1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft warnt vor…

Einen frühen Tod den Vistausern

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Einen frühen Tod den Vistausern

    Autor: setagllib 21.11.06 - 08:39

    Jeder andere Text von mir zu Vista wäre eine Lüge. Ihr spült damit Gelder in die Kriegskassen des Killerstaates USA. Wenn euch also mal euer Kind von einem Ami abgeschossen wird wundert euch nicht. Ihr habt das Projektil bezahlt damit es dies tut.

  2. Re: Einen frühen Tod den Vistausern

    Autor: HL² 21.11.06 - 09:11

    setagllib schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Jeder andere Text von mir zu Vista wäre eine Lüge.
    > Ihr spült damit Gelder in die Kriegskassen des
    > Killerstaates USA. Wenn euch also mal euer Kind
    > von einem Ami abgeschossen wird wundert euch
    > nicht. Ihr habt das Projektil bezahlt damit es
    > dies tut.

    Ohne die USA gäbe es kein Internet über das du deine Psycho-Kacke verbreiten könntest. Lieber Freiheit, als Schächten, Scharia und Muezzin.

  3. Re: Einen frühen Tod den Vistausern

    Autor: max frisch 21.11.06 - 09:18

    HL² schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ohne die USA gäbe es kein Internet über das du
    > deine Psycho-Kacke verbreiten könntest. Lieber
    > Freiheit, als Schächten, Scharia und Muezzin.

    Was hat Schächten, die Scharia und ein Muezin mit Freiheit oder dem fehlen von Freiheit zu tun? Übrigens ist der Islam nicht die einzige Religion in der ein Tier, das zum Essen bestimmt ist auf eine bestimmte Art getötet werden muss.

  4. Re: Einen frühen Tod den Vistausern

    Autor: acme 21.11.06 - 09:21

    setagllib schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Jeder andere Text von mir zu Vista wäre eine Lüge.
    > Ihr spült damit Gelder in die Kriegskassen des
    > Killerstaates USA. Wenn euch also mal euer Kind
    > von einem Ami abgeschossen wird wundert euch
    > nicht. Ihr habt das Projektil bezahlt damit es
    > dies tut.

    Du glaubst auch an die alles beherrschenden Illuminaten, oder?

  5. Re: Einen frühen Tod den Vistausern

    Autor: Pete Sahat 21.11.06 - 10:08

    setagllib schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Jeder andere Text von mir zu Vista wäre eine Lüge.
    > Ihr spült damit Gelder in die Kriegskassen des
    > Killerstaates USA. Wenn euch also mal euer Kind
    > von einem Ami abgeschossen wird wundert euch
    > nicht. Ihr habt das Projektil bezahlt damit es
    > dies tut.

    so ein Bullshit als ob Gates nichts anderes zu tun hat als seine Kohle dem Kriegstreiber Bush zur Verfügung zu stellen. Oder zahlst du dein Vista direkt beim amerikanischen Verteidigungsministerium ?

    achja .. kauf bloß keinen Döner... von dem Geld werden islamistische Attentäter unterstützt !

  6. Re: Einen frühen Tod den Vistausern

    Autor: psssst 21.11.06 - 10:14

    Pete Sahat schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > achja .. kauf bloß keinen Döner... von dem Geld
    > werden islamistische Attentäter unterstützt !
    >

    Psst, psst. Merkst Du noch was? Der ist doch selbst einer.

    Aber leise, sonst findet er uns noch und bringt sich um und nimmt uns alle mit.

    Und wenn er uns nicht erwischt, kommen bald seine Brüder.

  7. Re: Einen frühen Tod den Vistausern

    Autor: Pogo Anarchio 21.11.06 - 10:25

    > so ein Bullshit als ob Gates nichts anderes zu tun
    > hat als seine Kohle dem Kriegstreiber Bush zur
    > Verfügung zu stellen. Oder zahlst du dein Vista
    > direkt beim amerikanischen
    > Verteidigungsministerium ?

    Doch genau das tut er indem er Steuern an die USA zahlt, bekanntlich geben die USA über 20% ihrer Steuer einnahmen fürs Militär aus also ist an der Behauptung schon was wahres dran!.

  8. Re: Einen frühen Tod den Vistausern

    Autor: Grizu 21.11.06 - 10:56

    Pogo Anarchio schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > bekanntlich geben die USA über 20% ihrer
    > Steuer einnahmen fürs Militär aus

    20% vom _Bundes_haushalt wohlgemerkt. Nicht von allen Steuern. Die USA sind kein Zentralstaat.

  9. Re: Einen frühen Tod den Vistausern

    Autor: Pete Sahat 21.11.06 - 11:13

    Pogo Anarchio schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > so ein Bullshit als ob Gates nichts anderes
    > zu tun
    > hat als seine Kohle dem Kriegstreiber
    > Bush zur
    > Verfügung zu stellen. Oder zahlst du
    > dein Vista
    > direkt beim amerikanischen
    >
    > Verteidigungsministerium ?
    >
    > Doch genau das tut er indem er Steuern an die USA
    > zahlt, bekanntlich geben die USA über 20% ihrer
    > Steuer einnahmen fürs Militär aus also ist an der
    > Behauptung schon was wahres dran!.
    >
    >

    und weil mir nicht gefällt was unsere Regierung so treibt, kaufe ich keine deutschen Produkte mehr, weil die Hersteller ja dann Steuern zahlen ...
    hm halt moment .. das ist auch wieder bullshit


  10. Re: Einen frühen Tod den Vistausern

    Autor: Hanso 21.11.06 - 11:40

    HL² schrieb:

    > Ohne die USA gäbe es kein Internet über das du
    > deine Psycho-Kacke verbreiten könntest. Lieber
    > Freiheit, als Schächten, Scharia und Muezzin.


    Oh man wieder einer der auf die Propaganda der Amis reinfällt
    Ist klar wenn es die USA nicht geben würde, wären wir noch im Mittelalter.


  11. Re: Einen frühen Tod den Vistausern

    Autor: War10ck 21.11.06 - 13:35

    setagllib schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Jeder andere Text von mir zu Vista wäre eine Lüge.
    > Ihr spült damit Gelder in die Kriegskassen des
    > Killerstaates USA. Wenn euch also mal euer Kind
    > von einem Ami abgeschossen wird wundert euch
    > nicht. Ihr habt das Projektil bezahlt damit es
    > dies tut.

    Wenn sie mit Einzellern wie dir anfangen, nehm ich gleich zwei Lizenzen und dazu noch'n Burger und ne Coke :-)

  12. Re: Einen frühen Tod den Vistausern

    Autor: Mic 05.12.06 - 00:28

    jeder, der die Amerikaner unterstützt unterstützt ein teuflisches Regime, daß auf hinterhältigste Art und Weise den Planeten mit Negativität und Krieg überzieht. Jeder der für die Amis ist - ist für den Antichrist- Das müßte mittlerweile selbst der Dümmste begriffen haben...

  13. Re: Einen frühen Tod den Vistausern

    Autor: ShadowXX 07.12.06 - 09:22

    Was hast du gegen den Anti-Christen?

    Der will auch leben.......

    Mic schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > jeder, der die Amerikaner unterstützt unterstützt
    > ein teuflisches Regime, daß auf hinterhältigste
    > Art und Weise den Planeten mit Negativität und
    > Krieg überzieht. Jeder der für die Amis ist - ist
    > für den Antichrist- Das müßte mittlerweile selbst
    > der Dümmste begriffen haben...
    >
    >


  14. Re: Einen frühen Tod den Vistausern

    Autor: LoLlOlLoL 27.01.07 - 19:22

    War10ck schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > setagllib schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Jeder andere Text von mir zu Vista wäre eine
    > Lüge.
    > Ihr spült damit Gelder in die
    > Kriegskassen des
    > Killerstaates USA. Wenn euch
    > also mal euer Kind
    > von einem Ami abgeschossen
    > wird wundert euch
    > nicht. Ihr habt das
    > Projektil bezahlt damit es
    > dies tut.
    >
    > Wenn sie mit Einzellern wie dir anfangen, nehm ich
    > gleich zwei Lizenzen und dazu noch'n Burger und ne
    > Coke :-)
    >
    >

    LOL...

    Seh' ich genauso...

  15. Re: Einen frühen Tod den Vistausern

    Autor: unknow 28.01.07 - 15:26

    > Ohne die USA gäbe es kein Internet über das du
    > deine Psycho-Kacke verbreiten könntest. Lieber
    > Freiheit, als Schächten, Scharia und Muezzin.

    wo bringt uns denn die usa freiheit. bzw. kann man denn die usa mit freiheit verbinden. ich glaube nicht. welcher freie mensch zwingt anderen seine "schöne" demokratie auf? welcher frei mensch muss für seine freiheit, alles und jeder der gegen ihn ist, vernichten? freiheit erhält man nicht durch kriege und börsen. zur freiheit gelangt man durch akzeptanz und toleranz.
    die usa aber sieht sich als großer held der alle um ihn herum, mit seinem kapitalisums beglücken möchte. denn die amis glauben, dass geld zur freiheit führt. tolle freiheit! (vor allem wenn man kein geld hat)

  16. Re: Einen frühen Tod den Vistausern

    Autor: Trotzki 28.01.07 - 15:57

    setagllib schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Jeder andere Text von mir zu Vista wäre eine Lüge.
    > Ihr spült damit Gelder in die Kriegskassen des
    > Killerstaates USA. Wenn euch also mal euer Kind
    > von einem Ami abgeschossen wird wundert euch
    > nicht. Ihr habt das Projektil bezahlt damit es
    > dies tut.

    Richtig das. Gilt aber auch für APPLE, DELL, OPEL, BMW, MERCEDES, IBM, RED HAT, NOVELL, SUSE usw.

    Also für alle Firmen, die entweder in den USA heimisch sind oder einem US-Konzern gehören oder dort produzieren (lassen).

    Alles Mörder. Lebt nicht auch dieser Oberlinuxtrottel in den USA? Was macht er da? Die Kriegskassen füllen?

  17. Re: Einen frühen Tod den Vistausern

    Autor: ixh 26.02.07 - 11:13

    setagllib schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Jeder andere Text von mir zu Vista wäre eine Lüge.
    > Ihr spült damit Gelder in die Kriegskassen des
    > Killerstaates USA. Wenn euch also mal euer Kind
    > von einem Ami abgeschossen wird wundert euch
    > nicht. Ihr habt das Projektil bezahlt damit es
    > dies tut.


  18. Re: Einen frühen Tod den Vistausern

    Autor: ixh 26.02.07 - 11:19

    Hab gehört nintendo gibt mehr Geld für forschung aus als die usa für schulbildung ,heisst das jetzt mario ist schlauer als ein amerikanischer
    schüler ? oder wird durch den kauf von vista der iq der amis beeinflusst ? das würde ja auch heissen wenn ein ami burger und coke konsumiert wird er dadurch rein statistisch inteligenter ,na ja eins ist klar das cia wird durch vista nicht klüger aber wissender und wissen ist ja bekanntlch macht .also viel spass mit vista ich steig auf linux um da muss ich dann wieder was neues lernen und trainiere so meinen Bregen .

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Linux Administrator (m/w/d)
    profiforms gmbh, Leonberg
  2. FullStack Entwickler / Developer (m/w/d) mit Backend Fokus
    DRÄXLMAIER Group, Garching
  3. Junior Consultant Logistikprozesse E-Commerce (m/w/d)
    Lidl Digital, Neckarsulm
  4. Digital Transformation Manager (m/w/d) mit Schwerpunkt EDI
    Paulaner Brauerei Gruppe GmbH & Co. KGaA, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Terminologie: Der Name der Dose
Terminologie
Der Name der Dose

Uneinheitliche Begriffe: Es sind nur ein paar Wörter, doch sie können in Unternehmen jede Menge Chaos stiften und Kosten verursachen.
Von Johannes Hauser

  1. Hybrides Arbeiten bei d.velop Training für die Arbeitswelt von morgen
  2. Boston Consulting Drei Viertel der IT-Fachleute offen für Jobwechsel
  3. In eigener Sache Wo ITler am besten arbeiten

PSD2: Open Banking wird unsicherer und unübersichtlicher
PSD2
Open Banking wird unsicherer und unübersichtlicher

Das Buzzword Open Banking sorgt für Goldgräberstimmung in der Finanzbranche. Doch für die Kunden entstehen dabei etliche Probleme.
Eine Analyse von Erik Bärwaldt


    Bundesservice Telekommunikation: Ist eine scheinexistente Behörde für Wikipedia relevant?
    Bundesservice Telekommunikation
    Ist eine scheinexistente Behörde für Wikipedia relevant?

    Die IT-Sicherheitsexpertin Lilith Wittmann hat eine dubiose Bundesbehörde ohne Budget entdeckt. Reicht das für einen Wikipedia-Artikel?

    1. Wikimedia Enterprise Die Wikipedia bekommt ein kommerzielles Angebot