1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ärger um Drachenlord: Dorf verhängt…

ist sein Kanal monetarisiert?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ist sein Kanal monetarisiert?

    Autor: amsel978 23.06.21 - 08:22

    Das hört sich an als wenn der Angegriffene auf irgendeine Art diese Aufmerksamkeit braucht oder gut findet. Die extreme Version eines Trolls. Reality trash TV sozusagen. Vielleicht die einzige Möglichkeit für ihn Aufmerksamkeit zu generieren? Vielleicht sogar noch Geld? Auf jeden Fall scheinen die "Lösungsangebote" nicht lukrativ zu sein für ihn....

    Nein ich glaube er braucht diese Rolle, die Frage ist nur warum. Die andere Seite sind, entschuldigt bitte, nicht unbedingt die hellsten. Wieso fährt man extra irgendwo hin un dann Stress zu machen, erinnert an Hooligans die sich zum prügeln verabreden...

    Edit: Typo



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.06.21 08:22 durch amsel978.

  2. Re: ist sein Kanal monetarisiert?

    Autor: ubuntu_user 23.06.21 - 08:26

    amsel978 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein ich glaube er braucht diese Rolle, die Frage ist nur warum.

    jeder hat das Recht auf freie Selbstentfaltung?

  3. Re: ist sein Kanal monetarisiert?

    Autor: buuii 23.06.21 - 13:38

    Natürlich ist sein Kanal monetarisiert. Zudem gibt es Zahlende Mitgliedschaften, die Möglichkeit in den Streams zu spenden. Und ihm Dinge von seiner Amazonwunschliste zu kaufen (was in den letzten Jahren Groteske Ausmaße angenommen hat)

  4. Re: ist sein Kanal monetarisiert?

    Autor: Trollversteher 23.06.21 - 14:29

    >jeder hat das Recht auf freie Selbstentfaltung?

    Das genau dort endet, wo das seiner Mitmenschen beginnt? Hindert leider so manches Exemplar trotzdem nicht daran, sein Ego derart aufzuplustern, dass es den Raum von fünf normalen Egos einnimmt...

  5. Re: ist sein Kanal monetarisiert?

    Autor: amsel978 23.06.21 - 15:01

    Dann ist die Sache doch völlig klar: Er hat am meisten davon möglichst stark zu polarisieren und das in geldwerten Vorteil umzuwandeln.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wissenschaftlich-technische Mitarbeiterin / Wissenschaftlich-technischer Mitarbeiter (m/w/d) ... (m/w/d)
    Bundesanstalt für Straßenwesen, Bergisch Gladbach
  2. Senior Product Owner (m/f/d) - Core Platform Services
    IDnow GmbH, München, deutschlandweit (Home-Office)
  3. Cloud Platform Engineer / DevOps (m/f/d)
    PTV Group, Karlsruhe
  4. Senior Fullstack Developer (m/w/d)
    CodeCamp:N GmbH, Nürnberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 24,99€
  2. 17,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Digitales Geld vom Staat: Hast du mal nen E-Euro?
Digitales Geld vom Staat
Hast du mal nen E-Euro?

Die traditionelle Finanzwirtschaft bekommt zunehmend digitale Konkurrenz, demnächst auch von staatlicher Seite.
Von Dirk Koller

  1. Kryptowährung Kampf um Markenrechte an Dogecoin
  2. Litecoin Kryptowährung steigt nach gefälschter Pressemitteilung
  3. 19 Millionen Dollar weg Krypto-Plattform Cream Finance meldet Hacker-Angriff

Allianz-CTO: Die Trennung von Arbeit und Freizeit ist antiquiert
Allianz-CTO
"Die Trennung von Arbeit und Freizeit ist antiquiert"

CTOs im Interview Profi-Trompeter war sein Traum - stattdessen wurde Markus Löffler Sysadmin, Physiker, Direktor von McKinsey und der erste CTO der Allianz Versicherung. Wie schafft man als Quereinsteiger so eine Karriere in der IT?
Ein Interview von Maja Hoock

  1. Jaroslaw Kroczek von Boldare "Gute Bezahlung reicht heute nicht mehr aus"

Leserumfrage: Wie wünschst du dir Golem.de?
Leserumfrage
Wie wünschst du dir Golem.de?

Ob du täglich mehrmals Golem.de liest oder ab und zu: Wir sind an deiner Meinung interessiert! Hilf uns, Golem.de noch besser zu machen - die Umfrage dauert weniger als 10 Minuten.

  1. TECH TALKS Kann Europa Chips?
  2. TECH TALKS Drohnen, Daten und Deep Learning in der Landwirtschaft
  3. In eigener Sache Englisch lernen mit Golem.de und Gymglish