1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft warnt vor…

und.....

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. und.....

    Autor: und.. 20.11.06 - 18:31

    wenn man mit dem pc eh nicht ins Internet geht kann Microblöd eh nix tun...

    und wenn man nicht ins I-net geht braucht man die updates eh nicht,...

  2. Re: und.....

    Autor: Mh... 20.11.06 - 18:47

    und.. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > wenn man mit dem pc eh nicht ins Internet geht
    > kann Microblöd eh nix tun...
    >
    > und wenn man nicht ins I-net geht braucht man die
    > updates eh nicht,...


    Ich glaube kaum, dass die Mehrheit der Leute so blöd ist, und sich die Updates von MS runterlädt...

  3. doch.....

    Autor: Grizu 20.11.06 - 18:55

    > wenn man mit dem pc eh nicht ins Internet geht
    > kann Microblöd eh nix tun...

    Oh doch:
    Vista hat eine Art Selbstzertörung eingebaut. Wenn man es nicht alle 6 Monate validieren läßt, schaltet es sich so weit ab, daß nur noch der IE läuft.

    Aber vielleicht gibt es bis dahin ja auch einen Patch, der das umgeht...
    (hoffe nicht)

  4. Re: doch.....

    Autor: HeinoFan 20.11.06 - 20:07

    Grizu schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > wenn man mit dem pc eh nicht ins Internet
    > geht
    > kann Microblöd eh nix tun...
    >
    > Oh doch:
    > Vista hat eine Art Selbstzertörung eingebaut. Wenn
    > man es nicht alle 6 Monate validieren läßt,
    > schaltet es sich so weit ab, daß nur noch der IE
    > läuft.
    >
    > Aber vielleicht gibt es bis dahin ja auch einen
    > Patch, der das umgeht...
    > (hoffe nicht)
    >
    Tja, anstatt sich ein vernünftiges OS zuzulegen...

  5. Re: doch.....

    Autor: iggy 20.11.06 - 20:52

    Hast du zu dem eine Quelle für mich?
    Mich würde das wirklich interessieren, weil es einige Anwendungsgebiete für das OS von Vornherein ausschließen würde.


    Grizu schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > wenn man mit dem pc eh nicht ins Internet
    > geht
    > kann Microblöd eh nix tun...
    >
    > Oh doch:
    > Vista hat eine Art Selbstzertörung eingebaut. Wenn
    > man es nicht alle 6 Monate validieren läßt,
    > schaltet es sich so weit ab, daß nur noch der IE
    > läuft.
    >
    > Aber vielleicht gibt es bis dahin ja auch einen
    > Patch, der das umgeht...
    > (hoffe nicht)
    >


  6. Re: doch.....

    Autor: Grizu 20.11.06 - 21:14

    iggy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hast du zu dem eine Quelle für mich?

    http://www.heise.de/newsticker/meldung/81123/from/rss09

    "Weiterhin kündigt Microsoft an, per WGA-Prüfung (Windows Genuine Advantage) regelmäßig die Rechtmäßigkeit der Vista-Lizenz zu überprüfen. Fällt die Prüfung negativ aus, moniert Vista mit wiederkehrend aufpoppenden Sprechblasen die Nutzung einer illegalen Kopie. Darüber hinaus deaktiviert das System unter anderem die neue Aero-Oberfläche, einige Spyware-Filter des Windows Defender und Windows ReadyBoost."

    Das mit dem fast-ganz Abschalten, ist möglicherweise doch nur bei der Evaluierungsversion. Obwohl, wer weiß....

    http://www.heise.de/newsticker/meldung/81022/from/rss09

  7. Re: doch.....

    Autor: iggy 20.11.06 - 21:30

    Also mit deaktivierter Aero-Oberfläche und den übrigen unwichtigen Spielereien könnte man leben.
    Die Popups würden schonmal nerven.
    Angenommen ich installiere als Dienstleister eine legale Windows-Vista Version bei einem Kunden der dieses System zB für Kassensysteme o.ä. die nicht im Internet hängen, einsetzt und dann kämen diese Popups...
    Der Kunde würde nie wieder was kaufen, wenn er denkt, man hätte ihm eine illegale Windows-Version verkauft.
    Und wenn dann noch mehr deaktiviert würde...
    Nicht auszudenken!

    Also vorerst läuft XP ja stabil genug.
    Ich bezweifle dass der Umstieg auf Vista so schnell passieren wird.
    Nur wenn MS den Kurs hält, oder noch stärker rudert, bezweifle ich, dass es für manche Anwendungen überhaupt einen Umstieg auf Vista geben wird.
    Vielmehr zu meinem persönlichem Favouriten ;-)

    Na "zum Glück" hat sich Microsoft ja noch das Recht vorbehalten, für den Fall der Fälle einen strategischen Partner "eingekauft" zu haben, der für die gemischte Umgebung "Ideal" ist.
    Jeder der die News verfolgt, weiß wovon ich rede...


    Grizu schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > iggy schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Hast du zu dem eine Quelle für mich?
    >
    > www.heise.de
    >
    > "Weiterhin kündigt Microsoft an, per WGA-Prüfung
    > (Windows Genuine Advantage) regelmäßig die
    > Rechtmäßigkeit der Vista-Lizenz zu überprüfen.
    > Fällt die Prüfung negativ aus, moniert Vista mit
    > wiederkehrend aufpoppenden Sprechblasen die
    > Nutzung einer illegalen Kopie. Darüber hinaus
    > deaktiviert das System unter anderem die neue
    > Aero-Oberfläche, einige Spyware-Filter des Windows
    > Defender und Windows ReadyBoost."
    >
    > Das mit dem fast-ganz Abschalten, ist
    > möglicherweise doch nur bei der
    > Evaluierungsversion. Obwohl, wer weiß....
    >
    > www.heise.de






    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.11.06 21:33 durch iggy.

  8. Re: doch.....

    Autor: Linux_und_XP_ist_OK 20.11.06 - 22:47

    Hi,

    Grizu schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > iggy schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Hast du zu dem eine Quelle für mich?
    >
    > www.heise.de
    >
    > "Weiterhin kündigt Microsoft an, per WGA-Prüfung
    > (Windows Genuine Advantage) regelmäßig die
    > Rechtmäßigkeit der Vista-Lizenz zu überprüfen.
    ok, Vista funkt in regelmäßigen Abständen nach hause.

    > Fällt die Prüfung negativ aus, moniert Vista mit
    > wiederkehrend aufpoppenden Sprechblasen die
    > Nutzung einer illegalen Kopie.
    Das heißt für mich lediglich, das wenn eine Prüfung erfolgt, und diese nicht erfolgreich ist, Vista (MS) böse wird. Wo liest du daraus, das wenn er keine Verbindung aufnehmen kann, und somit keine Validierung erfolgen kann, maßnahmen vom BS ergriffen werden.

    Gruß,

    ...

  9. Re: doch..... kalter kaffee

    Autor: EddieXP 20.11.06 - 22:47

    Grizu schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > iggy schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Hast du zu dem eine Quelle für mich?
    >
    > www.heise.de
    >
    > "Weiterhin kündigt Microsoft an, per WGA-Prüfung
    > (Windows Genuine Advantage) regelmäßig die
    > Rechtmäßigkeit der Vista-Lizenz zu überprüfen.
    > Fällt die Prüfung negativ aus, moniert Vista mit
    > wiederkehrend aufpoppenden Sprechblasen die
    > Nutzung einer illegalen Kopie. Darüber hinaus
    > deaktiviert das System unter anderem die neue
    > Aero-Oberfläche, einige Spyware-Filter des Windows
    > Defender und Windows ReadyBoost."
    >
    > Das mit dem fast-ganz Abschalten, ist
    > möglicherweise doch nur bei der
    > Evaluierungsversion. Obwohl, wer weiß....
    >
    > www.heise.de


    1.
    Interessiert diese WGA prüfung nun wirklich keine sau, da man sie sowieso ausknipsen muss, falls dieses "feature" auf der finalen version zu finden sein wird, denn:

    2.
    es ist völlig irrelevant, ob es um ein lizensiertes oder um ein gesaugtes vista geht. Die alte nach-hause-telefonier nummer zieht schon lange nichtmehr. Dachte das hätte MS mittlerweile auch mitbekommen... aber die jungs leben halt aufm (red)mond ;)

    3.
    Wie immer, abwarten und tee trinken (bis die final raus ist).

  10. Re: doch..... kalter kaffee

    Autor: Juehoff 20.11.06 - 22:50

    wirklich kalter Kaffee...

    ich würde Vista noch nicht mal geschenkt oder kopiert nehmen...

  11. Re: doch.....

    Autor: Grizu 20.11.06 - 23:11


    > Vista (MS) böse wird. Wo liest du daraus, das wenn
    > er keine Verbindung aufnehmen kann, und somit
    > keine Validierung erfolgen kann, maßnahmen vom BS
    > ergriffen werden.

    "Fällt die Prüfung negativ aus, moniert Vista mit wiederkehrend aufpoppenden Sprechblasen die Nutzung einer illegalen Kopie. Darüber hinaus deaktiviert das System[...]"

    In Verbindung mit

    "Mindestens zweimal im Jahr müssen die PCs reaktiviert werden"

    Wie interpretierst du das "müssen"?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter (m/w/d) Werks-IT
    DAIKIN Manufacturing Germany GmbH, Güglingen
  2. Prozess- und Qualitätsmanager (m/w/d) Digitalisierung Energiewirtschaft
    Mainova AG, Frankfurt am Main
  3. Technical Consultant Industrie 4.0 (m/w/d)
    Kräuter-Mix GmbH, Abtswind
  4. Data- Analystin oder Data-Analyst (m/w/d)
    BARMER, Wuppertal

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,99€
  2. 10,99€
  3. 29,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dataport: Die Arbeit wird uns nicht so schnell ausgehen
Dataport
"Die Arbeit wird uns nicht so schnell ausgehen"

Ein Job mit Zukunft und Sinnhaftigkeit, sicherer Bezahlung und verlässlichen Arbeitsbedingungen - so hat es Dataport zum Top-IT-Arbeitgeber geschafft.
Von Sebastian Grüner

  1. Arbeiten bei SAP Nur die Gassi-App geht grad nicht
  2. Merck Von der Apotheke zum zweitbesten IT-Arbeitgeber

Ransomware: Jeder hat Daten, die eine Erpressung wert sind
Ransomware
Jeder hat Daten, die eine Erpressung wert sind

Unbenutzbare Systeme, verlorene Daten und Schaden in Millionenhöhe: Wie ich einen Emotet-Angriff erlebt habe.
Ein Erfahrungsbericht von Lutz Olav Däumling

  1. Ransomware IT-Schäden in Schwerin sollen bis April behoben sein
  2. Ransomware Russland nimmt Revil-Mitglieder fest
  3. Ransomware Landkreis drei Monate nach IT-Angriff weiter im Notbetrieb

Sportuhr im Hands-on: Garmin Fenix 7 mit Touchscreen und Saphirglas-Solarstrom
Sportuhr im Hands-on
Garmin Fenix 7 mit Touchscreen und Saphirglas-Solarstrom

Bis zu 37 Tage Akku und erstmals ein Touchscreen: Golem.de hat bereits die Outdoor-Smartwatch-Reihe Fenix 7 von Garmin ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Wearable Garmin Fenix 7X offenbar mit bis zu 37 Tagen Akku