Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Arcor wächst schnell

die armen kunden...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. die armen kunden...

    Autor: puh 21.11.06 - 11:18

    ...also bei den horrorstories die ich über den arcor "SERVICE" (*hust*) aus dem bekanntenkreis sowie von firmen bei denen ich arbeite gehört habe, tun mir die neukunden jetzt schon leid.
    die machen nur akquise wie blöd um die kundenzahlen zu steigern, sobalds dann aber probleme gibt rennt man ihnen nur noch hinterher.

  2. Re: die armen kunden...

    Autor: Kein Kostverächter 21.11.06 - 14:15

    puh schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...also bei den horrorstories die ich über den
    > arcor "SERVICE" (*hust*) aus dem bekanntenkreis
    > sowie von firmen bei denen ich arbeite gehört
    > habe, tun mir die neukunden jetzt schon leid.
    > die machen nur akquise wie blöd um die
    > kundenzahlen zu steigern, sobalds dann aber
    > probleme gibt rennt man ihnen nur noch hinterher.

    Horrorstories, du sagst es. Man sollte bedenken, dass zufriedene User ihre Zufriedenheit wesentlich seltener in die Welt hinausposaunen als unzufriedene User ihre Unzufriedenheit. Wenn man dasselbe über die Telekom, Alice oder sonstwen sammeln würde, käme man auf eine ähnlich dicke Horror-Antologie.
    Ich bin jetzt schon einige Jahre Arcor-Kunde und hatte noch nie ernsthafte Probleme, als bei einer Bekannten DSL weg war, hatte ich erst mal geprüft, ob bei ihr alles in Ordnung ist, dann bei der Hotline angerufen, wo man uns sofort und freundlich darüber informierte, dass die Störung bereits bekannt sei und daran gearbeitet würde, eine knappe Stunde später funktionierte wieder alles. Das ist die einzige Arcor-verschuldete Störung die ich bis jetzt erlebt habe, obwohl in meinem Bekanntenkreis viele ein Arcor-Anschluss haben.
    Das soll nicht heißen, dass Arcor nicht öfters auch mal Mist bauen würde, aber das tun die anderen auch. Ich persönlich bin nach verdammt viel Ärger mit der Telekom zu Arcor gewechselt, andere hatten mit der Telekom noch nie Ärger, so ist es bei mit Arcor auch.

    Bis die Tage,

    KK

    ----------------------------------------------------------
    Mach dir deine eigenen Götter, und unterlasse es, dich mit einer schnöden Religion zu beflecken.
    (Epikur, griech. Phil., 341-270 v.Chr.)
    ----------------------------------------------------------
    We provide AI Blockchain Cloud (ABC) enabled applications bringing Enterprise level synergies to vertically integrated business processes.

  3. Re: die armen kunden...

    Autor: Dilirius 21.11.06 - 15:36

    Richtisch :D

    Hatte bisher (innerhalb von 4 Jahren) nur 2 kleine Probleme mit Arcor. Beim ersten Mal haben die nur vergessen meine Bandbreite beim Tarifwechsel zu erhöhen. Bekam ne Gutschrift und die Erhöhung im nächsten Monat.

    Und beim zweiten Mal gab es einen wechsel von DSL 3000 auf 6000. Dort erhielt ich das dumme Speedmodem von denen. Leider hat die Schachtel son Serienmäßigen Fehler wie sich herausstellte. Gut dachte ich mir. Eingeschickt, neues bekommen und das hatte nen Kurzem *g*. Also wieder eingeschickt, das neue angeklemmt. Wieder die selben Probs wie Modem 1. Also druff geschissen und fürn paar € ein neues DSL Modem gekauft. Is eh besser als dieser OEM Driss von den Provider ;D.

    Services Technisch ist Arcor auf jeden Fall besser als die meisten anderen. Es dauert zwar etwas bis man durchkommt aber in der Regel ist eine Störung dann binnen 1-2 Stunden gefixt, wenn es nichts großes ist.

    Kein Kostverächter schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > puh schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ...also bei den horrorstories die ich über
    > den
    > arcor "SERVICE" (*hust*) aus dem
    > bekanntenkreis
    > sowie von firmen bei denen ich
    > arbeite gehört
    > habe, tun mir die neukunden
    > jetzt schon leid.
    > die machen nur akquise wie
    > blöd um die
    > kundenzahlen zu steigern, sobalds
    > dann aber
    > probleme gibt rennt man ihnen nur
    > noch hinterher.
    >
    > Horrorstories, du sagst es. Man sollte bedenken,
    > dass zufriedene User ihre Zufriedenheit wesentlich
    > seltener in die Welt hinausposaunen als
    > unzufriedene User ihre Unzufriedenheit. Wenn man
    > dasselbe über die Telekom, Alice oder sonstwen
    > sammeln würde, käme man auf eine ähnlich dicke
    > Horror-Antologie.
    > Ich bin jetzt schon einige Jahre Arcor-Kunde und
    > hatte noch nie ernsthafte Probleme, als bei einer
    > Bekannten DSL weg war, hatte ich erst mal geprüft,
    > ob bei ihr alles in Ordnung ist, dann bei der
    > Hotline angerufen, wo man uns sofort und
    > freundlich darüber informierte, dass die Störung
    > bereits bekannt sei und daran gearbeitet würde,
    > eine knappe Stunde später funktionierte wieder
    > alles. Das ist die einzige Arcor-verschuldete
    > Störung die ich bis jetzt erlebt habe, obwohl in
    > meinem Bekanntenkreis viele ein Arcor-Anschluss
    > haben.
    > Das soll nicht heißen, dass Arcor nicht öfters
    > auch mal Mist bauen würde, aber das tun die
    > anderen auch. Ich persönlich bin nach verdammt
    > viel Ärger mit der Telekom zu Arcor gewechselt,
    > andere hatten mit der Telekom noch nie Ärger, so
    > ist es bei mit Arcor auch.
    >
    > Bis die Tage,
    >
    > KK
    >
    > --------------------------------------------------
    > --------
    > Mach dir deine eigenen Götter, und unterlasse es,
    > dich mit einer schnöden Religion zu beflecken.
    > (Epikur, griech. Phil., 341-270 v.Chr.)


Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Ruhrverband, Essen
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Schweinfurt
  3. Sparkassenverband Bayern, Bayern
  4. HYDAC INTERNATIONAL GmbH, Großbeeren

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Plantronics RIG 800HS PS4/PC für 87€ und Indiana Jones - The Complete Adventures Blu-ray...
  2. (heute u. a. PlayStation Plus 12 Monate Download Code für 44,99€, FIFA 19 Ultimate Team Points...
  3. (u. a. PSN Card 20€ für 17,99€, Assassin's Creed Odyssey für 24,99€ und Tropico 6 für 31...
  4. (u. a. Fallout 4 GOTY für 26,99€ und Season Pass für 14,99€, Skyrim Special Edition für 17...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raspi-Tastatur und -Maus im Test: Die Basteltastatur für Bastelrechner
Raspi-Tastatur und -Maus im Test
Die Basteltastatur für Bastelrechner

Für die Raspberry-Pi-Platinen gibt es eine offizielle Tastatur und Maus, passenderweise in Weiß und Rot. Im Test macht die Tastatur einen anständigen Eindruck, die Maus hingegen hat uns eher kaltgelassen. Das Keyboard ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Bastelprojekte.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bastelcomputer Offizielle Maus und Tastatur für den Raspberry Pi
  2. Kodi mit Raspberry Pi Pimp your Stereoanlage
  3. Betriebssystem Windows 10 on ARM kann auf Raspberry Pi 3 installiert werden

Orientierungshilfe: Wie Webseiten Nutzer tracken dürfen - und wie nicht
Orientierungshilfe
Wie Webseiten Nutzer tracken dürfen - und wie nicht

Für viele Anbieter dürfte es schwierig werden, ihre Nutzer wie bisher zu tracken. In monatelangen Beratungen haben die deutschen Datenschützer eine 25-seitige Orientierungshilfe zum DSGVO-konformen Tracking ausgearbeitet.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Cookie-Banner Deutsche Datenschützer spielen bei Nutzertracking auf Zeit
  2. Fossa EU erweitert Bug-Bounty-Programm für Open-Source-Software
  3. EU-Zertifizierung Neues Gesetz soll das Internet sicherer machen

Jobporträt: Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht
Jobporträt
Wenn die Software für den Anwalt kurzen Prozess macht

IT-Anwalt Christian Solmecke arbeitet an einer eigenen Jura-Software, die sogar automatisch auf Urheberrechtsabmahnungen antworten kann. Dass er sich damit seiner eigenen Arbeit beraubt, glaubt er nicht. Denn die KI des Programms braucht noch Betreuung.
Von Maja Hoock

  1. Struktrurwandel IT soll jetzt die Kohle nach Cottbus bringen
  2. IT-Jobporträt Spieleprogrammierer "Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"
  3. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet

  1. Elektro-SUV: Audi reduziert E-Tron-Produktion wegen fehlender Akkus
    Elektro-SUV
    Audi reduziert E-Tron-Produktion wegen fehlender Akkus

    Audis erstes Elektro-SUV kann nicht in den gewünschten Stückzahlen gebaut werden, weil Akkus fehlen, heißt es aus informierten Kreisen. Statt 55.830 E-Tron sollen nur 45.242 Einheiten gebaut werden. Auch für ein anderes Elektro-Modell drohen Schwierigkeiten.

  2. Smarte Lautsprecher: Amazon und Google bieten Gratis-Musikstreaming
    Smarte Lautsprecher
    Amazon und Google bieten Gratis-Musikstreaming

    Amazon und Google wollen ihre digitalen Assistenten auf smarten Lautsprechern aufwerten. Dazu bieten beide Unternehmen ihre Musikstreamingdienste für Besitzer der smarten Lautsprecher kostenlos und dafür mit Werbeeinblendungen an. Aber es gibt viele weitere Beschränkungen.

  3. Remake: Agent XIII kämpft wieder um seine Identität
    Remake
    Agent XIII kämpft wieder um seine Identität

    Ein Mann ohne Erinnerung ist die Hauptfigur im 2003 veröffentlichten Actionspiel XIII, in dem es um nichts weniger geht als die Ermordung des Präsidenten der USA. Nun kündigen französische Entwickler eine Neuauflage an.


  1. 15:00

  2. 14:30

  3. 14:00

  4. 13:30

  5. 13:00

  6. 12:30

  7. 12:00

  8. 09:00