1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Georg T.: Wieder Haft gegen…

GEZ gehört sich reformiert ..

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. GEZ gehört sich reformiert ..

    Autor: MA_VrX 13.06.21 - 21:37

    (Befor jemand klugscheißt, ja ich weiß, daß das nicht mehr GEZ heist. Im Volksmund wird sie aber trotzdem weiterhin mehrheitlich so genannt, daher wird es im Folgenden zu Vereinfachung genutzt)

    Ich bin nicht grundsätlich gegen die GEZ. Aber gehört sich reformiert. Und zwar in zwei Punkten:

    1. Demokratische Mitbestimmung:
    In anderen Posts wird immer ewähnt, daß das gazen ja Demokratisch festgelegt ist. Aber es gibt kein Organ in der Programmentscheidungskette, auf dem der Bürger Einfluß hat (Umfragen rechnene wir jetzt nicht, da die nicht bindend sind). Es gehört sich also demokratisch gewählte Vertreter in den Rundfunktrat.
    Vereinfacht sollte ein parlametähnlich struturierter BeitragszahlerRat existieren der dann 2-3 Mitglieder mit vollem Stimmrecht in den Rundfunkrat entsendet. Jedes Bundland hat aufgrund der Einwohnerzahl Sitze (z.B. einer pro angefangener Million) und wird auf X Jahre gewählt. Wobei man hier jeglichen Parteizwang grundsätöich gleich (unter Strafe) verbieten sollte.



    2. Aufteilung in Sparten
    Eine Aufteilung in 4-X Sparten (nicht zu viel wegen der Verwaltbarkeit) analog Sender wie Sky. Dabei kostet jede Paket Geld und man wählen welche man will und bezahlt nur diese. Fürs erste wäre folgende Spalten:
    A) Basis und Nachrichten - 4¤ pro Monat - Die einzige weiterhin verpflichtende Sparte
    B) Sport - 4-8¤ - optional für Interessierte
    C) Unterhaltung (Filme/Serien/Shows) - 4¤ - optional für Interessierte
    D) Wissen und Reportagen - 4¤ - optional für Interessierte
    E) Kids - 3¤ - optional für Interessierte

    Vorteil: Die Grundversorgung bleibt verpflichtend womit vor allem die unabhängige Berichterstattung gesichert ist. Andere Sparten kann man nach Interesen wählen und bezahlen. Das Geld kann dann auch gezielter ausgegeben werden. Wenn die 20Mio Sportinteresierten beispielswiese 50 Mrd¤ für Bundesliegarechte ausgeben wollen, wird der Anteil auch nur von dienen getragen, und nicht nich von den 60Mio nich Interesierten. Dann steigt hier aber auch ggf die Monatsgebür von 4¤ auf 8¤, aber auch nur für die Sparte (Was man für wieviel Geld einkauft, kann man ja auch über den Beitragszaheklrrat aus 1. einsteuern). Dafür müssen sie aber auch den Tatort nicht zahlen der sie nicht interssiert.

    Technisch ist die Umsetzung bei Digitalfersehen kein Problem mehr. Das wäre früher, bei analos, ein Argument geewesen. Zwischenzeitlich nicht mehr.

    Nachteil: Wer alle Sparten will wird mehr zahlen, weil die Verwaltung nach oben und weil viele auf dem Basisprogramm bleiben werden. Das muß ausgeglichen werden.


    Und wenn jetzt jemand kommt und sagt: "Da werden sich aber für einzelne Sparten zu wenig finden die das zaheln wollen ..." , Dann mal drüber nachdenken ober es ggf einfach nich genug interessierte gibt so etwas zu erhalten. Wenn es nur 5 Personen gibt, welche für den Musikantenstadel zahlen wollen, vielleicht sollte man ihen dann abschaffen.


    Es gibt bestimmt weiter Vor- und Nachteile. Aber es wäre auf jedenfall demokratischer und fairer.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Gruppenleiter*in Industrie 4.0
    Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Nürnberg
  2. Business Analyst (m/w/d)
    Versicherungskammer Bayern Versicherungsanstalt des öffentlichen Rechts, München, Saarbrücken
  3. DevOps Engineer (w/m/d)
    Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  4. Systemadministrator*in (m/w/d)
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,49€
  2. 25,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de