1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lois Lew: Die berühmteste…

Schrift <-> Dialekte <-> Eingabemethoden

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Beitrag
  1. Thema

Schrift <-> Dialekte <-> Eingabemethoden

Autor: maxule 09.06.21 - 10:18

"Das liegt daran, dass es viele unterschiedliche Dialekte und Variationen des Chinesischen gibt, zudem mehrere völlig unterschiedliche Arten des Schreibens, von denen die Kurzform und die klassische Form am weitesten verbreitet sind. Entsprechend werden in Hongkong, Festland-China und Taiwan unterschiedliche Eingabemethoden gelehrt und verwendet."

Das ist so nicht richtig:
1. Schrift: In allen Sprachregionen gibt es eine einheitliche Schrift deren Zuordnung eindeutig ist, selbst wenn auf dem Festland (PRC) vereinfachte Entsprechungen existieren. Das gilt übrigens auch für japanische Kanji, die zur Tang- (oder Song-?) Dynastie aus China übernommen wurden.

2. Dialekt: Teilweise von Stadt zu Stadt sind Dialekte teils so unterschiedlich, dass sie kaum verstanden wurden. (Und wurden vom Geheimdienst genutzt.) Die Einführung von Hochchinesisch (Mandarin, Putonghua) hat die Situation deutlich verbessert. Da, wo dialektgefärbte Aussprache des Hochchinesischen immer noch Verständnisprobleme aufwarf, halfen die eindeutigen Schriftzeichen (siehe 1.) Daher sind in China alle Fernsehfilme mit chinesischer Schrift i.d.R. nahezu im Volltext (!) untertitelt.

3. Umschrift und Eingabemethoden: Auf dem Festland (PRC) wurde die bisher unter der KMT gebräuchliche Umschrift durch Pinyin abgelöst. Diese wird dort und auch im "Ausland" meist auch als Eingabemethode verwendet. In Taiwan, HK, SG, ... ist noch die alte Umschrift (Wade-Giles?), bzw. Kantonesische Lautumschrift gebräuchlich. Ob man dort dann vermehrt auf andere Eingabemethoden, wie z.B Wubi, zurückgreift, oder eben doch auf Pinyin, entzieht sich meiner Kenntnis. Ich meine zu erinnern, dass man die Verwendung von Pinyin in Taiwan bereits vor einiger Zeit (15 Jahre?) zugelassen hat.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Schrift <-> Dialekte <-> Eingabemethoden

maxule | 09.06.21 - 10:18
 

Re: Schrift <-> Dialekte...

Snorr | 09.06.21 - 11:09
 

Re: Schrift <-> Dialekte...

DreiChinesenMit... | 09.06.21 - 16:24
 

Re: Schrift <-> Dialekte...

peterbruells | 10.06.21 - 12:42
 

Re: Schrift <-> Dialekte...

ap (Golem.de) | 09.06.21 - 18:25
 

Re: Schrift <-> Dialekte...

jf (Golem.de) | 09.06.21 - 20:18

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Delivery Manager Fixed Network Engineering (m/w/d)
    Vodafone GmbH, Unterföhring, Kerpen, Eschborn, Düsseldorf, Berlin
  2. IT-Architekt*in für die Abteilung Informations- und Kommunikationstechnologie
    Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V., München
  3. Software Architect (w/m/d)
    Analytik Jena GmbH, Jena
  4. IT Mitarbeiter 1st Level Support (m/w/d)
    tegut... gute Lebensmittel GmbH & Co. KG, Fulda

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 72,99€
  2. 44,99€ (Release 28.10.)
  3. (u. a. Warhammer: Chaosbane Slayer Edition für 11,99€, WRC 8 FIA World Rally Championship für 9...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Pixel 6 (Pro): Googles Tensor-SoC ist eine wilde Mischung
Pixel 6 (Pro)
Googles Tensor-SoC ist eine wilde Mischung

Viel Samsung, wenig Google: Der Chip kombiniert extreme Computational Photography mit einem kuriosen Design zugunsten der Akkulaufzeit.
Eine Analyse von Marc Sauter

  1. Google Einige Pixel-6-Funktionen laufen nicht auf älteren Pixels
  2. Google Neues Pixel 6 kostet 650 Euro
  3. Smartphone Google soll Pixel-6-Produktion verdoppeln

Militär-Roboter: Mehr als nur starke Kampfmaschinen
Militär-Roboter
Mehr als nur starke Kampfmaschinen

Trotz anhaltender Diskussionen über autonome Waffensysteme - das Geschäft mit Kampfrobotern boomt international. Auch Tesla könnte profitieren.
Ein Bericht von Peter Welchering

  1. Waffensystem Spur Menschen töten, so einfach wie Atmen
  2. Robotik Fliegende Mini-Roboter, so klein wie Sandkörner
  3. Dauertest Walnuss führt zu Totalschaden an 1.000-Euro-Rasenmähroboter

Vision 6 im Hands On: Gelungene neue E-Book-Oberklasse von Tolino
Vision 6 im Hands On
Gelungene neue E-Book-Oberklasse von Tolino

Die Tolino-Allianz hat dem neuen E-Book-Reader Vision 6 mehr Speicher und Geschwindigkeit spendiert. Das ergibt einen gelungenen E-Book-Reader.
Ein Hands-on von Ingo Pakalski

  1. Family Sharing Tolino erlaubt das Teilen digitaler Hörbücher