Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sony-Ericsson-Handys machen glücklich

Verstehe ich nicht ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Verstehe ich nicht ...

    Autor: Necator 22.11.06 - 09:30

    "Weiter besagt die Studie, dass Handybesitzer im Schnitt alle 16,6 Monate ihr Handy wechseln. 2005 lag der Wert noch bei 18 Monaten.

    Für die Studie wurden 21.679 Handybesitzer befragt, die ihr Mobiltelefon vor weniger als zwei Jahren gekauft hatten. "

    das verstehe ich nicht: Zum einen befragen sie Leute, die ihr Handy noch nicht lange haben, und schließen dann dadurch auf die durchschnittliche Handyhaltedauer? Das ist doch nicht representativ -- dadurch daß ich die Dauerhalter ausschließe, macht doch diese Aussage keinen Sinn!

  2. Re: Verstehe ich nicht ...

    Autor: Dodo 22.11.06 - 09:39

    Necator schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > "Weiter besagt die Studie, dass Handybesitzer im
    > Schnitt alle 16,6 Monate ihr Handy wechseln. 2005
    > lag der Wert noch bei 18 Monaten.
    >
    > Für die Studie wurden 21.679 Handybesitzer
    > befragt, die ihr Mobiltelefon vor weniger als zwei
    > Jahren gekauft hatten. "
    >
    > das verstehe ich nicht: Zum einen befragen sie
    > Leute, die ihr Handy noch nicht lange haben, und
    > schließen dann dadurch auf die durchschnittliche
    > Handyhaltedauer? Das ist doch nicht representativ
    > -- dadurch daß ich die Dauerhalter ausschließe,
    > macht doch diese Aussage keinen Sinn!


    LOOL stimmt du hast recht.. war mir gar nicht aufgefallen..

    Na ist ja auch noch früh..Kaffee marsch!

  3. Re: Verstehe ich nicht ...

    Autor: core2 22.11.06 - 10:24

    Necator schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > "Weiter besagt die Studie, dass Handybesitzer im
    > Schnitt alle 16,6 Monate ihr Handy wechseln. 2005
    > lag der Wert noch bei 18 Monaten.
    >
    > Für die Studie wurden 21.679 Handybesitzer
    > befragt, die ihr Mobiltelefon vor weniger als zwei
    > Jahren gekauft hatten. "
    >
    > das verstehe ich nicht: Zum einen befragen sie
    > Leute, die ihr Handy noch nicht lange haben, und
    > schließen dann dadurch auf die durchschnittliche
    > Handyhaltedauer? Das ist doch nicht representativ
    > -- dadurch daß ich die Dauerhalter ausschließe,
    > macht doch diese Aussage keinen Sinn!


    Ausserdem: wenn ich das Handy früher auswechsle, warum, doch eher weil ich unzufrieden bin. Kenn Leute mit dem Asbach-Uralt-Nokia 6310i und sind hochzufrieden und wünschen sich kein Neues, weil sie mit dem neuen Klicki-Bunti-Zeugs nichts anfangen können. Oder weil sie sich an die Bedienung gewöhnt haben und sich nicht auf was Neues wieder um/einstellen wollen, da auch bei derselben Marke immer wieder neue Funktionen dazukommen und sich dann auch das Menü/Oberfläche ändert, Bsp. Nokia: Series 30, Series 40 Version1, Version2, jetzt Version3 sieht genauso aus wie Series 60 Symbian, dort auch angefangen von 1.Generation Version 6 u. 7, 2.Gen. v8, 3.Gen. v9, davon 9.0, jetzt 9.1, demnächst in diesem Versionitis-Theater 9.3
    Also mal wieder ne schönklingende Studie für die ganzen Managerdeppen.

  4. ich bin z.b. einer dieser nokia 6310i fans

    Autor: seiplanlos 22.11.06 - 11:13

    gut...fan ist übertrieben...aber ich bin sehr zufrieden mit denen.
    Welches handy übersteht schon einen durchlauf in der Waschmaschiene (ok...es musste 3 Tage hinterher auf der Heizung liegen, bis alles Troken war, aber trotzdem?!)
    Ich habe mir zwischendurch ein Erriccson gekauft....2 Monate später wieder verkauft und mein altes wieder rausgekramt. Ich bin auf das v3i umgestiegen, und hab es zum Ausgehandy gemacht (ist praktisch klein in der Tasche und man kann Fotos machen, was beid der übelegung, rufe ich sie an, sehr helfen kann *g*) Dieses musste aber binnen 7 Monaten auch schon wieder in die Werkstatt, eine Taste klemmte. Mein aktuelles 6310i ist jetzt knapp 4 Jahre alt und leistet immer noch seine dienste. Davor war es ein 6210, davor ein 5130 (mein ich zumindestens).
    Schade das die mich nicht befragt haben.
    Vieleicht ist es aber auch so, das die Nokia besitzer etwas kritischer sind, und die Spielzeug benutzer etwas leichter zu beeindrucken sind?!

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg
  2. Interhyp Gruppe, München
  3. DKV MOBILITY SERVICES Business Center, Ratingen
  4. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 69,90€ + Versand (Vergleichspreis 100,83€ + Versand)
  2. für 50,96€ mit Code: Osterlion19


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anno 1800 im Test: Super aufgebaut
Anno 1800 im Test
Super aufgebaut

Ach, ist das schön: In Anno 1800 sind wir endlich wieder in einer heimelig-historischen Welt unterwegs - zumindest anfangs. Das neue Werk von Blue Byte fesselt dank des toll umgesetzten und unverwüstlichen Spielprinzips. Auch neue Elemente wie die Klassengesellschaft funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Ubisoft Blue Byte Anno 1800 erhält Koop-Modus und mehr Statistiken
  2. Ubisoft Blue Byte Preload der offenen Beta von Anno 1800 eröffnet
  3. Systemanforderungen Anno 1800 braucht schnelle CPU

Elektromobilität: Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?
Elektromobilität
Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?

Veteranen der deutschen Autoindustrie wollen mit Canoo den Fahrzeugbau und den Vertrieb revolutionieren. Zunächst scheitern die großen Köpfe aber an den kleinen Hürden der Startupwelt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. EU Unfall-Fahrtenschreiber in Autos ab 2022 Pflicht
  2. Verkehrssenatorin Fahrverbot für Autos in Berlin gefordert
  3. Ventomobil Mit dem Windrad auf Rekordjagd

Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

  1. Guillaume Faury: Neuer Airbus-Chef setzt auf Elektroflieger
    Guillaume Faury
    Neuer Airbus-Chef setzt auf Elektroflieger

    Der Klimaschutz ist ihm wichtig: Guillaume Faury ist seit knapp zwei Wochen Chef von Airbus. In einem Zeitungsinterview hat er angekündigt, dass der europäische Luft- und Raumfahrtkonzern größere Flugzeuge mit Elektroantrieb bauen werde. Ein kommerzieller Einsatz sei Ende des kommenden Jahrzehnts denkbar.

  2. CIA-Vorwürfe: Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden
    CIA-Vorwürfe
    Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden

    Die US-Regierung legt im Handelsstreit mit China nach: Der US-Geheimdienst CIA wirft dem Netzausrüster Huawei vor, Finanzhilfen von der chinesischen Armee und dem Geheimdienst erhalten zu haben.

  3. SpaceX: Dragon-Raumschiff bei Test explodiert
    SpaceX
    Dragon-Raumschiff bei Test explodiert

    Bei einem Triebwerkstest ist ein SpaceX-Raumschiff auf dem Teststand explodiert. Das Raumschiff wurde dabei vollständig zerstört.


  1. 12:55

  2. 11:14

  3. 10:58

  4. 16:00

  5. 15:18

  6. 13:42

  7. 15:00

  8. 14:30