1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Xbox-Plattform: Microsoft wettet auf…

Abwarten und Tee trinken

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Abwarten und Tee trinken

    Autor: Fold 14.06.21 - 15:33

    Ich glaube hier spielt viel Taktik eine große Rolle. Xbox will seine Konsolen verkaufen. Sie nutzen die einmalige Chance: Die PS5 ist nicht lieferbar, die XBox zumindest zeitweise immer mal. Jede verkaufte Konsole bedeutet Einnahmen für die nächsten Jahre über Beteiligungen an Spielen und, im Optimalfall, den Game Pass.

    Das Event ist damit aus Sicht von Kundengewinnung und -bindung zu sehen. Wie exklusiv Titel in Zukunft wirklich werden, hängt dann davon ab, wie teuer der Verzicht auf die PlayStation wird. Wenn deren Spieler für 30-50% der Einnahmen stehen, wird man es sich selbst bei Microsoft dreimal überlegen.

  2. Re: Abwarten und Tee trinken

    Autor: mnementh 15.06.21 - 12:47

    Fold schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich glaube hier spielt viel Taktik eine große Rolle. Xbox will seine
    > Konsolen verkaufen. Sie nutzen die einmalige Chance: Die PS5 ist nicht
    > lieferbar, die XBox zumindest zeitweise immer mal. Jede verkaufte Konsole
    > bedeutet Einnahmen für die nächsten Jahre über Beteiligungen an Spielen
    > und, im Optimalfall, den Game Pass.
    >
    Zustimmung.

    > Das Event ist damit aus Sicht von Kundengewinnung und -bindung zu sehen.
    > Wie exklusiv Titel in Zukunft wirklich werden, hängt dann davon ab, wie
    > teuer der Verzicht auf die PlayStation wird. Wenn deren Spieler für 30-50%
    > der Einnahmen stehen, wird man es sich selbst bei Microsoft dreimal
    > überlegen.
    Sorry, aber viele Bethesda-IPs sind zu groß, als dass viele Spieler dauerhaft darauf verzichten wollen. Und im Gegensatz zu Sony bietet MS ja viele Optionen: Xbox, Windows, Streaming. Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass ein PS-Nutzer mindestens eine dieser Optionen zur Verfügung hat. Und auch ziehen wird, um das nächste Elder Scrolls oder Doom zu spielen. Also selbst wenn vergangene Titel 30-50% auf PS verkauften (was mir hoch erscheint, immerhin ist da auch PC), dann heißt das nicht dass alle diese Kunden verloren sind. Der wirkliche Verlust wird dann eher im 10-20% Bereich liegen, was MS verschmerzen kann. Zumal mancher der dann Elder Scrolls 6 holt vielleicht daneben auch Perfect Dark sieht und mancher der Doom will dann auch zu Halo greift.

    Außer den bestehenden Verträgen (wie Deathloop) wird kein Bethesda-Titel mehr auf der PS5 landen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT System Administrator (m/w/d) SAP Basis und Identity Management
    Hirschvogel Holding GmbH, Denklingen (Home-Office)
  2. IT-Security-Analyst / Security Engineer (m/w/d)
    C.D. Wälzholz GmbH & Co. KG, Hagen
  3. Junior PHP Entwickler (m/w/d)
    Sport-Tiedje GmbH, Schleswig
  4. Softwareentwickler (m/w/d) für den Energiemarkt
    PSI Energy Markets GmbH, Aschaffenburg, Berlin, Hannover

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Creative Sound Blaster Z SE für 64,99€ + 6,99€ Versand, Kingston KC2500 2 TB für 184...
  2. 63,74€ inkl. Abzug (Vergleichspreis 72,95€)
  3. 108,79€ inkl. Abzug (Vergleichspreis ca. 129€)
  4. 319€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ultra-Kurzdistanz-Beamer im Test: Wir missachten die Abstandsregel
Ultra-Kurzdistanz-Beamer im Test
Wir missachten die Abstandsregel

Unser Test von drei 4K-Laserprojektoren zeigt: Das Heimkino war selten so einfach aufzuwerten.
Ein Test von Martin Wolf

  1. Beamer PH510PG LGs mobiler Reiseprojektor projiziert auf 100 Zoll

IAA: Die Greenwashing-Party der deutschen Autoindustrie crashen
IAA
"Die Greenwashing-Party der deutschen Autoindustrie crashen"

IAA 2021 Auf der IAA präsentiert die Automobilindustrie neue Autos, als gebe es keinen Klimawandel. Aktivisten wollen die "Klimakillerparty" blockieren - und haben die Argumente auf ihrer Seite.
Ein IMHO von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. IAA Mobility 2021 Verbrenner sind nichts mehr fürs Image, nur für den Umsatz
  2. Autobahn-Proteste Aktivisten müssen bis Ende der IAA in Haft
  3. Re:Move Polestar präsentiert elektrischen Lastenscooter

Free-to-Play: Kostenlose Spiele für fast alle Plattformen
Free-to-Play
Kostenlose Spiele für fast alle Plattformen

Eine riesige Fantasywelt in Bless Online, Ballerspaß mit Rogue Company: Golem.de stellt gelungene Free-to-Play-Computerspiele vor.
Von Rainer Sigl