1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Covpass-App: Die…

Insellösungen

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Insellösungen

    Autor: Manto82 11.06.21 - 11:01

    Warum immer solche Insellösungen?
    Die Lage bietet doch die beste Möglichkeit mal etwas ordentlich zu machen.

    Einen digitalen Impfpass finde ich klasse. Aber warum nur für Covid?
    Wäre doch schick wenn man da auch andere Impfungen eintragen oder nachtragen (lassen) kann.
    Dann noch mit einer netten Erinnerungsfunktion "Du solltest deine Tetanusimpfung auffrischen", Info für den Urlaub wie "bei Reisen in Land XYZ ist Impfung ABC vorgeschrieben und DEF wird geraten"

    Das ganze am besten mit WHO Zertifikat oder Unterstützung.

    ps.: jaja, Datenschutz, meine Daten, George Orwell und Co.

    When you got me on my Nerven, I'll put you into the Gulli and do the Deckel druff so that you'll never come back to the Tageslicht.

  2. Re: Insellösungen

    Autor: Grinder666 11.06.21 - 11:59

    Der absolute Witz ist: So was scheint es zu geben.

    Ich habe am Mittwoch meine 2. Spritze bekommen und da hatte mein Arzt einen QR Code ausliegen für die "ImpPassDE" App.
    Das ist aber erst recht wieder ne Insel Lösung weil die eben nur Deutschlandweit gill.

    Die hab ich installiert und mit dem System meies Hausarztes gekoppelt.
    Finde zwar genau das Feature mit dem QR Code hier nicht aber da stehen jetzt theoretisch alle meine Impfungen mit datum drin (hab meinen Impfass aus alten tagen nicht mehr, daher hab ich offiziell jetzt nur covid) und auch welche ich noch haben sollte und ab wann ich mir die geben lassen kann.

    Ich find die Idee ja echt gut aber warum man so was wieder parallel zu einem EU weiten System enntwickelt... weiss der Geier.

    Und Orwell my ass... bei manchen Dingen isses schon ganz gut wenn man die Infos zentral abrufen kann und die nicht NUR auf ein bischen papier stehen, das man sonst immer mitführen muss und was super anfällig gegenüber so ziemlich allem ist.

    Grinder

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Product Owner (m/w/d)
    QUNDIS GmbH, Erfurt
  2. Embedded Software Developer / Engineer (m/f/d)
    OTT Hydromet GmbH, Kempten
  3. Mobile Developer Android (w/m/d)
    SMF GmbH, Dortmund
  4. Project Manager Apptio (m/w/d)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr, Duisburg, Dortmund, Düsseldorf

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 285,70€ (Vergleichspreis 339,98€ sofort lieferbar und 319,81€ auf Vorbestellung)
  2. 499€ (Bestpreis mit Cyberport. Vergleichspreis 557,15€)
  3. 253,64€ (Vergleichspreis ca. 333€)
  4. 109,90€ (Vergleichspreis 130€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minidisc gegen DCC: Der vergessene Formatkrieg der 90er-Jahre
Minidisc gegen DCC
Der vergessene Formatkrieg der 90er-Jahre

Vor 30 Jahren hat Sony die Minidisc als Nachfolger der Kompaktkassette angekündigt - und Philips die Digital Compact Cassette. Dass sich an diese nur noch Geeks erinnern, hat Gründe.
Von Tobias Költzsch


    New World im Test: Amazon liefert ordentlich Abenteuer
    New World im Test
    Amazon liefert ordentlich Abenteuer

    Konkurrenz für World of Warcraft und Final Fantasy 14: Amazon Games macht mit dem PC-MMORPG New World momentan vor allem Sammler glücklich.
    Von Peter Steinlechner

    1. New World Exploit macht Spieler unbesiegbar und unbeweglich
    2. New World Kommunikations-Bug wird für einige Spieler zu Katastrophe
    3. Amazon Games New World meldet inaktive Spieler ab

    Pixel 6 (Pro): Googles Tensor-SoC ist eine wilde Mischung
    Pixel 6 (Pro)
    Googles Tensor-SoC ist eine wilde Mischung

    Viel Samsung, wenig Google: Der Chip kombiniert extreme Computational Photography mit einem kuriosen Design zugunsten der Akkulaufzeit.
    Eine Analyse von Marc Sauter

    1. Google Neues Pixel 6 kostet 650 Euro
    2. Smartphone Google soll Pixel-6-Produktion verdoppeln
    3. Google Pixel 6 soll 5 Jahre lang Updates erhalten