1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › GNU Privacy Guard in Version 2…

Golem und Heise

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Golem und Heise

    Autor: linuxxer 15.11.06 - 18:52

    Ich weiss ja nicht, wer im Allgemeinen von wem abschreibt. Die Mail in gnupg-announce kam am Montag. Und erst zwei Tage später kommen Heise und Golem im Abstand von 40 Minuten dazu, darüber zu berichten.

  2. Re: Golem und Heise

    Autor: phUzzY Ir0n from da [- bumm-bumm KLaN 15.11.06 - 19:13

    Diese bösen bösen Abschreiber, das ist ja wörtlich 1 zu 1 kopiert, setzen 6!

    Ma im Enrst: was stört es dich? Irgendwer hat die News doch immer zuerst..

    Soll Golem.de bei jeder Nachricht die Heise.de vorher hatte ein [QUELLE ..] drunter setzen und umgekehrt?

    Vlt. wars ja auch nur Zufall!

    Grüße,

    Q-Florence Mosel

    linuxxer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich weiss ja nicht, wer im Allgemeinen von wem
    > abschreibt. Die Mail in gnupg-announce kam am
    > Montag. Und erst zwei Tage später kommen Heise und
    > Golem im Abstand von 40 Minuten dazu, darüber zu
    > berichten.


  3. Re: Golem und Heise

    Autor: linuxxer 15.11.06 - 19:33

    Hallo,

    > Ma im Enrst: was stört es dich? Irgendwer hat die
    > News doch immer zuerst..
    >
    > Soll Golem.de bei jeder Nachricht die Heise.de
    > vorher hatte ein drunter setzen und umgekehrt?
    >
    > Vlt. wars ja auch nur Zufall!

    Nein, es stört mich nicht. Ich bin eher verwundert, dass beide Redaktionen so lange brauchten. Ich hätte gedacht, dass mindestens ein Redakteur die announce-ML einer so wichtigen Software aboniert hat.

    Gruß,
    Andreas

  4. Re: Golem und Heise

    Autor: Brotbüx 16.11.06 - 00:51

    Vielleicht kommen hier auch einfach nur ein paar Skaleneffekte zur dezenten Erscheinung. Mithin ist dem Heiseforum der Vorrang zu geben, da man dort wenigstens sieht, ob ein Kommentar unsinnig oder sinnvoll ist. Das bekommen die Golemminge nicht auf die Reihe und jedesmal muß man den ganzen Trollschwachsinn lesen, was dazu geführt hat, daß ich weniger gerne hier vorbei schaue.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf
  2. über duerenhoff GmbH, Wunstorf
  3. LÖWEN ENTERTAINMENT GmbH, Rellingen
  4. über duerenhoff GmbH, Raum München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,99€ statt 47,51€ im Vergleich
  2. (aktuell u. a. Seagate Firecuda Hybrid 2TB für 74,90€, Transcend 220S 512GB PCIe-SSD für 87...
  3. 11,98€ (Blu-ray) statt 19,99€ im Vergleich
  4. (u. a. Call of Duty: Black Ops 3 für 14,29€, PSN Card 20 Euro Guthaben für 18,49€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Alternatives Android im Test: /e/ will Google ersetzen
Alternatives Android im Test
/e/ will Google ersetzen

Wie Google, nur mit Privatsphäre - /e/ verbindet ein alternatives Android mit Cloudfunktionen und einer Suchmaschine.
Ein Test von Moritz Tremmel


    Coronavirus: Spiele statt Schule
    Coronavirus
    Spiele statt Schule

    Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
    Von Rainer Sigl

    1. Google Chrome rollt Regeln für Same-Site-Cookies vorerst zurück
    2. Coronavirus Österreich diskutiert verpflichtendes Tracking
    3. Sport@home Kampfkunst geht online

    Gesetzentwurf zum Leistungsschutzrecht: Acht Wörter sollen reichen
    Gesetzentwurf zum Leistungsschutzrecht
    Acht Wörter sollen reichen

    Auszüge von mehr als acht Wörtern sollen beim Leistungsschutzrecht lizenzpflichtig werden, von Vorschaubildern ist keine Rede mehr.
    Von Justus Staufburg

    1. Medienstaatsvertrag Droht wirklich das Ende des Urheberrechts?
    2. Leistungsschutzrecht Drei Wörter sollen ...
    3. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein