1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Onlinetickets: 17-Jähriger…

@golem Falscher Link

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. @golem Falscher Link

    Autor: /mecki78 11.06.21 - 23:36

    > Mit fiktiven Bankkonten bei real existierenden Kreditinstituten habe der Jugendliche über das Buchungsportal der Bahn die Tickets erworben, teilte die Bundespolizei in Dortmund am 11. Juni mit.

    Ja, das tat sie vielleicht. Aber nicht unter dem dort angegebenen Link. Die Veröffentlichung dort bezog sich ausschließlich auf die Schlägerei.

    /Mecki

  2. Re: @golem Falscher Link

    Autor: mtr (golem.de) 12.06.21 - 15:43

    Hallo /mecki78,

    vielen Dank für den Hinweis. Wir haben den Link ersetzt.

    Viele Grüße
    Moritz

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Teamleiter Software (m/w/d) Software / Elektro-Engineering
    PEDAX GmbH, Bitburg
  2. Web / Mobil Entwickler (m/w/d)
    spiritdev Softwareentwicklung GmbH, Erlangen
  3. Spezialist (m/w/d) PMO / Project Management Office
    RITTAL GmbH & Co. KG, Herborn
  4. IT-Systemadmin (m/w/d)
    Hottgenroth Software GmbH & Co. KG, Köln

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Web3: Egal, irgendwas mit Blockchain
Web3
Egal, irgendwas mit Blockchain

Im Buzzword-Bingo gibt es einen neuen Favoriten: Web3. Basierend auf Blockchain und Kryptotokens soll es endlich die Erwartungen an diese Techniken erfüllen.
Eine Analyse von Boris Mayer

  1. Invoxia Hundehalsband mit Tracker und Pulsmesser
  2. Autonomes Fahren Shinkansen fährt erstmals automatisiert
  3. Erneuerbare Energien Größte Gezeitenturbine geht vor Schottland in Betrieb

Corona-Warn-App: Hohe Kosten, halbherzige Umsetzung
Corona-Warn-App
Hohe Kosten, halbherzige Umsetzung

Die digitalen Tools zur Pandemiebekämpfung wie die Corona-Warn-App sind nicht billig. Gerade deshalb sollten sie sinnvoll und effektiv genutzt werden.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Corona-Warn-App Jede geteilte Warnung kostete 100 Euro
  2. 2G oder 3G plus Neue Version der Corona-Warn-App zeigt Gesamtstatus an
  3. Gesundheitsministerium Unzureichende CovPassCheck-App wird nicht überarbeitet

Dataport: Die Arbeit wird uns nicht so schnell ausgehen
Dataport
"Die Arbeit wird uns nicht so schnell ausgehen"

Ein Job mit Zukunft und Sinnhaftigkeit, sicherer Bezahlung und verlässlichen Arbeitsbedingungen - so hat es Dataport zum Top-IT-Arbeitgeber geschafft.
Von Sebastian Grüner

  1. Arbeiten bei SAP Nur die Gassi-App geht grad nicht
  2. Merck Von der Apotheke zum zweitbesten IT-Arbeitgeber