1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Online-Versand: Pearl nach…

Pearl? Die 90er rufen

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Pearl? Die 90er rufen

    Autor: EyeTea 07.06.21 - 20:43

    Ja Wahnsinn, dass es Pearl noch gibt. Erinnert mich an die späten 90er.

    Wenn man einen nicht altäglichen Artikel (ventilator für Zigarettenanzünder, USB Plastikraketenwerfer, Cappie mit Ventilator ...) bei Pearl unter Eigenmarke gesehen hat war es immer ein Alarmzeichen: Kauf den Schund bloss nicht, ist nach 2 Monaten eh im Eimer. Verrückt, dass das im Kopf hängen geblieben ist. Hab bestimmt 15 Jahre nichts mehr von dem Laden gehört.

    Würde ich heutzutage als Aliexpress der 90er bezeichnen.

  2. Re: Pearl? Die 90er rufen

    Autor: budweiser 07.06.21 - 21:31

    Ja die Hardware ist alles Schund aber früher hatten die auch ein gutes Software- und Bücherangebot. Vor allem Vorgängerversionen zu echt günstigen Preisen.

  3. Re: Pearl? Die 90er rufen

    Autor: RainerG 07.06.21 - 23:56

    Habe um ca. 1995 die Datenbanken "Clipper" und "dBase 4" als Heft-CD von Pearl erworben. Konnte somit meine Raubkopien günstig legalisieren. Clipper ist wirklich eine Legende.

    Tatsächlich dürfte man fast alles von Pearl heute über die Chinesen günstiger bekommen. Für Pearl spricht aber die deutsche Anleitung, die es für jedes Produkt gibt und der deutsche Online-Shop. Habe dort aber schon lange nichts mehr gekauft.

    Edit: In einem anderen Faden macht ein anderer Nutzer darauf aufmerksam, dass Pearl sehr viele ältere Kunden hat.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.06.21 23:59 durch RainerG.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (m/w/d)
    FDK - Fachdienst der Kieferorthopäden, Nienburg/Weser oder Home-Office
  2. Web-Entwickler (m/w/d)
    artvera GmbH & Co. KG, Berlin-Charlottenburg
  3. .NET software developer (m/f/d)
    PM-International AG, Speyer
  4. Technischer Consultant - IT (m/w/d)
    Diamant Software GmbH, Bielefeld

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399,99€
  2. 499€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energiewende: Akkupreise steigen wegen zu hoher Rohstoffkosten
Energiewende
Akkupreise steigen wegen zu hoher Rohstoffkosten

Die Party ist vorbei. Statt billiger, sollen Akkus durch neue Rekorde beim Lithiumpreis und anderen Rohstoffen im Jahr 2022 sogar teurer werden.
Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nachhaltigkeit Mehr Haushalte investieren in die Energiewende
  2. P2P-Energiehandel Lieber Nachbar, hätten Sie noch etwas Strom für mich?
  3. Erneuerbare Energien Schottland plant ersten Windpark mit Wasserstoffgewinnung

Ada & Zangemann: Das IT-Märchen, das wir brauchen
Ada & Zangemann
Das IT-Märchen, das wir brauchen

Das frisch erschienene Märchenbuch Ada & Zangemann erklärt, was Software-Freiheit ist. Eine schöne Grundlage, um Kinder - aber auch Erwachsene - an IT-Probleme und das Basteln heranzuführen.
Eine Rezension von Sebastian Grüner

  1. Koalitionsvertrag Ampelkoalition will Open Source in Verwaltung bevorzugen
  2. Open Source OBS erzürnt über Markenverletzung durch Logitech-Tochter
  3. Jailbreak Weitgehende DMCA-Ausnahmen für Open Source

3D-Druck-Messe Formnext 2021: Raus aus der Nische
3D-Druck-Messe Formnext 2021
Raus aus der Nische

3D-Druck wird immer schneller, schöner und effizienter. Die Technologie ist dabei, die Produktion zu revolutionieren und in unseren Alltag einzuziehen.
Ein Bericht von Elias Dinter

  1. Youtube Selbstgebauter 3D-Drucker arbeitet kopfüber
  2. 3D-Druck Das erste europäische Haus aus dem 3D-Drucker ist fertig
  3. Fleisch-Alternativen Ein Osterbraten im Drucker