1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Klimakatastrophe: Aktivistin…

Klima und die Rente

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Klima und die Rente

    Autor: foobarJim 19.06.21 - 10:59

    Klimapolitik ist wie Rentenpolitik. Die Parteien versuchen es den Wählern recht zu machen, die hauptsächlich ihre aktuellen Interessen im Auge haben. Und so dürfen die Rentenzahler von heute in eine System einzahlen, von dem von Anfang an klar war, dass es sich irgendwann nicht mehr trägt, ähnlich eine Schneeballsystem. Man verschließt einfach ganz fest die Augen, dass es uns in einigen Jahren auf die Füße fallen wird und macht weiter wie bisher.

    Bei der Klimapolitik, oder allgemein beim Umweltschutz, ist es nicht anders. Die Wähler von heute wollen ihr billiges Fleisch, ihre SUVs und ihre Billigflüge nach Mallorca, egal ob man sich das alles auf Kosten zukünftiger Generationen leistet. Es ist ein wenig wie wenn Eltern Kredite aufnehmen damit sie in Saus und Braus leben können, dem Sprössling erzählen wie gut er es doch hat und ihm am Ende einen Berg Schulden vererben.

    Und jetzt kommen bestimmt einige angerannt und sagen, dass der arme Arbeiter doch sein Auto braucht, damit er morgens um 6:00 am Fließband stehen kann. Ja, das ist korrekt. Aber ob er für den Junggesellenabschied nach Prag fliegen muss oder 500m zum Bäcker mit dem Auto fahren muss steht dann doch auf einem anderen Blatt. Wir haben genug Möglichkeiten uns einzuschränken ohne dass wir gleich wieder in Höhlen leben. Aber Einschränkungen sind zur Zeit einfach nicht angesagt.

  2. Re: Klima und die Rente

    Autor: Myrso 19.06.21 - 11:27

    foobarJim schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 500m zum Bäcker mit dem Auto fahren muss steht
    > dann doch auf einem anderen Blatt. Wir haben genug Möglichkeiten uns
    > einzuschränken ohne dass wir gleich wieder in Höhlen leben. Aber
    > Einschränkungen sind zur Zeit einfach nicht angesagt.

    Gerade die 500 Meter zum Bäcker sind aber ein extrem schlechtes Beispiel. Dort braucht man sich nun wirklich nicht einschränken. Ja, es ist Unsinn. Aber es werden ca. 0,03 Liter Benzin verbraucht. 0,07 kg CO2.

    Mal ein Vergleich:
    1 kg Rindfleisch: 13,3 kg CO2
    1 kg Brot: 0,75 kg CO2

    Die 500 Meter mit dem Auto zu fahren ist „so schlimm“ wie 5g Rindfleisch essen. Wer jeden Tag mit dem Auto zum Bäcker fährt, aber auf Fleisch verzichtet, verursacht weniger CO2 als der Radfahrer, welcher sich einmal im Monat (!) ein 200g Steak gönnt und sonst auch auf Fleisch verzichtet.

    Problematisch sind z.b. fahrende Vertreter mit 20.000 km im Jahr oder andere Geschäftsreisende. Nicht der Weg zum Bäcker, zum Supermarkt oder einmal die Woche durch die Stadt zum Kumpel.

    Problematisch ist die tägliche Arbeitspendelei ab 5-10 Kilometer aufwärts. Bei vielen, die das Auto nicht für den Urlaub nutzen, ist die Arbeitspendelei sicherlich 60-80% der jährlichen Fahrleistung. Auch bei uns. Ich arbeite in einem Industriegebiet an der Autobahn, ohne ÖPNV-Anbindung. Dank 100% Home-Office spare ich jetzt 2 Tonnen CO2 pro Jahr und nutze das Auto fast gar nicht mehr.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wissenschaftlich-technische Mitarbeiterin / Wissenschaftlich-technischer Mitarbeiter (m/w/d) ... (m/w/d)
    Bundesanstalt für Straßenwesen, Bergisch Gladbach
  2. Graduate Research Assistant (m/f/d) in the Research Group CAROLL
    Universität Passau, Passau
  3. Junior IT-Projektmanager (w/m/d)
    Personalwerk Holding GmbH, Karben
  4. Prozessmanager Digitalisierung (m/w/d) Autoflotten-Leasing
    Deutsche Leasing AG, Bad Homburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 89,99€
  2. 39,99€ (Release 01.10.)
  3. (u. a. Borderlands 3 Ultimate Edition für 45,99€, Mafia: Definitive Edition für 22,99€, PGA...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gopro Hero 10 Black ausprobiert: Gopros neue Kamera ist die Schnellste
Gopro Hero 10 Black ausprobiert
Gopros neue Kamera ist die Schnellste

Endlich ein neuer Chip und mehr Zeitlupe! Wo Gopros Action-Kamera das Vorgängermodell schlägt, konnten wir vor dem Produktstart ausprobieren.
Von Martin Wolf

  1. Gopro Hero 9 Black Gereifte Gopro im Test

Dune: Der Wüstenplanet so schön wie nie zuvor
Dune
Der Wüstenplanet so schön wie nie zuvor

Bombastisch, fantastisch besetzt und einfach wunderschön: Die Dune-Neuverfilmung von Denis Villeneuve ist ein Traum - aber leider nur ein halber.
Eine Rezension von Peter Osteried

  1. 25 Jahre Independence Day Ein riesiges Raumschiff und ein riesiger Erfolg
  2. Science-Fiction-Filme aus den 80ern Damals gefloppt, heute gefeiert
  3. Film zu Stargate: Origins Da hilft nur Amnesie

Custom Keyboard GMMK Pro: Tastatur selbst bauen macht Spaß
Custom Keyboard GMMK Pro
Tastatur selbst bauen macht Spaß

Wenn die mechanische Tastatur nicht ausreicht, kommt der Selbstbau in Frage. Ich habe klein angefangen und es am GMMK Pro ausprobiert.
Ein Erfahrungsbericht von Oliver Nickel

  1. ZSA Moonlander im Test Das Tastatur-Raumschiff
  2. Alloy Origins Core im Test Full Metal Keyboard
  3. Duckypad Mechanisches Tastenpad ermöglicht Makros und Tastenkürzel