1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nach Juni 2022: Europäische Union…

[X] Enable EU Roaming

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. [X] Enable EU Roaming

    Autor: Nightdive 16.06.21 - 19:43

    Ich würde Android/ios dazu zwingen das es eine extra Checkbox für EU Roaming gibt uznd nicht nur für Roaming im allgemeinen.
    Dann würde man nicht in eine Kostenfalle bei Schiffen/Fähren tappen nur weil man Roaming aktiviert hat

  2. Re: [X] Enable EU Roaming

    Autor: blue_think 16.06.21 - 20:00

    So eine Regel wäre toll.
    Einfacher könnte man es sicher beim Provider durchsetzen. In dem eine Option eingeführt wird, die außerhalb der EU eine Bestätigung benötigt.

  3. Re: [X] Enable EU Roaming

    Autor: Felixkruemel 16.06.21 - 20:48

    blue_think schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So eine Regel wäre toll.
    > Einfacher könnte man es sicher beim Provider durchsetzen. In dem eine
    > Option eingeführt wird, die außerhalb der EU eine Bestätigung benötigt.

    Genau das macht ja die Telekom schon seit Ewigkeiten.
    Außerhalb von Ländern der Ländergruppe 1 kann man problemlos mobile Daten aktiviert lassen. Statt das dort direkt abgebucht wird ist ein Netzzugriff nicht möglich, man wird auf http://pass.telekom.de weitergeleitet und kann dann dort entweder ein Datenpass buchen oder den Preis/MB zahlen, ohne das man aber explizit dort eines der beiden Möglichkeiten auswählt können keine Gebühren entstehen.

    Generell ist da die Telekom sehr vorbildlich, auch weil Schweiz+UK drin ist und es auch für längere Aufenthalte im Ausland gute Pakete gibt.

  4. Re: [X] Enable EU Roaming

    Autor: Blaubeerchen 16.06.21 - 20:54

    Oder man bucht direkt einfach einen EU-weiten (oder sogar) globalen Tarif, wenn man eine Reise plant. Gibt genug Anbieter dafür, auch als eSIM - die man dann einfach für den Urlaub als Zweitsim verwenden kann.

    Wenn man sich informiert und die Angebote des freien Marktes zu nutzen weiß, muss man nicht auf irgendeine EU warten, die das Problem vielleicht irgendwann mal (gut oder schlecht) löst.

  5. Re: [X] Enable EU Roaming

    Autor: blue_think 16.06.21 - 21:08

    Stimmt. Laut Telekom gilt die Lösung über die Pass-Seite nicht für Flugzeuge und Schiffe. Also da noch aufpassen.

  6. Re: [X] Enable EU Roaming

    Autor: katze_sonne 16.06.21 - 21:16

    Oh ja! Richtig gute Idee!

  7. Re: [X] Enable EU Roaming

    Autor: katze_sonne 16.06.21 - 21:17

    Du hast das Problem nicht verstanden. Spätestens bei Schiffen, wo man im Hafen noch EU-Roaming nutzen kann und auf dem Schiff sündhaftteures Roaming hat, ergibt dein Vorschlag keinen Sinn.

  8. Re: [X] Enable EU Roaming

    Autor: blue_think 16.06.21 - 21:22

    Falsch. Man müsste nur die richtigen Mobile Network Codes filtern. Damit kann man alle Schiffe und non-EU Netze ausfiltern. Einfach nur Roaming für die Mobile Network Codes der nationalen Betreiber erlauben.

    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Mobilfunknetzkennzahl

  9. Re: [X] Enable EU Roaming

    Autor: katze_sonne 16.06.21 - 23:02

    Keine Ahnung, ob du die Baumansicht hier im Forum offen hast und die richtige Beitragsreihenfolge verstanden hast?

    Ich habe auf einen Beitrag geantwortet, bei dem es um eSIM ging. "Hey, Leute können sich auch einfach ne eSIM klicken, ist doch total ez". Ich halt so: Was hat das mit Schiffen zu tun?

    Das was du beschreibst, wäre eine technische Möglichkeit, das umzusetzen. Aber in die Richtung hab ich nie was geschrieben. Höchstens, dass ich die Forderung des OP gut finde.

  10. Re: [X] Enable EU Roaming

    Autor: treysis 17.06.21 - 05:01

    Hab noch keinen globalen Tarif mit attraktiven Konditionen gesehen.

    Klar könnte man sich jedes Mal ne neue Karte holen. Aber wenn du bspw. nach Italien fährst, musst du ja auch durch Österreich, die Schweiz oder Frankreich durch. Jedes Mal anhalten und erst ne neue SIM besorgen? Irgendwie doof.

  11. Re: [X] Enable EU Roaming

    Autor: blue_think 17.06.21 - 10:41

    Ah. Okay. Bei mir war es nur eine Liste.
    Danke für den Hinweis.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Prozessmanager (m/w/d)
    Wilkening + Hahne GmbH+Co. KG, Bad Münder
  2. Data Scientist (m/w/d)
    Zühlke Engineering GmbH, Hannover, Frankfurt am Main, Hamburg, München, Stuttgart
  3. (Junior) IT Consultant / Unternehmensberater (w/m/d)
    UCG United Consulting Group GmbH, Frankfurt am Main
  4. Product Owner (m/w/d)
    STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Stuttgart

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,89€
  2. 19,99€
  3. 49,99€
  4. (u. a. Age of Empires II: Definitive Edition für 11€, Desperados III für 15,99€, Commandos...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minidisc gegen DCC: Der vergessene Formatkrieg der 90er-Jahre
Minidisc gegen DCC
Der vergessene Formatkrieg der 90er-Jahre

Vor 30 Jahren hat Sony die Minidisc als Nachfolger der Kompaktkassette angekündigt - und Philips die Digital Compact Cassette. Dass sich an diese nur noch Geeks erinnern, hat Gründe.
Von Tobias Költzsch


    New World im Test: Amazon liefert ordentlich Abenteuer
    New World im Test
    Amazon liefert ordentlich Abenteuer

    Konkurrenz für World of Warcraft und Final Fantasy 14: Amazon Games macht mit dem PC-MMORPG New World momentan vor allem Sammler glücklich.
    Von Peter Steinlechner

    1. New World Exploit macht Spieler unbesiegbar und unbeweglich
    2. New World Kommunikations-Bug wird für einige Spieler zu Katastrophe
    3. Amazon Games New World meldet inaktive Spieler ab

    Probefahrt mit BMW i4 M50: Für mehr Freude am Fahren
    Probefahrt mit BMW i4 M50
    Für mehr Freude am Fahren

    Der neue BMW i4 M50 bringt seine 400 kW Motorleistung sehr souverän auf die Straße. Und das auf einer Verbrennerplattform.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. Foxconn Eigene Elektroautos unter dem Namen Foxtron vorgestellt
    2. E-Kleinstwagen Microlino bekommt ein Exoskelett als Offroader
    3. Klimaschutz 14 Millionen Elektroautos bis 2030 erforderlich