1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Verbraucherzentrale zu…

Fürs "normales Internet" reichen auch 16.000 ;-)

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Fürs "normales Internet" reichen auch 16.000 ;-)

    Autor: thecrew 24.06.21 - 08:50

    Wie mein Vatter schon sagte....

    Aaaaaber.

    Es geht ja auch darum, wie viele nutzen es mit was und gleichzeitig. (4 Personen Haushalt / Alle online)

    Will ich 12 Stunden oder eben nur 20 Minuten auf meinen Download warten (Pc / Playstation /Xbox)

    Will ich Cloudspeicher nutzen oder nicht? Ein Online Backup mit DSL 16.000 könnte da schon mal ein paar Tage dauern.

    Fakt ist. Für normale Webseiten und Emails langt der 16.000er locker.

    Für andere Dinge halt nicht.

    Ich hab mich jetzt für einen 400/200 Glasfaser Anschluss entschieden und der läuft super. Mehr brauche ich im "Moment" nicht. Ist ein guter Kompromiss, weil er nur 5 Euro mehr kostet wie mein DSL 100 (49,90 Euro zu 44,90 Euro) den ich vorher hatte. 4 fache Leistung für 5er mehr ist okay wie ich finde.

  2. Re: Fürs "normales Internet" reichen auch 16.000 ;-)

    Autor: Oktavian 24.06.21 - 09:09

    > Fakt ist. Für normale Webseiten und Emails langt der 16.000er locker.
    >
    > Für andere Dinge halt nicht.

    Ja, deshalb sprach die Verbraucherzentrale auch von 50 bis 400 MBit, je nach Konstellation. 16 sind tatsächlich heute etwas knapp (und waren es auch schon vor 8 Jahren).

  3. Re: Fürs "normales Internet" reichen auch 16.000 ;-)

    Autor: px 24.06.21 - 09:43

    Man muss da sicher zwischen einem Grundbedarf und Komfort/Luxus unterscheiden. Keinen ausreichenden schnellen und stabilen Internetzugang zu haben, beeinträchtigt heute auf jeden Fall das Leben.

    Ich selber habe 1000Mbit, aber auch nur, weil es preislich nicht auszuschlagen war für 39,90¤. Für die meisten Leute reicht 50 Mbit locker, wäre schon fantastisch, wenn man das überall bekommen würde. Mehr bemerkt man m.E. nur bei Downloads wirklich.

  4. Re: Fürs "normales Internet" reichen auch 16.000 ;-)

    Autor: dummzeuch 24.06.21 - 18:20

    Oktavian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Fakt ist. Für normale Webseiten und Emails langt der 16.000er locker.
    > >
    > > Für andere Dinge halt nicht.
    >
    > Ja, deshalb sprach die Verbraucherzentrale auch von 50 bis 400 MBit, je
    > nach Konstellation. 16 sind tatsächlich heute etwas knapp (und waren es
    > auch schon vor 8 Jahren).

    16 MBit reichen auch für Youtube, Netflix oder Amazon Prime Video, wenn man nicht gerade 4K Videos haben will. Kommt immer drauf an, wieviele Leute es parallel benutzen.
    Es reicht auch für Homeoffice.

  5. Re: Fürs "normales Internet" reichen auch 16.000 ;-)

    Autor: minnime 24.06.21 - 18:28

    Ich spreche aus Erfahrung, für Homeoffice reichen auch 6MBit

  6. Re: Fürs "normales Internet" reichen auch 16.000 ;-)

    Autor: dummzeuch 25.06.21 - 16:38

    minnime schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich spreche aus Erfahrung, für Homeoffice reichen auch 6MBit

    Auch das ist von der Art der Nutzung abhängig. Wer häufig mit Grafiken arbeiten muss, wird im Homeoffice mit 6 MBit nicht glücklich, schon gar nicht, wenn er sie zur Bearbeitung hin- und herschieben und dann seinen lausigen Upstream nutzen muss.

    Wer nur ein bisschen Office via Remote Desktop machen muss, für den reichen die 6 MBit locker.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler / Entwickler OSS (m/w/d)
    M-net Telekommunikations GmbH, München, Augsburg, Nürnberg
  2. Entwickler SAP PI/PO Inhouse (m/w/d)
    Thomas Sabo GmbH & Co. KG, Lauf
  3. Softwareentwickler (m/w/d) für den Energiemarkt
    PSI Energy Markets GmbH, Aschaffenburg, Berlin, Hannover
  4. Spezialist (m/w/d) Prozesse/SAP CS
    EOS GmbH Electro Optical Systems, Krailling

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 25,99€
  2. 28,99€
  3. 9,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raumfahrt: Braucht es Kernkraft für den Flug zum Mars?
Raumfahrt
Braucht es Kernkraft für den Flug zum Mars?

In den USA werden wieder nukleare Raketentriebwerke für Mars-Reisen entwickelt. Aber wie funktionieren sie und wird Kernkraft dafür überhaupt benötigt?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war wieder ein Irrtum
  2. Raumfahrt Rocketlab baut zwei Marssonden für die Nasa
  3. Raumfahrt Mars-Hubschrauber Ingenuity gerät ins Trudeln

Elektronische Patientenakte: Ganz oder gar nicht
Elektronische Patientenakte
Ganz oder gar nicht

Zwischen dem Bundesdatenschutzbeauftragten und den Krankenkassen bahnt sich ein Rechtsstreit über die elektronische Patientenakte an.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Spiegel, Zeit, Heise Datenschutzverein geht gegen Pur-Abos vor
  2. Daten gegen Service EuGH soll über Facebooks Geschäftsmodell entscheiden
  3. DSGVO Datenschützer will "Cookie-Banner-Wahnsinn" beenden

Corona und IT: Arbeiten ganz ohne Geschäftsreisen
Corona und IT
Arbeiten ganz ohne Geschäftsreisen

Für manche in der IT mag er ein Segen sein, für andere ist er projektgefährdend: der coronabedingte Wegfall von Geschäftsreisen.
Ein Erfahrungsbericht von Boris Mayer