Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Deutscher Spieler-Verband greift Prof…

Alles WAHR!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Alles WAHR!

    Autor: huahuahua 24.11.06 - 11:28

    Hilfe, hilfe, liest jemand meinen Hilferuf??
    Ich bin hier gefangen bei den Hiriku-Ameisen (Die haben einen Miniaturisierungsstrahler benutzt, also keine doofen Fragen, bitte...) und die haben wirklich Mikrokonsolen.
    Jedesmal, wenn eine wieder mal 10 Stunden am Stück Killing Ant III gezockt hat, dann bekomme ich das zu spüren.
    Sie knirschen bedrohlich mit ihren Kiefern, wenn sie an meiner Zelle vorbei kommen und schauen mich mordlüstern an.
    Kürzlich bin ich nur knapp einem Säure-Anschlag entkommen, als eine dieser Killer-Ameisen-Spiele-Zockerinnen versuchte, mich anzupinkeln.
    Zum Glück konnte ich mich gerade noch hinter meine Matratze retten, die sich nun leider aufgelöst hat... seufz...
    Ich habe ihnen angeboten, ihre Konsolen zu vernetzen, damit sie auch gegeneinander antreten können (teuflischer Plan, ich weiß...hehehehe). Die Königin hat zugestimmt.
    Nun zocken sie noch heftiger und gelegentlich ist eine der Ameisen so aggressionsgeladen, dass sie ihre Konsole frisst und in der Nähe befindliche Kolleginen böse anmacht. Es kommt nun schon mal vor, dass sich die Ameisen gegenseitig angehen und sogar mit Säure anspritzen.
    Zwar verehren sie mich jetzt als den "großen Admin", doch bin ich immer noch ein Gefangener.
    Auch wenn ich mich nun freier bewegen darf und einen Schlüssel zu meiner Zelle erhalten habe, so muss ich nun noch mehr aufpassen, denn die Ameisen werden immer unkontrollierter und schießen schon mal völlig ziellos mit Säure umeinander. Gestern traf es einen meiner Bewacher, dessen linke Arme nun gelähmt sind.
    Bitte, wenn mich einer wahrnimmt, dann rette mich.
    Ich bin in einem Ameisenhaufen im Märchenwald.
    Doch Vorsicht(!): die Tierchen sind höchst agressiv und wenn Du eine gelbe Ameise siehst, dann geh in Deckung oder zertrete sie gleich, wenn Du sie siehst; das ist die mit dem Miniaturisierungsstrahler.
    Wenn Du eine blaue findest, dann fange diese bitte ein. Die werden wir brauchen, um mich wieder auf Normalgröße zu bringen.
    Zum Glück gibt es davon mehrere, falls Du mal eine zermatscht haben solltest.
    Bitte rettet mich!!!!!!!!

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Sparkassenverband Bayern, Bayern
  2. WBS GRUPPE, Berlin
  3. kd-holding gmbh, Ehrenkirchen, Kirchhofen
  4. DPD Deutschland GmbH, Großostheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 58,99€
  2. 199€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Technologie: Warum Roboter in Japan so beliebt sind
Technologie
Warum Roboter in Japan so beliebt sind

Japaner produzieren nicht nur mehr Roboter als jede andere Nation, sie gehen auch selbstverständlicher mit ihnen um. Das liegt an der besonderen Geschichte und Religion des Inselstaats - und an Astro Boy.
Von Miroslav Stimac

  1. Kreativität Roboterdame Ai-Da soll zeichnen und malen
  2. Automatisierung Roboterhotel entlässt Roboter
  3. Cimon Die ISS bekommt einen sensiblen Kommunikationsroboter

Anno 1800 im Test: Super aufgebaut
Anno 1800 im Test
Super aufgebaut

Ach, ist das schön: In Anno 1800 sind wir endlich wieder in einer heimelig-historischen Welt unterwegs - zumindest anfangs. Das neue Werk von Blue Byte fesselt dank des toll umgesetzten und unverwüstlichen Spielprinzips. Auch neue Elemente wie die Klassengesellschaft funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Ubisoft Blue Byte Anno 1800 erhält Koop-Modus und mehr Statistiken
  2. Ubisoft Blue Byte Preload der offenen Beta von Anno 1800 eröffnet
  3. Systemanforderungen Anno 1800 braucht schnelle CPU

Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
Swobbee
Der Wechselakku kommt wieder

Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
  2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
  3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

  1. Laminas: Linux Foundation führt Zend Framework weiter
    Laminas
    Linux Foundation führt Zend Framework weiter

    Das Zend Framework, eine Sammlung professioneller PHP-Pakete zur Entwicklung von Web-Anwendungen, geht in die Obhut der Linux Foundation über. Das Konsortium will das Zend Framework dann als Open-Source-Projekt Laminas weiterführen, noch fehlen aber zahlungswillige Unterstützer.

  2. Deutsche Telekom: Letzte gelbe Telefonzelle Deutschlands ist abgebaut
    Deutsche Telekom
    Letzte gelbe Telefonzelle Deutschlands ist abgebaut

    Eine Zeit, die viele junge Menschen nicht mehr kennen, endet: In Südbayern ist die letzte gelbe Telefonzelle Deutschlands abgebaut worden - zu wenig Umsatz bei zu hohen Kosten.

  3. Fortnite: Bislang knapp 1.200 Sperren im Millionenturnier
    Fortnite
    Bislang knapp 1.200 Sperren im Millionenturnier

    Antreten in mehreren Regionen und Accountsharing: Epic Games hat nach der ersten Runde im Fortnite World Cup 2019 knapp 1.163 Nutzerkonten gesperrt. Nur ein Mal ist den Veranstaltern der Einsatz von Cheatsoftware aufgefallen.


  1. 13:32

  2. 12:55

  3. 12:37

  4. 12:25

  5. 12:10

  6. 11:57

  7. 11:51

  8. 11:50