1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft warnt vor…

Re: Versklavung

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Beitrag
  1. Thema

Re: Versklavung

Autor: ikzorn 21.11.06 - 11:03

dem ist nichts mehr hinzuzufügen.


ramelsfeld schrieb:
-------------------------------------------------------
> Genau so ist es ! und nicht anders!
>
> TboneGFX schrieb:
> --------------------------------------------------
> -----
> > Ein Sklave ist ein Mensch, der seiner
> persönlichen
> Freiheit beraubt ist, als Sache
> behandelt wird und
> als solche im Eigentum
> eines anderen steht.
> Wichtiges Merkmal ist
> das Festhalten der Person
> gegen ihren Willen,
> mittels (physischer oder
> institutioneller)
> Gewalt, zum Zweck der
> wirtschaftlichen
> Ausbeutung.
>
> Setzt diese Definition mal
> auf Vista und Euch um.
> Muss ein Gamer nicht
> gegen seinen Willen auf Vista
> wechseln, um
> moderne Spiele zu spielen?
>
> Dient
> dieser Zwangswechseln nicht der
>
> wirtschaftlichen Ausbeutung der Gamers?
>
> Müsste man nicht eigentlich das Betriebssystem
> und
> DirectX zerschlagen wie es vor Jahren mit
> Office
> der Fall war?
>
> Wäre es nicht
> verbraucherfreundlicher wenn man
> DirectX10
> als Software kaufen könnte und sich das
>
> dazugehörige Betriebsystem aussuchen könnte?
>
> Ist DirectX10 nicht das eigentliche Element
> was
> Vista attraktiv macht?
>
> Steht
> es noch im Verhältnis wenn Vista so teuer
>
> oder teurer als eine XBox 360 ist? Da hat man
>
> DirectX10 und die Hardware
>
> XBox360 260
> Euro
> Windows Vista Home 259 Euro
> Windows
> Vista Home Premium 329 Euro
> Windows Vista
> Business 349 Euro
> Windows Vista Ultimate 549
> Euro
>
> Ich hoffe das diesmal die teuere
> DX10 Hardware und
> das teuere Vista dazu
> beitragen vielen Leuten die
> Augen zu öffnen,
> welche Macht Microsoft hat.
>
> Haben wir
> Gamer nicht immer dazu beigetragen das
> neue
> Hardware auf den Markt kommt? Haben die
>
> Hardcore Gamer nicht dank ihrer Betreitschaft
>
> teure Hardware zu kaufen den Weg für den
> günstigen
> Massenmarkt geebnet....ist das der
> Dank?
>
> Wäre ohne uns Gamer die Qualität
> der Hardware die
> gleiche? Wer hätte denn ohne
> uns so viel Geld
> bereitgestellt
> Grafik/Sound/...- Hardware auf das
> heute
> Level zu pushen?
>
>



Neues Thema


Thema
 

Versklavung

TboneGFX | 21.11.06 - 10:37
 

Re: Versklavung

ramelsfeld | 21.11.06 - 10:40
 

Re: Versklavung

ikzorn | 21.11.06 - 11:03
 

Re: Versklavung

Gamers_united | 21.11.06 - 11:43

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MTA/MFA/BTA / Laborant als Kundenberater / -betreuer (m/w/d) für unsere Abteilung Kundensupport
    Limbach Gruppe SE - Niederlassung H&S, Rüsselsheim
  2. IT Projektmanager (m/w/d) ERP-Systeme
    SARPI Deutschland GmbH, Marl
  3. Full Stack Entwickler*in (w/d/m) lexoffice Warenwirtschaft (Java / JavaScript)
    Haufe Group, Freiburg
  4. Digital Operation Manager (m/w/d)
    Bundeskriminalamt, Wiesbaden

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 21,37€ mit Gutscheincode TROOPERS
  2. (u. a. God of War für 34,99€, Horizon Zero Dawn - Complete Edition für 21,99€, Days Gone für...
  3. 41,99€
  4. (u. a. Switch Sports für 39,99€, Chocobo GP für 26,09€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


2FA: Wie sicher sind TOTP, Fido, SMS und Push-Apps?
2FA
Wie sicher sind TOTP, Fido, SMS und Push-Apps?

Zwei- oder Multi-Faktor-Authentifizierung soll uns sicherer machen. Wir erklären, wie TOTP, Fido & Co. funktionieren und wovor sie schützen.
Von Moritz Tremmel

  1. Lapsus$ Hackergruppe umgeht 2FA mit einfachem Trick
  2. Phishing Kriminelle umgehen 2FA mit Bots
  3. Passwörter Google aktiviert Zwei-Faktor-Authentifizierung standardmäßig

Elon Musk: Der fast perfekte (Film-)Bösewicht
Elon Musk
Der fast perfekte (Film-)Bösewicht

Nerdiger Startup-Entrepreneur war Elon Musk gestern. Heute ist er ein Hollywood-affiner Mega-Multi-Unternehmer mit Privatjet. Bis zum Schurken sind es nur noch wenige Schritte.
Eine Glosse von Dirk Kunde

  1. Dogecoin-Investor verklagt Musk Schaden von angeblich 258 Milliarden US-Dollar verursacht
  2. Einfluss auf neue Funktionen Musk will eine Milliarde Twitter-Nutzer
  3. Offener Brief SpaceX-Angestellte beklagen Verhalten von Elon Musk

Technics EAH-A800 im Praxistest: Tolle faltbare Alternative zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer
Technics EAH-A800 im Praxistest
Tolle faltbare Alternative zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer

Technics' neuer ANC-Kopfhörer EAH-A800 ist eine der besten Alternativen zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer WH-1000XM5. Im Bereich Akkulaufzeit liefert er sogar Spitzenleistung.
Ein Test von Ingo Pakalski