1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vodafone gewinnt weniger Neukunden als…

Re: Vodafonekunden kann ich nicht verstehen

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Beitrag
  1. Thema

Re: Vodafonekunden kann ich nicht verstehen

Autor: Eumel 15.11.06 - 07:44

Naja schrieb:
-------------------------------------------------------
> Ich kann einige Vodafone-Kunden nicht verstehen,
> die über 50€ im Monat für Minuten-Pakete und
> sonnstige Extras ausgeben.
>
Die Tarife, die du im Netz siehst, sind u.U. nicht die Preise, die Vodafone-Kunden tatsächlich bezahlen.
Ich bin auch VF-Kunde und im Zuge meiner persönlichen Finanzoptimierung habe ich meinen Vertrag rechtzeitig gekündigt und auf Bestätigung gewartet, damit ich zu einem No-Frills-Anbieter wechseln konnte. Natürlich hat VF mich angerufen und mich bequatscht. Nur: überreden brauchten sie mich nicht, da sie mir ein Tarifangebot gemacht haben, welches ich nicht ausschlagen konnte, und welches sich noch _unter_ den Minutenpreisen des von mir favorisierten No-Frills-Anbieters bewegte:
50 Minuten in alle Netze für 7,50 €, danach 15 Cent / Minute in alle Netze.

> Es gibt für viele eigentlich kein Grund zu
> Vodafone zu gehen.
>
Stimmt: zu denen zu gehen gibt es keinen Grund, zu bleiben schon.

> PS: Nachwievor verzeihe ich Vodafone nicht die
> feindlich Übernahme der Mannesman AG.
>
Full Ack.

Eumel


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Vodafonekunden kann ich nicht verstehen

Naja | 15.11.06 - 06:23
 

Re: Vodafonekunden kann ich nicht verstehen

Eumel | 15.11.06 - 07:44
 

Re: Vodafonekunden kann ich nicht verstehen

sbs | 15.11.06 - 10:40
 

Re: Vodafonekunden kann ich nicht verstehen

Eumel | 15.11.06 - 10:49
 

Re: Vodafonekunden kann ich nicht verstehen

FranUnFine | 15.11.06 - 11:00
 

Re: Vodafonekunden kann ich nicht verstehen

sbs | 15.11.06 - 11:11
 

Re: Vodafonekunden kann ich nicht verstehen

IT-Xbert | 15.11.06 - 11:14
 

Re: Vodafonekunden kann ich nicht verstehen

sbs | 15.11.06 - 11:24
 

Re: Vodafonekunden kann ich nicht verstehen

Eumel | 15.11.06 - 11:24
 

Re: Vodafonekunden kann ich nicht verstehen

xynox | 15.11.06 - 14:28

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MVV EnergySolutions GmbH, Mannheim
  2. Landratsamt Reutlingen, Reutlingen bei Stuttgart
  3. GRAPHISOFT Deutschland GmbH, Nürnberg,München
  4. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,99€
  2. 8,75€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme