1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektroauto: Tesla stellt das Model…
  6. Thema

Golem.de: IT-News für Profis

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Golem.de: IT-News für Profis

    Autor: Trollversteher 11.06.21 - 09:31

    >Und selbst ein neues BEV ist umweltfreundlicher als ein alter Verbrenner.

    Nein, ist es eben nicht, da in die Bestimmung der Nachhaltigkeit bzw. Umweltfreundlichkeit *immer* die erwartete Nutzungsdauer mit eingeht. Und gerade bei größeren BEVs, die "vom Start weg" erst mal durch die Produktion mit einer höheren Grundbelastung "ins Rennen" gehen und sich erst nach mehreren Jahren Nutzung eine bessere Umweltbilanz als der Verbrenner erarbeiten, ist das der Fall.

  2. Re: Golem.de: IT-News für Profis

    Autor: derdiedas 11.06.21 - 09:33

    Das Auto wurde bereits produziert und hat bewiesen das es 28 Jahre hält... schauen wie mal wie Lange ein Tesla hält, und bei dem Onlinegeraffel auch Sicherheitsupdates bekommt.

    Wie wäre es wenn man mal ein neues Auto baut (Elektro oder Verbrenner ist mittlerweile wurscht) das explizit darauf verzichtet online zu sein, und bei dem das Entertainmentsystem als DoppelDin Schacht einfach austauschbar ist ohne das man sich eine neue Karre kaufen muss wenn das Navi veraltet ist.

    Gruß DDD

  3. Re: Golem.de: IT-News für Profis

    Autor: Ach 11.06.21 - 09:35

    Niemand der sich in der Fahrzeugklasse eines Model S Plaid für ü 125.000 ¤ umschaut, wird jemals auf einen demgegenüber hoffnungslos popeligen Clio oder Zeo umschwenken. Das ist doch ein komplett sinnbefreiter Vergleich. Wenn, dann muss man das Model S Plaid einem S Klasse Merc, BMW oder Jag gegenüber stellen, oder auch der neuen Elektro-S-Klasse einem Audi Etron und natürlich einem Porsche gegenüber, das ist doch wohl selbstredend.

  4. Re: Golem.de: IT-News für Profis

    Autor: SirAstral 11.06.21 - 09:36

    Du willst sage, weitere Tonnen von Öl sinnlos zu verbraten sei umweltfreundlicher?

  5. Re: Golem.de: IT-News für Profis

    Autor: Trollversteher 11.06.21 - 09:37

    >Pfffff ... So eine Verbrennerkiste bläst über ihre Lebensdauer etlichen male Mehr CO2 in unsere kostbare Atmosphäre als zu ihrer Herstellung notwendig.

    Falsch, tut sie nicht, schon gar nicht wenn es sich dabei um einen Diesel handelt (der hat allerdings mit Ruß, Kohlenmonoxyd und Nox andere Probeleme, was sich allerdings durch Filter und Katalysoren reduzieren lässt). Und schon mal erst Recht dann nicht, solange das BEV noch mit einem maximalen Anteil an erneuerbaren Energien von unter 50% geladen wird.

    >Dieses Argument ist sowas von für den A. . Und das bisschen Stahlschrott, nachdem der Wagen aus der Presse kommt, das wird einfach in den Hoch- bzw. Lichtbogenofen geworfen, und dann hat man in keiner Zeit auch diese Kiste recyclet.

    Was für ein Unsinn, mal abgesehen davon, dass der Stahl mit Abstand das Geringste Problem bei der Entsorgung alter PKWs darstellt: Es geht um die bei der Produktion aufgewendeten Ressourcen, die sich auf die Lebenszeit des Fahrzeugs verteilen, nicht nur darum, dass am Ende auch noch zusätzlich schwer recyclebarer Schrott entsteht.

  6. Re: Golem.de: IT-News für Profis

    Autor: SirAstral 11.06.21 - 09:37

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Gegenteil ist der Fall: Je länger ein Auto betrieben wird, desto besser
    > ist die Umweltbilanz, weil die bei der Herstellung verbratenen Ressourcen
    > sich auf die Lebensdauer verteilen.

    Bei Verbrenner eben nicht. Deren Umweltbilanz wird zunehmends schlechter, weil immer neues Öl verbrannt wird.

  7. Re: Golem.de: IT-News für Profis

    Autor: Trollversteher 11.06.21 - 09:38

    >Du willst sage, weitere Tonnen von Öl sinnlos zu verbraten sei umweltfreundlicher?

    Nein, ich will sagen erst den Bestand aufzubrauchen und die Produktion *neuer* Stinker durch Neuzulassungsverbote zu verhindern, sei umweltfreundlicher.

  8. Re: Golem.de: IT-News für Profis

    Autor: xSureface 11.06.21 - 09:41

    Warum sollte ich Oberklasse nicht mit Oberklasse ausm gleichem Preissegment vergleichen? Warum soll ich nen 120k Auto mit nem 30k Auto vergleichen? Deine Logik muss man nicht verstehen, oder?

  9. Re: Golem.de: IT-News für Profis

    Autor: Trollversteher 11.06.21 - 09:42

    >Grosse Leistung aus einem Elektromotor rauszuholen ist keine (allzugrosse) Kunst im Gegensatz zu Verbrennern.

    Falsch, große *Nennleistung* auf das Papier zu schreiben ist bei Elektromotoren keine große Kunst - diese Leistung abzurufen und einen entsprechneden Akku und die entsprechende Leistungselektronik dafür bereits zu stellen, (und im Übrigen mit entsprechender PR für so ein Monster die entsprechnede Kundschaft anzulocken) ist etwas völlig anderes - denn die Physik bleibt die gleiche und knapp 800 KW Leistung sind 800 KW Leistung, egal ob über einen Benziner oder einen effizienteren Elektromotor abgerufen.

  10. Re: Golem.de: IT-News für Profis

    Autor: Dwalinn 11.06.21 - 09:42

    Wurde das schon unabhängig getestet? Under ist das eine "Musk Ankündigung" (die natürlich keine Ankündigung ist) .

  11. Re: Golem.de: IT-News für Profis

    Autor: xSureface 11.06.21 - 09:45

    Gibt Teslas bereits mit über 1mio gefahrener Kilometer. Ist bei nem E-Motor auch nicht verwunderlich. E-Motoren haben abseits der Autos schon bewiesen, dass diese mehrere Jahrzehnte durchgängig laufen könne. Frag mal deinen Örtlichen Wasserverband wie oft deren Pumpen getauscht werden müssen.

  12. Re: Golem.de: IT-News für Profis

    Autor: Trollversteher 11.06.21 - 09:45

    >Bei Verbrenner eben nicht. Deren Umweltbilanz wird zunehmends schlechter, weil immer neues Öl verbrannt wird.

    Und die von BEVs, je größer der Akku und je mehr abrufbare Leistung vorhanden ist (und niemand kann mir erzählen, dass jemand die Kohle für so ein 1000 PS Monster ausgibt, um dann brav mit max. 120 durch die Landschaft zu cruisen).
    Wenn es hier um ein kleines, sparsames elektrisches "Vernunftsfahrzeug" ginge, wäre ich bei Dir, aber mir so einer Karre tut man nichts für die Umwelt sondern alleine etwas fürs Ego und für das Privatvergnügen - das sollte man dann auch erhlich zugeben können.

  13. Re: Golem.de: IT-News für Profis

    Autor: Trollversteher 11.06.21 - 09:47

    >Niemand der sich in der Fahrzeugklasse eines Model S Plaid für ü 125.000 ¤ umschaut, wird jemals auf einen demgegenüber hoffnungslos popeligen Clio oder Zeo umschwenken. Das ist doch ein komplett sinnbefreiter Vergleich. Wenn, dann muss man das Model S Plaid einem S Klasse Merc, BMW oder Jag gegenüber stellen, oder auch der neuen Elektro-S-Klasse einem Audi Etron und natürlich einem Porsche gegenüber, das ist doch wohl selbstredend.

    Tja, und wenn jemand zu diesem Kreis gehört, soll er auch dazu stehen und sich nicht einreden etwas für die Umwelt zu tun, denn diese genannten Karren sind keineswegs Umwelt- oder Ressourcenshonender als ein typischer 10-15 Jahre alter Mittelklasse-Diesel.

  14. Re: Golem.de: IT-News für Profis

    Autor: xSureface 11.06.21 - 09:48

    Warum soll man sich ne kleine Popelkarre kaufen, wenn man das Geld hat für mehr? Nur weil du es dir nicht Leisten kannst? Neid ist das eine, das dann aber auf die Umwelt zu schieben ist unter aller Würde. Wenns kein Tesla für 120k geben würde mit der Leistung, würde er sich wohl nen RS6 oder nen Porsche kaufen mit entsprechender Beschleunigung und Komfort. Also lieber nen Tesla Model S Plaid, statt Porsche 911.

  15. Re: Golem.de: IT-News für Profis

    Autor: Trollversteher 11.06.21 - 09:48

    >Gibt Teslas bereits mit über 1mio gefahrener Kilometer. Ist bei nem E-Motor auch nicht verwunderlich. E-Motoren haben abseits der Autos schon bewiesen, dass diese mehrere Jahrzehnte durchgängig laufen könne. Frag mal deinen Örtlichen Wasserverband wie oft deren Pumpen getauscht werden müssen.

    Ja und? Es gibt noch deutlich viel mehr Verbrenner mit über 1 Mio gefahrener Kilometer - die Aussage, das E-Fahrzeuge grundsätzlich länger halten ist damit also noch lange nicht bestätigt.

  16. Re: Golem.de: IT-News für Profis

    Autor: SirAstral 11.06.21 - 09:48

    Sinnlos Öl verbraten und in die Umwelt pusten ist trotzdem umweltschädlicher.

  17. Re: Golem.de: IT-News für Profis

    Autor: xSureface 11.06.21 - 09:50

    Ja ich kann nen Verbrenner bis zu den 1Mio Kilometer fahren. Jedoch steckt man dann das doppelte vom eigentlichem Fahrzeugwert nochmals rein. Beim E-Auto ists nichtmal 50%.

  18. Re: Golem.de: IT-News für Profis

    Autor: SirAstral 11.06.21 - 09:50

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und die von BEVs, je größer der Akku und je mehr abrufbare Leistung
    > vorhanden ist (und niemand kann mir erzählen, dass jemand die Kohle für so
    > ein 1000 PS Monster ausgibt, um dann brav mit max. 120 durch die Landschaft
    > zu cruisen).

    Das muss man dir nicht erzählen, dass ist ausserhalb von Deutschland der Normalfall. Variierend zwischen 110 und 130 km/h max.

  19. Re: Golem.de: IT-News für Profis

    Autor: Trollversteher 11.06.21 - 09:50

    >Warum sollte ich Oberklasse nicht mit Oberklasse ausm gleichem Preissegment vergleichen? Warum soll ich nen 120k Auto mit nem 30k Auto vergleichen? Deine Logik muss man nicht verstehen, oder?

    Ganz enfach: Wenn es generell darum geht, das Fahrzeuge aus dieser Klasse alles andere als umweltfreundlich und nachhaltig sind, dann bringt ein solcher Vergleich bei der Feststellung, dass das hier nichts mit "grün" zu tun hat, nun mal wenig.

  20. Re: Golem.de: IT-News für Profis

    Autor: Trollversteher 11.06.21 - 09:51

    >Ja ich kann nen Verbrenner bis zu den 1Mio Kilometer fahren. Jedoch steckt man dann das doppelte vom eigentlichem Fahrzeugwert nochmals rein. Beim E-Auto ists nichtmal 50%.

    Auch dafür hätte ich gerne mal einen realen statistischen Nachweis (und keine theoretische Schätzung).

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior Project Manager Data Center & Cloud (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  2. IT-Mitarbeiter - Anwendungsspezialisierung und Consulting (m/w/d)
    Knappschaft Kliniken Service GmbH, Bochum
  3. Senior Data / Analytics Governance Professional (m/w/d)
    Schaeffler AG, Nürnberg
  4. Naturwissenschaftler als Softwareentwickler (m/w/d)
    andagon people GmbH, Hamburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. ab 59,99€ inkl. Vobesteller-Bonus
  2. (u. a. Team Sonic Racing für 3,50€, Sonic & All-Stars Racing Transformed Collection für 4...
  3. 21,24€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de