1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Leak: Musk und Bezos…

Re: Vermögen zu besteuern ist Unfug

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Beitrag
  1. Thema

Re: Vermögen zu besteuern ist Unfug

Autor: u21 11.06.21 - 08:30

/mecki78 schrieb:
--------------------------------------------------------------------------------
Also grundsätzlich stimme ich Deinen Ausführungen zu, was die Vermögensteuer angeht, aber bei dem folgenden Absatz sehe ich das nicht so:

> Und wenn der Eigentümer dann stirbt, dann wird das ganze gleich nochmal
> besteuert mit der Erbschaftssteuer bzw. wenn er was davon verschenkt, dann
> wird Schenkungssteuer fällig. Auch diese beiden Steuern sind kompletter
> Unfug, denn eine Schenkung bzw. ein Erbe stellt ja für den Empfänger
> automatisch wieder ein Einkommen dar.

Du beziehst Dich jetzt auf die Schenkung oder das Erbe, was für mich bedeutet, die Vermögensteuer als Steuersteigerungsfaktor ist jetzt mal bei der Betrachtung des Erben außen vor.

Der Vermögenszuwachs ist ertragsteuerlich beim Erben irrelevant, wird also nicht besteuert.

Wenn er einfach nur das Erbe verprasst, sind zwar die Ausgaben sehr wahrscheinlich einkommensteuerlich auch ohne Beachtung (Spenden, Sonderausgaben mal außer Acht gelassen), aber er kann kann davon wie mit versteuertem Einkommen leben, ohne jemals dieses als Einkommen versteuert zu haben.

Wenn das Erbe in einer selbstgenutzten Immobilie besteht und keine Erbschaftssteuer erhoben wird, bekommt der Erbe das Ganze also steuerfrei. Nutzt er diese Immobilie danach auch nur für eigene Wohnzwecke, wird auch der Verkauf nicht besteuert.

War die Immobilie teuer genug, kann er u.U. davon eine Weile leben, ohne arbeiten gehen zu müssen. Dann zahlt er über Jahre hinweg keine Einkommensteuern, weil kein Einkommen zu versteuern war...

Demgegenüber steht eine unter Fremden anzusetzende ErbSt von 30%.

Für mich macht das in solchen Fällen Sinn, wenngleich ich den Verzicht auf ErbSt als begünstigter Erbe auch eher begrüßen würde ;-)


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Vermögen zu besteuern ist Unfug

/mecki78 | 10.06.21 - 16:11
 

Re: Vermögen zu besteuern ist Unfug

u21 | 11.06.21 - 08:30
 

Re: Vermögen zu besteuern ist Unfug

/mecki78 | 11.06.21 - 15:37
 

Re: Vermögen zu besteuern ist Unfug

u21 | 11.06.21 - 17:24

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Abas Anwendungsentwickler (m/w/d)
    IMO Oberflächentechnik GmbH, Königsbach-Stein
  2. Softwareentwicklerin / Softwareentwickler (w/m/d) - Einführung Campusmanagementsystem - am ... (m/w/d)
    Universität Passau, Passau
  3. Ingenieur (m/w/d) Vernetzung Automotive
    STAR ELECTRONICS GmbH, Sindelfingen (Home-Office möglich)
  4. React Frontend Entwickler (m/w/d)
    Hays AG, Hamburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)
  2. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de