1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bitcoin-Kritik: "Zum…

Re: ...und es ist die Landeswährung von El Slavador

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Beitrag
  1. Thema

Re: ...und es ist die Landeswährung von El Slavador

Autor: My1 14.06.21 - 13:32

sigii schrieb:
--------------------------------------------------------------------------------
> Das klingt als wären das.gute Argumente sind es aber nicht.
>
> - El Salvador hat 6 Mil Einwohner und ist 0% relevant.

Es ist ein Anfang

> - PayPal kann auch für sofortige Bezahlung benutzt werden genauso wie
> Bargeld gold Briefmarken andere Cryptowährungen etc

die aber ihre eigenen probleme haben

> - da widersprichst du den allgemeinen bitcoin Vorteilen

du meinst dass man btc nicht nachverfolgen kann? das ist nicht so direkt n btc vorteil spezifisch da btc ja nicht anonym sondern nur pseudonym ist über die adressen. klar gibts coinjoins aber solange man sich da nicht beschäftigt kann man die coins nachverfolgen.

der vorteil ist dass man BTC nicht einfach zensieren oder einfrieren kann da der privkey benötigt wird. wenn man aber an den rankommt bspw über dessen besitzer, dann ist auch btc machtlos.

Asperger inside(tm)


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

...und es ist die Landeswährung von El Slavador

spaceMonster | 14.06.21 - 12:59
 

Re: ...und es ist die Landeswährung von...

sigii | 14.06.21 - 13:04
 

Re: ...und es ist die Landeswährung von El Slavador

My1 | 14.06.21 - 13:32
 

Re: ...und es ist die Landeswährung von...

smonkey | 14.06.21 - 13:14
 

Re: ...und es ist die Landeswährung von...

elementsti | 14.06.21 - 13:27
 

Re: ...und es ist die Landeswährung von...

smonkey | 14.06.21 - 13:29
 

Re: ...und es ist die Landeswährung von...

longthinker | 14.06.21 - 13:28
 

Re: ...und es ist die Landeswährung von...

unbuntu | 14.06.21 - 14:08
 

Re: ...und es ist die Landeswährung von...

lejared | 14.06.21 - 13:32
 

Re: ...und es ist die Landeswährung von...

sosohoho | 14.06.21 - 14:08
 

Re: ...und es ist die Landeswährung von...

peterbruells | 14.06.21 - 14:41
 

Re: ...und es ist die Landeswährung von...

chrisku | 14.06.21 - 14:20
 

Re: ...und es ist die Landeswährung von...

unbuntu | 14.06.21 - 14:48
 

Re: ...und es ist die Landeswährung von...

g0r3 | 14.06.21 - 16:36

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Anwendungsberater / Experte (m/w/d) für M365
    Mainova AG, Frankfurt am Main
  2. Firmware-Entwickler / Device-Integration Software Engineer (m/w/d)
    PTW FREIBURG Physikalisch-Technische Werkstätten Dr. Pychlau GmbH, Freiburg im Breisgau
  3. Junior Produkt Manager Digital Business (m/w/d)
    MEDIENGRUPPE KLAMBT, Hamburg (Home-Office möglich)
  4. Senior Service Manager ServiceNow (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u.a. Kings Bounty Platinum Edition für 4,99€, Splinter Cell Blacklist Deluxe Editon für 7...
  2. 94,90€ (Bestpreis)
  3. 105€ (Bestpreis)
  4. (u.a. Dying Light Platinum Edition für 9,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


PSD2: Open Banking wird unsicherer und unübersichtlicher
PSD2
Open Banking wird unsicherer und unübersichtlicher

Das Buzzword Open Banking sorgt für Goldgräberstimmung in der Finanzbranche. Doch für die Kunden entstehen dabei etliche Probleme.
Eine Analyse von Erik Bärwaldt


    Cyberwar: Was steckt hinter dem Cyberangriff auf die Ukraine?
    Cyberwar
    Was steckt hinter dem Cyberangriff auf die Ukraine?

    Die Computersysteme ukrainischer Regierungsstellen sind angegriffen worden. Ist das nur ein alltäglicher Cyberangriff? Oder steckt mehr dahinter?
    Eine Analyse von Werner Pluta

    1. USA Biden sieht Gefahr eines Kriegs als Folge von Cyberangriffen

    Klimaschutz: Verbrennerkauf - warum der Verkehrsminister recht hat
    Klimaschutz
    Verbrennerkauf - warum der Verkehrsminister recht hat

    Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) warnt vor dem Kauf neuer Autos mit Verbrennungsmotor, weil fossile Brennstoffe keine Lösung sind - auch nicht als E-Fuels.
    Ein IMHO von Andreas Donath

    1. Elektroauto VW e-Up ab Mitte Februar wieder bestellbar
    2. Elektromobilität Renault will ab 2030 in Europa nur noch E-Autos anbieten
    3. Hengchi 5 Evergrande baut sein erstes Elektroauto