1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Rechtsextreme Chats: Innenminister…

Das wird den jetzt "gewöhnlichen" Polizisten bestimmt helfen, nicht mehr rechtsextrem zu sein.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das wird den jetzt "gewöhnlichen" Polizisten bestimmt helfen, nicht mehr rechtsextrem zu sein.

    Autor: derJimmy 10.06.21 - 15:11

    Da hat man es ihnen aber echt gezeigt! Zurück in den normalen Polizeidienst mit euch! Und nen Sensibilisierungskurs müsst ihr auch noch machen! Und wehe, wenn ihr danach noch rechtsextrem seid. Dann gibt's ganz böse auf die Finger und Ihr kommt in den Innendienst und dürft nie wieder Demonstranten verprügeln!

  2. Re: Das wird den jetzt "gewöhnlichen" Polizisten bestimmt helfen, nicht mehr rechtsextrem zu sein.

    Autor: User_x 10.06.21 - 15:16

    Naja außer rechte Gesinnung bleibt ja nicht wirklich viel "deutsches" übrig, ist ja alles importiert ;-D

    <Das ist eine Signatur>

  3. Re: Das wird den jetzt "gewöhnlichen" Polizisten bestimmt helfen, nicht mehr rechtsextrem zu sein.

    Autor: TrollNo1 10.06.21 - 15:31

    Ehm wat? Könntest du das genauer erklären? Ich verstehe leider nicht, was du damit aussagen willst.

    Oder meinst du, dass wenn jemand richtig deutsch ist, dann ist er rechts? Und alle anderen sind Ausländer bzw. Migranten? Bitte sag mir, dass du das anders meinst. Sonst bin ich auch migrant, obwohl ich mehrere Generationen von Vorfahren nachweisen kann, die in Deutschland geboren und aufgewachsen sind und auch hier gelebt haben bzw. leben.

    Es gibt soviel deutsche Kultur, die gerne auch von nicht-deutschen mitgemacht werden darf. Dafür brauchts echt keine rechte Gesinnung.

    Menschen, die mich im Internet siezen, sind mir suspekt.

  4. Re: Das wird den jetzt "gewöhnlichen" Polizisten bestimmt helfen, nicht mehr rechtsextrem zu sein.

    Autor: packansack 11.06.21 - 04:03

    Wenn man ein paar andere Länder außerhalb Europas besucht hat und dann zurückkommt wird einem unweigerlich klar, dass das, was in anderen Ländern ganz normaler Nationalstolz ist, hier bereits als "problematisch" eingestuft wird. Würdest du eine Deutschlandflagge in deinem Garten aufhängen? Nein, was werden die Nachbarn denken...
    das ist krank. Das sage ich als auch-Migrant. Geh mal nach Kanada oder Australien oder wahrscheinlich auch in vielen anderen Ländern, da kleben die Landesfarben oder der Name des Landes auf ganz vielen Produkten, Nahrungsmittelverpackungen, Alltagsgegenständen. Kennt man hier gar nicht. Nicht, dass ich Bock auf Made-in-China Schrott in deutschen Landesfarben aus Souvenirläden hätte (ich find das bekloppt), aber ich sag nur wie es ist.
    Auch hängt vor deutschen Ämtern/ Bürgerbüros/Rathäusern und insbesondere Schulen nicht unsere Flagge. Überall sonst gang und gäbe. Ich sage das komplett unbewertend, ich weiß in welchem Land ich wohne, und brauch auch gar nicht dran erinnert werden.

    Noch etwas was mir aufgefallen ist, dass die traditionell größten Rivalitäten nicht zwischen komplett unterschiedlichen Ländern und Rassen stattfinden, sondern zwischen "fast gleichen": Inder gegen Pakistanis, Chinesen gegen Koreaner gegen Japaner, Briten gegen Schotten gegen Iren, Türken gegen Kurden, Amis gegen Kanadier, Ossis gegen Kiwis. Ja ich weiß, die letzten beiden sind nur "Spaß-Feindschaften" ohne echte Kriege, aber trotzdem.
    Da leben wir Deutsche ja schon fast in Harmonie mit Schweizern und Österreichern.

  5. Re: Das wird den jetzt "gewöhnlichen" Polizisten bestimmt helfen, nicht mehr rechtsextrem zu sein.

    Autor: forenuser 11.06.21 - 06:07

    packansack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    (...)
    > Auch hängt vor deutschen Ämtern/ Bürgerbüros/Rathäusern und insbesondere
    > Schulen nicht unsere Flagge. Überall sonst gang und gäbe.

    Also "hier" vorm Rarthaus wehen eigentlich immer die Flaggen des Bundeslandes, der Bundesrepublik Deutschland und der EU - zumindest immer wenn ich da mal vorbeikomme.

    In und vor den Schulen nicht, das stimmt. Belastet mich auch nicht, ebensowenig das hier keine Religionsclubabzeichen hängen.

    (...)

    > Da leben wir Deutsche ja schon fast in Harmonie mit Schweizern und
    > Österreichern.

    Naja, dafür haben wir "Franken vs. Bayern vs. Preußen", "Ossis vs. Wessis" und im Pott gibt es wohl auch verschiedene Animositäten.

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze <del>Windows 10 Mobile</del> iOS - und bin froh, dass es kein Android ist. Aber es ist leider auch kein Windows 10 Mobile oder gar webOS.

  6. Re: Das wird den jetzt "gewöhnlichen" Polizisten bestimmt helfen, nicht mehr rechtsextrem zu sein.

    Autor: packansack 11.06.21 - 17:51

    Ja es ist leichter jemanden aus dem nächsten Dorf/Stadt/Bundesland zu hassen, als jemanden von der anderen Seite der Welt. Paradox.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Auditor / CISA (w/m/x)
    PSP Peters, Schönberger & Partner mbB, München
  2. Anwendungsbetreuer (m/w/d) ERP System
    SAUTER Deutschland Sauter-Cumulus GmbH, Freiburg im Breisgau
  3. IT Architekten/Big Data Architect (m/w/d)
    Deutsche Bundesbank, Düsseldorf, Frankfurt am Main
  4. Linux und Security Administrator (m/w/d)
    NOVENTI Health SE, verschiedene Standorte (Home-Office)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 21,24€
  2. 22,49€
  3. 10,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de