1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Liste veröffentlicht: Welche…

2006 vs 2017

  1. Beitrag
  1. Thema

2006 vs 2017

Autor: Crass Spektakel 08.06.21 - 09:58

Da bekommt man es mit dem Zaunpfahl reingeprügelt was für eine Wegwerfindustrie Apple geschaffen hat.

Mein 2006er PC ist in mehreren Punkten und vor allen Dingen auch in der Leistung mehreren hier genannten Auslaufmodellen überlegen, kostete damals aber schon weniger und wird mindestens noch bis 2032 (Ubuntu) und 2026 (Windows) unterstützt. Hat damals ¤600 gekostet.

Und natürlich wurde der Rechner einmal aufgerüstet für ¤300. Das geht ja am PC einfach. Hat mich insgesamt sogar weniger als ein M1-System gekostet nur daß ich damit seit 2006 arbeite und vermutlich noch im Jahr 2030 was damit anfangen kann.

Intel Q9550@3400Mhz, 8GByte RAM, 500GByte SSD, Radeon 285. Sogar der neueste M1 ist diesem Oldie nur um 20-50% leistungstechnisch vorraus.

Daß Apple hier den Stecker zieht ist schon sehr frech aber die Kundschaft läßt sich das anscheinend bieten. Aber naja, zur Not können die Betroffenen ja mittels Windows oder Ubuntu weiter mit den Rechnern arbeiten. Teuer genug waren sie ja.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

2006 vs 2017

Crass Spektakel | 08.06.21 - 09:58
 

Re: 2006 vs 2017

M100 | 08.06.21 - 10:15
 

Re: 2006 vs 2017

dxp | 08.06.21 - 10:21
 

Re: 2006 vs 2017

Trollversteher | 08.06.21 - 10:28
 

Re: 2006 vs 2017

oldmcdonald | 08.06.21 - 10:34
 

Re: 2006 vs 2017

wo.ist.der... | 08.06.21 - 10:39
 

Re: 2006 vs 2017

Trollversteher | 08.06.21 - 11:40
 

Yorkfield

Crass Spektakel | 08.06.21 - 14:38
 

Re: Yorkfield

Trollversteher | 08.06.21 - 14:48
 

1600Mhz

Crass Spektakel | 08.06.21 - 14:57
 

Re: 1600Mhz

Trollversteher | 09.06.21 - 07:52
 

Re: 2006 vs 2017

ITnachHauseTele... | 08.06.21 - 14:42
 

Re: 2006 vs 2017

Crass Spektakel | 08.06.21 - 14:59
 

Re: 2006 vs 2017

gunnarstahl | 08.06.21 - 15:32
 

Quatsch

Crass Spektakel | 08.06.21 - 19:49
 

Re: Quatsch

gunnarstahl | 08.06.21 - 21:30
 

Re: Quatsch

Trollversteher | 09.06.21 - 07:56
 

Re: Quatsch

Crass Spektakel | 11.06.21 - 08:22

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Service Delivery Manager (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg
  2. Softwareentwickler (m/w/d) C++ Umfeldmodellierung und Autonomes Fahren
    Bertrandt Ingenieurbüro GmbH München, München
  3. Data Scientist / Data Analyst (d/m/w)
    INTENSE AG, Würzburg, Köln, Saarbrücken, Leipzig
  4. Workplace Administrator (MEMCM / MEMMI) (m/w/d)
    Hays AG, Villingen-Schwenningen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 153,11€ (Bestpreis!)
  2. 59,00€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Kingston NV1 TB SSD für 79,90€, SPC Gear SM950T Streaming-Micro für 42,99€, Edifier...
  4. (u. a. Sandisk Ultra M.2 1 TB SSD für 88,00€, WD SN850 500 GB SSD für 88,00€, WD My Passport...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Globale Erwärmung XXL: Wenn die Erde unbewohnbar wird
Globale Erwärmung XXL
Wenn die Erde unbewohnbar wird

In spätestens fünf Milliarden Jahren wird unsere Sonne zu einem roten Riesen, der die Erde überhitzen oder sogar verschlucken wird. Wohin könnte eine menschliche Zivilisation dann ausweichen?
Von Miroslav Stimac

  1. SpaceX Japanische Astronomen kritisieren Starlink-Satelliten
  2. Astronomie Video zeigt Einsturz von Arecibo
  3. Astronomie Arecibo wird abgerissen

Burnout in der IT: Es ging einfach nichts mehr
Burnout in der IT
"Es ging einfach nichts mehr"

Geht es um die psychische Gesundheit ihrer Mitarbeiter, appellieren Firmen oft an deren Eigenverantwortung. Doch vor allem in der Pandemie reicht das nicht.
Von Pauline Schinkel


    Form Energy: Eisen-Luft-Akku soll Energiespeicherprobleme lösen
    Form Energy
    Eisen-Luft-Akku soll Energiespeicherprobleme lösen

    Mit Geld von Bill Gates und Jeff Bezos sollen große, billige Akkus Strom für mehrere Tage speichern. Kann die Technik liefern, was sie verspricht?
    Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    1. Förderprogramm Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen
    2. Akkutechnologie Südkorea investiert 30 Milliarden Euro in Akkutechnologie
    3. CR2032 Airtags sind für Kleinkinder eine Gefahr