1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows-Dialoge: Überreste von…

Windows 10 und parallel dazu Windows 11 oder Windows New oder what ever

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Beitrag
  1. Thema

Windows 10 und parallel dazu Windows 11 oder Windows New oder what ever

Autor: sav 18.06.21 - 10:49

Statt diesen ganzen alten Kram mitzuschleppen sollte Microsoft endlich eine Trennung machen und Windows in zwei Teile aufteilen. Einmal Windows 10 behalten und so wie geplant weiterführen. Alle 6 Monate Updates die hier und da neue Funktionen mitbringen. Alle paar Wochen Bugfixing und Sicherheitsupdates. Hier wird der ganze alte Kram aus der Steinzeit beibehalten und weiterhin gepflegt - für die, die es brauchen. Parallel dazu bietet man ein neues, modernes und schlankes Windows ohne die ganzen Altlasten an. Ohne die Altlasten kriegt man vielleicht auch etwas ähnliches zu Apples Rosetta hin und kann dann für noch aktive Entwickler (also nicht für irgend ne Software von 1990) einen einfachen Weg geben wie sie Ihre Anwendungen auf Windows ARM portieren oder die Leute zumindest ausführen können.
Mit der Zeit wird der Anteil von Windows 10 hoffentlich immer weiter sinken und irgendwann kann Microsoft dann dass Teil mit all den Altlasten begraben.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Windows 10 und parallel dazu Windows 11 oder Windows New oder what ever

sav | 18.06.21 - 10:49
 

Re: Windows 10 und parallel dazu...

Ogameplayer | 18.06.21 - 10:58
 

Re: Windows 10 und parallel dazu...

MrKlein | 18.06.21 - 12:26
 

Re: Windows 10 und parallel dazu...

Seitan-Sushi-Fan | 18.06.21 - 12:01
 

Re: Windows 10 und parallel dazu...

MacGyver031 | 18.06.21 - 13:03
 

Re: Windows 10 und parallel dazu...

FreiGeistler | 18.06.21 - 13:34
 

Re: Windows 10 und parallel dazu...

Seitan-Sushi-Fan | 20.06.21 - 21:02
 

Re: Windows 10 und parallel dazu...

DLX23 | 18.06.21 - 16:29
 

Re: Windows 10 und parallel dazu...

Hotohori | 19.06.21 - 05:27
 

Re: Windows 10 und parallel dazu...

nille02 | 19.06.21 - 09:49
 

Re: Windows 10 und parallel dazu...

Spiritogre | 19.06.21 - 19:16

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Typescript Developer:in (m/w/d)
    Haufe Group, Freiburg
  2. Mitarbeiter (m/w/d) IT Netzwerk Administration - Schwerpunkt SD-WAN und LAN
    STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Stuttgart
  3. FPGA-Entwickler (m/w/d)
    Basler AG, Ahrensburg bei Hamburg, Mannheim
  4. Datenanalyst (m/w/d)
    KIRCHHOFF Automotive GmbH, Attendorn

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Resident Evil: Retribution für 23,99€, Hellboy 2: Die goldene Armee für 24,86€, Shaun...
  2. Prime-Video 30 Tage gratis nutzen - danach 7,99€/Monat, jederzeit kündbar
  3. 744€
  4. (u. a. Indie & Action Promo (u. a. Warhammer 40.000: Space Wolf für 3,99€, Strategy & Tactics...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Leserumfrage: Wie wünschst du dir Golem.de?
Leserumfrage
Wie wünschst du dir Golem.de?

Ob du täglich mehrmals Golem.de liest oder ab und zu: Wir sind an deiner Meinung interessiert! Hilf uns, Golem.de noch besser zu machen - die Umfrage dauert weniger als 10 Minuten.

  1. TECH TALKS Kann Europa Chips?
  2. TECH TALKS Drohnen, Daten und Deep Learning in der Landwirtschaft
  3. In eigener Sache Englisch lernen mit Golem.de und Gymglish

Elite 3 und Studio Buds im Test: Jabra deklassiert doppelt so teure Beats-Stöpsel
Elite 3 und Studio Buds im Test
Jabra deklassiert doppelt so teure Beats-Stöpsel

Können 80 Euro teure Bluetooth-Hörstöpsel Konkurrenten für 150 Euro schlagen? Wir haben die Probe aufs Exempel gemacht.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Jabra Elite 7 Pro Besonders kleine ANC-Stöpsel mit sehr langer Akkulaufzeit
  2. Elite 3 Airpods-Konkurrenz von Jabra für 80 Euro

Halbleiterproduktion: TSMC will klimaneutral werden
Halbleiterproduktion
TSMC will klimaneutral werden

Der Chiphersteller TSMC hat angekündigt, bis 2050 seine Emissionen auf "Netto-Null" zu senken - setzt dabei aber auch auf fragwürdige Kompensationsprojekte.
Von Hanno Böck

  1. Halbleiterfertigung Intel soll mehr 3-nm-Buchungen als Apple haben
  2. Halbleiterfertigung Was TSMC in den nächsten Monaten vorhat
  3. Halbleiterfertigung AMDs Epyc produzieren sich bei TSMC selbst