1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektroauto: Tesla stellt das Model…

Lenkradform unpraktisch?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Lenkradform unpraktisch?

    Autor: Brainfreeze 11.06.21 - 09:19

    Ich habe eine solche Lenkradform zwar noch nie genutzt, stelle mir diese bei alltäglichen Fahrten recht unpraktisch vor. Gerade wenn man eine Kurve fährt, bei der mindestens eine volle Umdrehung des Lenkrads notwendig ist. Bei der runden Form kann man da einfach "übergreifen" ohne auf das Lenkrad zu schauen und wenn man wieder zur Geradeaus-Fahrt wechselt, lässt man den Griff am Lenkrad etwas locker und das Lenkrad "ruscht" durch die Hände zurück in Ausgangsstellung (und man kann trotzdem jederzeit wieder fest zugreifen). Das geht doch bei der neuen Form nicht mehr, oder?

  2. Re: Lenkradform unpraktisch?

    Autor: SirAstral 11.06.21 - 09:23

    Sehe ich ähnlich. Man müssts aber mal ausprobieren, wie es tatsächlich ist damit zu fahren.

  3. Re: Lenkradform unpraktisch?

    Autor: budweiser 11.06.21 - 09:30

    Eine Kurve bei der man das Lenkrad komplett rumdrehen muss? Fährst du nen Bus?

    Das trifft vllt eher beim Einparken zu aber die Philosophie bei Tesla ist ja eh dass das die Assistenten übernehmen. Wie auch die Spur zu halten.

  4. Re: Lenkradform unpraktisch?

    Autor: Bremsklotz 11.06.21 - 09:34

    Kommt auf Bergstrecken schon vor...

  5. Re: Lenkradform unpraktisch?

    Autor: Brainfreeze 11.06.21 - 09:35

    budweiser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eine Kurve bei der man das Lenkrad komplett rumdrehen muss? Fährst du nen
    > Bus?
    >
    > Das trifft vllt eher beim Einparken zu aber die Philosophie bei Tesla ist
    > ja eh dass das die Assistenten übernehmen. Wie auch die Spur zu halten.

    Dann denke halt nicht an eine Kurve, sondern ans Anbiegen in eine andere Strasse. Zudem habe ich das Gefühl, dass sich auch bereits ab einer halben Drehung des Lenkrads mit der neuen Form "Probleme" bei der Handhabung einstellen werden.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.06.21 09:47 durch Brainfreeze.

  6. Re: Lenkradform unpraktisch?

    Autor: Dwalinn 11.06.21 - 09:47

    Und trotzdem muss du jederzeit die Kontrolle übernehmen können auch beim einparken

  7. Re: Lenkradform unpraktisch?

    Autor: EDL 11.06.21 - 09:47

    Natürlich ist es nicht praktischer eine begrenzte Fläche zum Greifen des Lenkrads zur Verfügung zu haben. Schon aus Sicherheitsgründen. Enge Kurven fahren, kompliziertes Einparken dürfte wenig Spaß machen, wenn man immer seine Arme verdrehen muss. Auch die Eckigkeit unten ist beim generellen legeren Halten gewöhnungsbedürftig.

    Aber es sieht eben cool futuristisch aus. ;)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.06.21 09:48 durch EDL.

  8. Re: Lenkradform unpraktisch?

    Autor: RacingPhil 11.06.21 - 09:48

    unpraktisch in jeder Lebenslage... Auch wenn man das Lenkrad natürlich immer mit zwei Händen auf drei und neun Uhr halten sollte, tut man das ja zugegebenermaßen nicht immer. Aber daran mag man sich schon gewöhnen.
    Jeder der schon mal einen Simulator (oder sogar echtem Rennauto) mit Rennlenkrad gefahren ist weiß wie schlecht das funktioniert falls man mal umgreifen muss. Das passiert bei echten Rennautos mit solch einem Lenkrad nicht, im Leben auf der Straße aber schon. Mich persönlich stören schon diese unten abgeflachten Lenkräder. Wenn man das Lenkrad mehr als 180 grad in eine Richtung drehen kann sollte das Ding einfach rund sein..
    Unabhängig davon bin ich sehr gespannt ob das so nach ECE zulässig ist ;)

  9. Re: Lenkradform unpraktisch?

    Autor: xSureface 11.06.21 - 09:51

    Ist Zulässig. Zudem kann das Plaid auch für Normalos konfiguriert werden mit rundem Lenkrad.

  10. Re: Lenkradform unpraktisch?

    Autor: Dalai-Lama 11.06.21 - 10:00

    Also ich arbeite in der Fahrzeug Entwicklung und ihr wisst nicht wieviel Diskussionen wir wegen der Verdeckung des Lenkrads haben.
    Die größeren Displays sollen eben nicht versteckt werden. Super Lösung, aber wird sicher bei uns nicht gut ankommen, ist eher etwas für die autonomen Fahrer der zukunft

  11. Re: Lenkradform unpraktisch?

    Autor: lestard 11.06.21 - 10:01

    Das ist doch eine Frage dessen, welche Lenkradbewegung zu welchen Lenkeinschlag bewirkt. Könnten die es nicht theoretisch so bauen, dass man auch mit nur einer halben Umdrehung den vollen Lenkeinschlag bekommt? Oder sogar adaptiv, sprich: Abhängig von der Geschwindigkeit und dem bereits eingeschlagenen Lenkeinschlag? Je weiter man das Lenkrad bewegt, desto stärker wird die Wirkung oder so ähnlich. Ich hab keine Ahnung davon aber so würde ich mir das vorstellen. Obs erlaubt ist oder praktisch ist weiß ich nicht ;-)

  12. Re: Lenkradform unpraktisch?

    Autor: DrZoidborg 11.06.21 - 10:11

    lestard schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist doch eine Frage dessen, welche Lenkradbewegung zu welchen
    > Lenkeinschlag bewirkt. Könnten die es nicht theoretisch so bauen, dass man
    > auch mit nur einer halben Umdrehung den vollen Lenkeinschlag bekommt? Oder
    > sogar adaptiv, sprich: Abhängig von der Geschwindigkeit und dem bereits
    > eingeschlagenen Lenkeinschlag? Je weiter man das Lenkrad bewegt, desto
    > stärker wird die Wirkung oder so ähnlich. Ich hab keine Ahnung davon aber
    > so würde ich mir das vorstellen. Obs erlaubt ist oder praktisch ist weiß
    > ich nicht ;-)


    Sowas gibt es schon längst. Nennt sich Aktivlenkung bzw Integral-Aktivlenkung. Gibt's u.a. bei Mercedes, BMW und Konsorten

  13. Re: Lenkradform unpraktisch?

    Autor: peterbruells 11.06.21 - 10:35

    Dalai-Lama schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ich arbeite in der Fahrzeug Entwicklung und ihr wisst nicht wieviel
    > Diskussionen wir wegen der Verdeckung des Lenkrads haben.
    > Die größeren Displays sollen eben nicht versteckt werden.

    Ich verstehe bis heute nicht, wo das Problem ist. Der Blick gehört auf die Straße und ggf. auf mal kurz auf den Tachometer. Sonst nix.

  14. Re: Lenkradform unpraktisch?

    Autor: tommihommi1 11.06.21 - 11:17

    peterbruells schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dalai-Lama schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Also ich arbeite in der Fahrzeug Entwicklung und ihr wisst nicht wieviel
    > > Diskussionen wir wegen der Verdeckung des Lenkrads haben.
    > > Die größeren Displays sollen eben nicht versteckt werden.
    >
    > Ich verstehe bis heute nicht, wo das Problem ist. Der Blick gehört auf die
    > Straße und ggf. auf mal kurz auf den Tachometer. Sonst nix.

    Und die Geschwindigkeit sollte eh im HUD stehen, nicht auf so nem Display hinterm Lenkrad

  15. Re: Lenkradform unpraktisch?

    Autor: bofhl 11.06.21 - 11:23

    tommihommi1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > peterbruells schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Dalai-Lama schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Also ich arbeite in der Fahrzeug Entwicklung und ihr wisst nicht
    > wieviel
    > > > Diskussionen wir wegen der Verdeckung des Lenkrads haben.
    > > > Die größeren Displays sollen eben nicht versteckt werden.
    > >
    > > Ich verstehe bis heute nicht, wo das Problem ist. Der Blick gehört auf
    > die
    > > Straße und ggf. auf mal kurz auf den Tachometer. Sonst nix.
    >
    > Und die Geschwindigkeit sollte eh im HUD stehen, nicht auf so nem Display
    > hinterm Lenkrad

    Schon mal ein Auto mit HUD gefahren?
    Meist sieht man da schlicht nichts, gar nichts!
    Und selbst bei den Prototypen mit Fullscreen-HUD (gelöst als kompletter Bildschirm und nicht per Spiegelung) war es problematisch, immer etwas zu erkennen..

    (war ein ital. Supersportwagen)

  16. Re: Lenkradform unpraktisch?

    Autor: quisam2342 11.06.21 - 11:38

    bofhl schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > tommihommi1 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > peterbruells schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Dalai-Lama schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > Also ich arbeite in der Fahrzeug Entwicklung und ihr wisst nicht
    > > wieviel
    > > > > Diskussionen wir wegen der Verdeckung des Lenkrads haben.
    > > > > Die größeren Displays sollen eben nicht versteckt werden.
    > > >
    > > > Ich verstehe bis heute nicht, wo das Problem ist. Der Blick gehört auf
    > > die
    > > > Straße und ggf. auf mal kurz auf den Tachometer. Sonst nix.
    > >
    > > Und die Geschwindigkeit sollte eh im HUD stehen, nicht auf so nem
    > Display
    > > hinterm Lenkrad
    >
    > Schon mal ein Auto mit HUD gefahren?
    > Meist sieht man da schlicht nichts, gar nichts!
    > Und selbst bei den Prototypen mit Fullscreen-HUD (gelöst als kompletter
    > Bildschirm und nicht per Spiegelung) war es problematisch, immer etwas zu
    > erkennen..
    >
    > (war ein ital. Supersportwagen)

    Also in meinen 5er BMWs funktioniert das seit über 10 Jahren ohne Probleme

  17. Re: Lenkradform unpraktisch?

    Autor: Iruwen 11.06.21 - 11:58

    Italiener können halt keine Autos bauen.

  18. Re: Lenkradform unpraktisch?

    Autor: Strulf 11.06.21 - 12:46

    xSureface schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist Zulässig. Zudem kann das Plaid auch für Normalos konfiguriert werden
    > mit rundem Lenkrad.

    Gibt es auch diese abgeflachten Lenkräder? Die mag ich eigentlich ganz gern. Aber der Griff sollte halt schon ganz herum gehen und nicht plötzlich aufhören.

  19. Re: Lenkradform unpraktisch?

    Autor: 486dx4-160 11.06.21 - 13:04

    lestard schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist doch eine Frage dessen, welche Lenkradbewegung zu welchen
    > Lenkeinschlag bewirkt. Könnten die es nicht theoretisch so bauen, dass man
    > auch mit nur einer halben Umdrehung den vollen Lenkeinschlag bekommt? Oder
    > sogar adaptiv, sprich: Abhängig von der Geschwindigkeit und dem bereits
    > eingeschlagenen Lenkeinschlag? Je weiter man das Lenkrad bewegt, desto
    > stärker wird die Wirkung oder so ähnlich. Ich hab keine Ahnung davon aber
    > so würde ich mir das vorstellen. Obs erlaubt ist oder praktisch ist weiß
    > ich nicht ;-)

    Gibt's, ist aber auch eines dieser Gimmicks die mehr verwirren als helfen.

  20. Re: Lenkradform unpraktisch?

    Autor: Snoozel 11.06.21 - 13:07

    Ja, ein Mazda. Klappte problemlos.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Systemadminstrator (m/w/d)
    VIVAVIS AG, Bochum, Ettlingen, Koblenz (Home-Office möglich)
  2. SAP S/4 HANA Manufacturing Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Düsseldorf
  3. Informatiker im EDI Software Support (m/w/d)
    IWOfurn Service GmbH, Holzgerlingen (Home-Office)
  4. Softwareentwickler / Entwickler OSS (m/w/d)
    M-net Telekommunikations GmbH, München, Augsburg, Nürnberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de