Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vodafone gewinnt weniger Neukunden als…

Vodafonekunden kann ich nicht verstehen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vodafonekunden kann ich nicht verstehen

    Autor: Naja 15.11.06 - 06:23

    Ich kann einige Vodafone-Kunden nicht verstehen, die über 50€ im Monat für Minuten-Pakete und sonnstige Extras ausgeben.

    Über die Tarife nach Ablauf der Freiminuten möchte ich gar nicht erst weiter reden. *horror*

    Gerade die E-Netz-Anbieten haben deutlich niedrigere Preisstrukturen.
    O2 hat dabei sogar noch T-Mobile, wenn mal kein Netz da sein.

    Es gibt für viele eigentlich kein Grund zu Vodafone zu gehen.
    Trotzdem gehen heute noch viele zu viele zu diesen "Volksmobilfunkanbieter".

    Hoffen wir mal die Zahlen sinken irgendwann ;-)

    PS: Nachwievor verzeihe ich Vodafone nicht die feindlich Übernahme der Mannesman AG.

  2. Re: Vodafonekunden kann ich nicht verstehen

    Autor: Eumel 15.11.06 - 07:44

    Naja schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich kann einige Vodafone-Kunden nicht verstehen,
    > die über 50€ im Monat für Minuten-Pakete und
    > sonnstige Extras ausgeben.
    >
    Die Tarife, die du im Netz siehst, sind u.U. nicht die Preise, die Vodafone-Kunden tatsächlich bezahlen.
    Ich bin auch VF-Kunde und im Zuge meiner persönlichen Finanzoptimierung habe ich meinen Vertrag rechtzeitig gekündigt und auf Bestätigung gewartet, damit ich zu einem No-Frills-Anbieter wechseln konnte. Natürlich hat VF mich angerufen und mich bequatscht. Nur: überreden brauchten sie mich nicht, da sie mir ein Tarifangebot gemacht haben, welches ich nicht ausschlagen konnte, und welches sich noch _unter_ den Minutenpreisen des von mir favorisierten No-Frills-Anbieters bewegte:
    50 Minuten in alle Netze für 7,50 €, danach 15 Cent / Minute in alle Netze.

    > Es gibt für viele eigentlich kein Grund zu
    > Vodafone zu gehen.
    >
    Stimmt: zu denen zu gehen gibt es keinen Grund, zu bleiben schon.

    > PS: Nachwievor verzeihe ich Vodafone nicht die
    > feindlich Übernahme der Mannesman AG.
    >
    Full Ack.

    Eumel

  3. Re: Vodafonekunden kann ich nicht verstehen

    Autor: sbs 15.11.06 - 10:40

    @ Eumel

    Was ist das denn für ein Tarif? Studentenoption oder Firmenvertrag?

  4. Re: Vodafonekunden kann ich nicht verstehen

    Autor: Eumel 15.11.06 - 10:49

    sbs schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > @ Eumel
    >
    > Was ist das denn für ein Tarif? Studentenoption
    > oder Firmenvertrag?
    >
    Weder noch.
    Ein persönliches Angebot nach Kündigungsdrohung. So wie beschrieben.

  5. Re: Vodafonekunden kann ich nicht verstehen

    Autor: FranUnFine 15.11.06 - 11:00

    Eumel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > sbs schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > @ Eumel
    >
    > Was ist das denn für ein
    > Tarif? Studentenoption
    > oder
    > Firmenvertrag?
    >
    > Weder noch.
    > Ein persönliches Angebot nach Kündigungsdrohung.
    > So wie beschrieben.

    Da kann man sogar ungebrandete Handys raussschlagen.^^

    Das Branding fand ich immer viel schlimmer als die Preise, mit dem Service war ich persönlich bisher nämlich immer höchstzufrieden.

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  6. Re: Vodafonekunden kann ich nicht verstehen

    Autor: sbs 15.11.06 - 11:11

    FranUnFine schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Eumel schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > sbs schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > @ Eumel
    >
    > Was ist
    > das denn für ein
    > Tarif? Studentenoption
    >
    > oder
    > Firmenvertrag?
    >
    > Weder
    > noch.
    > Ein persönliches Angebot nach
    > Kündigungsdrohung.
    > So wie beschrieben.
    >
    > Da kann man sogar ungebrandete Handys
    > raussschlagen.^^
    >
    > Das Branding fand ich immer viel schlimmer als die
    > Preise, mit dem Service war ich persönlich bisher
    > nämlich immer höchstzufrieden.
    >
    > __________
    > Mesh-Head: If I were you, I would run.
    > Buddy: If you were me, you'd be good-lookin'.


    Mich wundert das sehr. Ich hab meinen Vdf Vertrag auf Eis gelegt und ich bin ein Kunde der sich lohnt (200€ und mehr Umsatz) ich hab an der Hotline auch gesagt das Vdf zu teuer ist und sich nicht lohnt. Und da kam nichts, darum frag ich mich warum D2 dir so ein Angebot machen sollte die haben ja nichts davon...

  7. Re: Vodafonekunden kann ich nicht verstehen

    Autor: IT-Xbert 15.11.06 - 11:14

    Vodafone wollte dich bestimmt nur loswerden. Vodafone ist ein elitärer Club, das Fussvolk muss aussen vor blauben.

    sbs schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Mich wundert das sehr. Ich hab meinen Vdf Vertrag
    > auf Eis gelegt und ich bin ein Kunde der sich
    > lohnt (200€ und mehr Umsatz) ich hab an der
    > Hotline auch gesagt das Vdf zu teuer ist und sich
    > nicht lohnt. Und da kam nichts, darum frag ich
    > mich warum D2 dir so ein Angebot machen sollte die
    > haben ja nichts davon...


  8. Re: Vodafonekunden kann ich nicht verstehen

    Autor: sbs 15.11.06 - 11:24

    IT-Xbert schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Vodafone wollte dich bestimmt nur loswerden.
    > Vodafone ist ein elitärer Club, das Fussvolk muss
    > aussen vor blauben.
    >
    > sbs schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Mich wundert das sehr. Ich hab meinen Vdf
    > Vertrag
    > auf Eis gelegt und ich bin ein Kunde
    > der sich
    > lohnt (200€ und mehr Umsatz) ich hab
    > an der
    > Hotline auch gesagt das Vdf zu teuer
    > ist und sich
    > nicht lohnt. Und da kam nichts,
    > darum frag ich
    > mich warum D2 dir so ein
    > Angebot machen sollte die
    > haben ja nichts
    > davon...
    >
    >


    Danke für deinen super Beitrag....

  9. Re: Vodafonekunden kann ich nicht verstehen

    Autor: Eumel 15.11.06 - 11:24

    sbs schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mich wundert das sehr. Ich hab meinen Vdf Vertrag
    > auf Eis gelegt und ich bin ein Kunde der sich
    > lohnt (200€ und mehr Umsatz) ich hab an der
    > Hotline auch gesagt das Vdf zu teuer ist und sich
    > nicht lohnt. Und da kam nichts, darum frag ich
    > mich warum D2 dir so ein Angebot machen sollte die
    > haben ja nichts davon...
    >
    200€ pro was? Tag/Monat/Jahr/Laufzeit?

    An der Hotline hab ichs übrigens auch erst versucht. Da kam nichts, so wie bei dir.

    Wie gesagt: Ich habe tatsächlich gekündigt (Einschreiben mit Rückschein und so).

    Vielleicht liegt dein Fall auch zu Zeiten, wo noch keine No-Frills-Anbieter am Markt waren, das weiß ich nicht.

  10. Re: Vodafonekunden kann ich nicht verstehen

    Autor: xynox 15.11.06 - 14:28

    Hallo Naja,

    endlich mal einer der die gleiche Meinung über vodafone hat....
    !!!! 1000 MAL DANKE !!!!!

    Aber sein wir doch mal ehrlich:

    Letztens war ich auf einer Messe, wo mehrere Mobilfunkanbieter ihre Produkte angeboten und verkauft haben. Man konnte deutlich die Sozialen Unterschiede der Kunden des jeweiligen Mobilfunkanbieter feststellen... bei vodafone einer der Untersten...
    Denn nur die, können die feindliche Übernahme nicht mitbekommen haben, ansonsten wäre kein normal denkender Deutscher bei vodafone!

    Grüße xynox

    P.S. Entschuldigung wenn ich einige mit meiner Meinung getroffen habe, aber sie ist so! Man kann ja auch im nachhinein an seinen Prinzipien arbeiten...

    Naja schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich kann einige Vodafone-Kunden nicht verstehen,
    > die über 50€ im Monat für Minuten-Pakete und
    > sonnstige Extras ausgeben.
    >
    > Über die Tarife nach Ablauf der Freiminuten möchte
    > ich gar nicht erst weiter reden. *horror*
    >
    > Gerade die E-Netz-Anbieten haben deutlich
    > niedrigere Preisstrukturen.
    > O2 hat dabei sogar noch T-Mobile, wenn mal kein
    > Netz da sein.
    >
    > Es gibt für viele eigentlich kein Grund zu
    > Vodafone zu gehen.
    > Trotzdem gehen heute noch viele zu viele zu diesen
    > "Volksmobilfunkanbieter".
    >
    > Hoffen wir mal die Zahlen sinken irgendwann ;-)
    >
    > PS: Nachwievor verzeihe ich Vodafone nicht die
    > feindlich Übernahme der Mannesman AG.


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  2. Bechtle Onsite Services GmbH, Karlsfeld
  3. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  4. ENERCON GmbH, Aurich, Bremen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. For Honor für 11,50€, Anno 1404 Königsedition für 3,74€, Anno 2070 Königsedition...
  2. (u. a. Total war - Three Kingdoms für 35,99€, Command & Conquer - The Ultimate Collection für 4...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
Radeon RX 5700 (XT) im Test
AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
  2. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt
  3. AMDGPU AMD veröffentlicht Linux-Treiber für Navi

Google Maps in Berlin: Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird
Google Maps in Berlin
Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird

Kartendienste sind für Touristen wie auch Ortskundige längst eine willkommene Hilfe. Doch manchmal gibt es größere Fehler. In Berlin werden beispielsweise einige Kleinprofil-Linien falsch gerendert. Dabei werden betriebliche Besonderheiten dargestellt.
Von Andreas Sebayang

  1. Kartendienst Qwant startet Tracking-freie Alternative zu Google Maps
  2. Nahverkehr Google verbessert Öffi-Navigation in Maps
  3. Google Maps-Nutzer können öffentliche Veranstaltungen erstellen

  1. Killerwhale Games: Kickstarter stoppt Raw-Kampagne bei fast 172.000 Euro
    Killerwhale Games
    Kickstarter stoppt Raw-Kampagne bei fast 172.000 Euro

    Die Firmenzentrale ist eine Wohnung, das Spiel wirkt völlig überambitioniert - trotzdem haben fast 4.000 Unterstützer einem deutschen Entwicklerstudio ihr Geld versprochen. Jetzt hat Kickstarter die Kampagne gestoppt.

  2. Eve Extend: Reichweitenverstärker für Bluetooth kommt im August
    Eve Extend
    Reichweitenverstärker für Bluetooth kommt im August

    Bluetooth ist für das Smart Home eigentlich kein gutes Protokoll. Zu eingeschränkt ist die Reichweite der üblichen Funkmodule. Der Reichweitenverstärker der Elgato-Schwester Eve behebt das Problem und hängt die Eve-Homekit-Geräte in ein WLAN.

  3. JBL Link Bar: Smarte Soundbar mit Android-TV in Deutschland verfügbar
    JBL Link Bar
    Smarte Soundbar mit Android-TV in Deutschland verfügbar

    JBL hat seine vor über einem Jahr vorgestellte smarte Soundbar Link Bar überraschend auf den deutschen Markt gebracht. Die Soundbar läuft mit dem Google Assistant und hat als Besonderheit auch Android TV eingebaut.


  1. 10:35

  2. 10:20

  3. 09:49

  4. 09:36

  5. 09:27

  6. 09:03

  7. 08:32

  8. 07:54