht. Und die Leute kaufen....

    Wir haben in den Lan-Stations online gezockt.

  16. Re: Meine persönliche Latenz.

    Autor: theFiend 18.05.21 - 13:53

    ITnachHauseTelefonieren schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Bei Profis möchte ich das auch erst recht nicht abstreiten. Mir ging es
    > eher um die Masse an Hobby-Gamern, die denken, wenn sie 150 EUR für ne Maus
    > ausgeben besser zu werden. Ist mir prinzipiell auch egal, da es nicht mein
    > Geld ist, aber die meiste Hardware, die auch Qualitativ etwas taugt ist so
    > abartig teuer geworden die letzten Jahre, das es echt keinen Spaß mehr
    > macht. Und die Leute kaufen....

    Hmm naja, man muss halt nur n bissi schauen, dann findet man noch immer genug gut aber günstig Zeug ohne "gaming" schischi...

    Meine Maus kost noch immer 20 oder 25¤ und auch Tastaturen gibt es weiter gute für günstiges Geld ohne RGB zeug... also man ist ja nicht gezwungen das "gamer" Zeug zu kaufen... aber natürlich verkauft es sich, das ist doch aber überall so... die wenigten können ihr Auto/Motorrad so fahren wie es das Fahrzeug hergeben würde, und trotzdem wird es verkauft...

  17. Re: Meine persönliche Latenz.

    Autor: Prypjat 18.05.21 - 14:12

    Irgendwann wird der Schüler zum Meister. :D

  18. Re: Meine persönliche Latenz.

    Autor: Prypjat 18.05.21 - 14:15

    Jedliche Hardware oder Perepherie die ein Gamer Label raufgeklatscht bekommen hat, kann man auch ohne das Label kaufen und es taugt genauso viel.
    Das ist wie beim Joghurt. Der Günstige schmeckt meistens genau so gut und manchmal sogar besser.

  19. Re: Meine persönliche Latenz.

    Autor: BlindSeer 18.05.21 - 14:23

    Im 8-Bit Spiel Schloss Schreckenstein überlebe ich noch immer ca. 2 bis 5 mal so lange wie er. XD

  20. Re: Meine persönliche Latenz.

    Autor: Prypjat 18.05.21 - 14:37

    Das ist Unfair. Deine Augen sind 8-bit gewohnt, aber Dein Kind kann alles unter FHD kaum erfassen. ^^

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Full Stack Developer:in Web-Applikation (m/w/d)
    Haufe Group, Freiburg im Breisgau, Hannover
  2. Unternehmensarchitekt (m/w/d)*
    Alte Leipziger Lebensversicherung a. G., Stuttgart, Oberursel bei Frankfurt am Main
  3. Project Administrator Business Development (m/w/d)
    Hays AG, Selb
  4. SAP Basis Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Hamburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,49€
  2. 26,49€
  3. (u. a. Age of Empires Definitive Collection für 17,99€, Age of Empires Definitive Collection...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de