1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Coronapandemie: Einige Microsoft…
  6. Thema

Qualifiziert sich somit als politisch geforderte Heimarbeit?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Qualifiziert sich somit als politisch geforderte Heimarbeit?

    Autor: KringeWorld 14.06.21 - 21:30

    das ist ermessenfrage der komune, bzw. von der person, die das betreut, ist keine absicht erkennbar kann von ordnungsgeldern auch abgesehen werden ... ich brauche den perso ganz selten, das letzte mal vor einem jahr bei der bank, und selbst ein abgelaufener hätte denen genügt.

    der polizei hier ist es auch wurst, die sind froh, dass man die karte dabei hat, ob abgelaufen oder nicht, sie weist, wenn überhaupt, freundlich auf das verstrichene datum hin.

  2. Re: Qualifiziert sich somit als politisch geforderte Heimarbeit?

    Autor: KringeWorld 14.06.21 - 21:32

    wie sollen die das auch prüfen, wenn du es nicht gemeldet hattest?

  3. Re: Qualifiziert sich somit als politisch geforderte Heimarbeit?

    Autor: Jakelandiar 14.06.21 - 22:10

    Potrimpo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nach § 1 Personalausweisgesetz (PAuswG) muss ein Deutscher einen gültigen
    > Ausweis besitzen. Das muss nicht der Personalausweis, sondern kann auch der
    > Reisepass sein.
    >
    > Insoweit ist Dein Beispiel völlig unerheblich. Du musst - auch nicht bei
    > einem Umzug - einen Personalausweis ausstellen lassen, so lange der
    > Reisepass gültig ist.

    Ich denke das er das muss. Denn die wollen einen Personalausweis wo die Adresse von denen angepasst wird. Hast du den nicht muss halt ein neuer her.

  4. Re: Qualifiziert sich somit als politisch geforderte Heimarbeit?

    Autor: ImBackAlive 14.06.21 - 22:48

    Wenn die Kommune den Ausweis selbst ausgestellt hat, wissen die auch, wann der abläuft. Viele Kommunen informieren ihre Bürger, wenn möglich, dann auch über den anstehenden Ablauf.

  5. Re: Qualifiziert sich somit als politisch geforderte Heimarbeit?

    Autor: Til23 15.06.21 - 00:51

    Jakelandiar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Potrimpo schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nach § 1 Personalausweisgesetz (PAuswG) muss ein Deutscher einen
    > gültigen
    > > Ausweis besitzen. Das muss nicht der Personalausweis, sondern kann auch
    > der
    > > Reisepass sein.
    > >
    > > Insoweit ist Dein Beispiel völlig unerheblich. Du musst - auch nicht bei
    > > einem Umzug - einen Personalausweis ausstellen lassen, so lange der
    > > Reisepass gültig ist.
    >
    > Ich denke das er das muss. Denn die wollen einen Personalausweis wo die
    > Adresse von denen angepasst wird. Hast du den nicht muss halt ein neuer
    > her.


    Nein, es gibt keine Perso-Pflicht nur eine Pflicht einen Ausweis zu besitzen, wie Potrimpo es schon schrieb. Daher geht es auch nur ein Reisepass zu besitzen. Hier ist dann die Meldebestätigung über den Wohnsitz wichtig, die bei gewissen Angelegenheiten mit zu führen/mitzubringen ist. Dies fungiert dann wie die Adresse auf dem Perso und hat die gleiche Gültigkeit wenn beide Dokumente vorliegen.

    Es könnte nur sein, dass der alte Perso, der abgelaufen ist der Behörde vorgelegt werden soll um ihn eindeutig zu entwerten oder zu entsorgen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Sachbearbeiter*in (m/w/d) Dokumentenmanagenement
    Paul-Ehrlich-Institut, Langen
  2. IT-Expertin/IT-Experte (w/m/d) im Referat KM 37 Digitalisierung von Fachverfahren und IT-Unterstützung
    Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Freital bei Dresden
  3. Data Science Engineer (Data & Analytics Lab) (m/w/d)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  4. Architekt (m/w/d) für den Bereich Identity und Access-Management (IAM)
    Allianz Deutschland AG, München Unterföhring

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. Teilnahmeschluss 28.09., 19 Uhr
  2. 39,99€ (Release 01.10.)
  3. 17,49€
  4. 18,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Digitales Geld vom Staat: Hast du mal nen E-Euro?
Digitales Geld vom Staat
Hast du mal nen E-Euro?

Die traditionelle Finanzwirtschaft bekommt zunehmend digitale Konkurrenz, demnächst auch von staatlicher Seite.
Von Dirk Koller

  1. Kryptowährung Kampf um Markenrechte an Dogecoin
  2. Litecoin Kryptowährung steigt nach gefälschter Pressemitteilung
  3. 19 Millionen Dollar weg Krypto-Plattform Cream Finance meldet Hacker-Angriff

Allianz-CTO: Die Trennung von Arbeit und Freizeit ist antiquiert
Allianz-CTO
"Die Trennung von Arbeit und Freizeit ist antiquiert"

CTOs im Interview Profi-Trompeter war sein Traum - stattdessen wurde Markus Löffler Sysadmin, Physiker, Direktor von McKinsey und der erste CTO der Allianz Versicherung. Wie schafft man als Quereinsteiger so eine Karriere in der IT?
Ein Interview von Maja Hoock

  1. Jaroslaw Kroczek von Boldare "Gute Bezahlung reicht heute nicht mehr aus"

Von Cubesats zu Disksats: Satelliten als fliegende Scheiben
Von Cubesats zu Disksats
Satelliten als fliegende Scheiben

Leichte und billige Satelliten, die auch zu Mond und Mars fliegen können: Aerospace Corp hat den neuen Standardformfaktor Disksats entwickelt.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Strahlungsresistente Speicher für die Raumfahrt von Infineon
  2. Raumfahrt Esa und finnisches Projekt bauen einen Satelliten aus Holz
  3. Raumfahrt MEV-2 bringt Satellit neue Energie