1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › QR-Codes: Corona-Warn-App…

Im Impfzentrum ?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Im Impfzentrum ?

    Autor: phade 09.06.21 - 15:25

    Sehe ich das richtig, dass dann nur die Apotheken aus der Impfbescheinigung den QR-Code für die Corona-Warn-App erstellen ?

    Warum wird das nicht gleich im Impfzentrum gemacht ?

    (das es vielleicht zu aufwändig für Haus- und Betriebsärzte wäre, ist mir klar, aber wer im Impfzentrum gerade nur seine Wartezeit absitzt, könnte das doch gleich dort erledigen lassen)

  2. Re: Im Impfzentrum ?

    Autor: br403 09.06.21 - 15:27

    Das wird auch kommen. Dein Einwand ist natürlich berechtigt warum man das nicht schon im Dezember gemacht hat, aber ist im Moment eben so.

  3. Re: Im Impfzentrum ?

    Autor: phade 09.06.21 - 15:36

    Mir gehts auch um die Zweitimpfungen, die in den nächsten Wochen massiv in den Impfzentren durchgeführt werden.

    Warum dann noch in die Apotheke laufen ?

  4. Re: Im Impfzentrum ?

    Autor: Anonymer Nutzer 09.06.21 - 15:41

    phade schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mir gehts auch um die Zweitimpfungen, die in den nächsten Wochen massiv in
    > den Impfzentren durchgeführt werden.
    >
    > Warum dann noch in die Apotheke laufen ?

    Vielleicht um den Aufwand in den Impfzentren und den Arztpraxen zu begrenzen. Die haben ja nicht gerade wenig zu tun ... insbesondere wenn Impfstoff vorhanden ist. Und der Gang in die Apotheke ist ja jetzt kein mega Aufwand. Beschwert sich ja auch keiner, dass er jeden Tag zum Bäcker geht.

  5. Re: Im Impfzentrum ?

    Autor: phade 09.06.21 - 15:49

    Naja, die Betreuer in den Wartebereichen nach der Impfung und das Personal am Ausgang und erst recht die Sanitäter hatten in Impfzentren, in denen ich bis jetzt war, jetzt nicht wirklich an Überforderung gelitten :o)

  6. Re: Im Impfzentrum ?

    Autor: Anonymer Nutzer 09.06.21 - 15:55

    phade schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja, die Betreuer in den Wartebereichen nach der Impfung und das Personal
    > am Ausgang und erst recht die Sanitäter hatten in Impfzentren, in denen ich
    > bis jetzt war, jetzt nicht wirklich an Überforderung gelitten :o)

    Ich habe es nur beim Hausarzt gesehen. Die hatten gut zu tun. Aber könnte auch dort organisiert werden. Aber mir ist es echt ziemlich egal, wer mir einmalig pro Jahr ein Zertifikat ausstellt.

  7. Re: Im Impfzentrum ?

    Autor: Faksimile 09.06.21 - 16:31

    Also. Ich habe einen zusätzlichen Zettel als Impfbescheinigung bekommen. Warum man dort nicht einfach einen QR-Code mit der entsprechenden Sprungadresse zum Datensatz aufgedruckt hat, verstehe ich auch nicht.

  8. Re: Im Impfzentrum ?

    Autor: phade 09.06.21 - 16:39

    ... wie immer. Weil man wohl eher Bürokraten an die Entwicklung der Features einer App setzt, anstatt Profis, die auch mal ein bisschen weiter denken können.

    Das Gleiche gilt auch für jegliche Tests, eine Bestätigung einer Genesung, die Besuche in Restaurants, die Abrechnung in den Testzentren etc ... kommt alles spät, noch gar nicht.

    Die App allein "Corona-Warn-App" zu nennen, zeigt doch, wie weit dort gedacht wurde, wo die entwickelt wurde (SAD und T-Systems ?). Hätte man auch einfach "Corona App" nennen können. EU-weit nutzbar in allen Sprachen.

    Aber ne, lieber Zettel.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Trainee (w/m/d) - IT Consulting (Datacenter)
    Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte
  2. Field Service Engineer oder IT-Systemelektronikern oder Informationselektroniker (m/w/d)
    IPB Internet Provider in Berlin GmbH, Berlin
  3. Datenbankentwickler (m/w/d)
    Smile BI GmbH, München
  4. Accessibility Consultat / Berater*in (m/w/d) Barrierefreiheit
    familie redlich AG Agentur für Marken und Kommunikation, Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. Freischaltung der Angebote kann jederzeit erfolgen
  2. Freischaltung der Angebote kann jederzeit erfolgen
  3. (u. a. LG OLED65C17LB für 1.499€ inkl. 200€ Direktabzug)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programmiersprache Julia: Wie Python, nur schneller
Programmiersprache Julia
Wie Python, nur schneller

Julia spielt heute kaum eine Rolle, dabei überholt sie nicht nur im Wortsinn Python als Programmiersprache in Wissenschaft und Datenanalyse.
Von Miroslav Stimac

  1. Programmiersprachen Durchstarten mit D
  2. Microsoft Power Fx Low Code mit natürlicher Sprache generieren
  3. Ole-Johan Dahl und Kristen Nygaard Die Erfinder der objektorientierten Programmierung

Nach Datenleck: Hausdurchsuchung statt Dankeschön
Nach Datenleck
Hausdurchsuchung statt Dankeschön

Rund 700.000 Personen sind von einem Datenleck betroffen. Ein Programmierer hatte die Lücke entdeckt und gemeldet - und erhielt eine Anzeige.
Von Moritz Tremmel

  1. Großbritannien E-Mail-Adressen von 250 afghanischen Übersetzern öffentlich
  2. Datenleck Daten von 106 Millionen Thailand-Reisenden geleakt
  3. Datenleck Daten von Autovermietung in öffentlichem Forum geteilt

Vision 6 im Hands On: Gelungene neue E-Book-Oberklasse von Tolino
Vision 6 im Hands On
Gelungene neue E-Book-Oberklasse von Tolino

Die Tolino-Allianz hat dem neuen E-Book-Reader Vision 6 mehr Speicher und Geschwindigkeit spendiert. Das ergibt einen gelungenen E-Book-Reader.
Ein Hands-on von Ingo Pakalski

  1. Family Sharing Tolino erlaubt das Teilen digitaler Hörbücher