1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Pornografie: Hostprovider…

Hat da die Kirche die Finger drinnen?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Beitrag
  1. Thema

Hat da die Kirche die Finger drinnen?

Autor: devarni 22.06.21 - 12:33

Das kommt mir immer so vor als ob dort die Kirche dahinter steckt, die ja bekannt für ihre steinzeitlichen Sexualparadigmen ist aber soweit die Kirchentür zu ist, sich mir Vorliebe über kleine Kinder hermacht. Zumindest ist diese Scheinmoral etwas was sich auch hier widerspiegelt.

Pornographie im Internet gibt es ja schon einige Jahre. Direkt in den Anfängen des Internets in den 90ern kann ich mich nicht so dran erinnern, Xhamster gibt es aber ungefähr seit 2007.
Nach 14 Jahren und mehr fällt einem plötzlich also ein das es da irgendwie ja doch eine Diskrepanz zwischen Jugendschutz und dem real verfügbaren Medien gibt ;) Ach was!

Und das Interesse fängt bei vielen halt nicht auf den Tag mit dem 18. Geburtstag an auch wenn es der Staat und die Kirche vielleicht gerne so haben wollen :)
Wenn es keine Porno Seiten gibt, machen sich die Kids halt ihre eigenen Pornos (scheint aktuell wenn man den Medien glaubt ja auch recht verbreitet zu sein). Ansonsten wird immer ein Weg gefunden das zu umgehen.
Man versucht da also an irgendwas zu basteln was bereits vom Anfang an zum scheitern verurteilt ist. Zumal man mal immer wieder daran erinnern sollte das die Kinder ja in aller Regel auch Eltern haben, also es bereits jemanden gibt der auch entscheiden kann (und sollte) was für die Kinder angemessen ist, dazu braucht es keinen Staat.

Der Staat sollte sich lieber darum kümmern das die Leute irgendwann auch eine vernünftig Rente für ihre Lebensleistung bekommen, anstatt darauf aufzupassen ab wann jemand Möpse und andere private Körperteile in Aktion sehen darf ;)


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Hat da die Kirche die Finger drinnen?

devarni | 22.06.21 - 12:33

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Systembetreuer (w/m/d)
    über CORVENTIS GmbH, Großraum Ulm/Memmingen/Ravensburg
  2. PHP Symfony Entwickler (w/m/d)
    DMK E-BUSINESS GmbH, Berlin-Potsdam, Köln, Chemnitz
  3. MS SQL-Server / Datenbankadministrator (m/w/d)
    Börse Stuttgart GmbH, Stuttgart
  4. Leiter HR - IT (m/w/d)
    DEKRA SE, Stuttgart

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MacBook Pro 14,2 Zoll M1 Pro 10‑Core CPU 16‑Core GPU 16GB 1 TB SSD für 2.749€ - ab...
  2. (u. a. MacBook Pro 14,2 Zoll M1 Pro 16GB 512GB SSD 14-Core-GPU für 2.249 Euro - Liefertermin "04...
  3. 144€ (Bestpreis)
  4. (u. a. Need for Speed: Heat - Standard Edition PC für 24,99€, Star Wars Jedi: Fallen Order PS5...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


20 Jahre GTA 3: Neuer Ausflug ins alte Liberty City
20 Jahre GTA 3
Neuer Ausflug ins alte Liberty City

Vor 20 Jahren hat GTA 3 Open World in 3D salonfähig gemacht. Ãœberzeugt die Originalversion noch - oder sollte man die Neuauflage abwarten?
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Rockstar Games Offenbar GTA Trilogy Remaster mit Unreal Engine geplant

Vision 6 im Hands On: Gelungene neue E-Book-Oberklasse von Tolino
Vision 6 im Hands On
Gelungene neue E-Book-Oberklasse von Tolino

Die Tolino-Allianz hat dem neuen E-Book-Reader Vision 6 mehr Speicher und Geschwindigkeit spendiert. Das ergibt einen gelungenen E-Book-Reader.
Ein Hands-on von Ingo Pakalski

  1. Family Sharing Tolino erlaubt das Teilen digitaler Hörbücher

Pixel 6 (Pro): Googles Tensor-SoC ist eine wilde Mischung
Pixel 6 (Pro)
Googles Tensor-SoC ist eine wilde Mischung

Viel Samsung, wenig Google: Der Chip kombiniert extreme Computational Photography mit einem kuriosen Design zugunsten der Akkulaufzeit.
Eine Analyse von Marc Sauter

  1. Google Einige Pixel-6-Funktionen laufen nicht auf älteren Pixels
  2. Google Neues Pixel 6 kostet 650 Euro
  3. Smartphone Google soll Pixel-6-Produktion verdoppeln