1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kostenpunkte: Serien- und Film-Downloads…

Interessante Übergangslösung

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Interessante Übergangslösung

    Autor: ME_Fire 23.11.06 - 13:45

    Grade in der HD Auflösung finde ich das eine interessante Übergangslösung bis BR oder HDDVD sich durchsetzen und zu einem vernünftigen Preis erhältlich sein werden.

    Die Preise sind an der oberen Grenze. Sofern für Europa die selben Preise gelten werden (und der Service überhaupt in Europa verfügbar sein wird), könnte ich mir aber schon vorstellen mir ab und zu mal einen Film auszuleihen.

    Bei mir in der Nähe gibts leider nirgends eine Videothek und eine mit vernünftigen Preisen gibts auch im weiten Umkreis nicht.

  2. Re: Interessante Übergangslösung

    Autor: the_spacewürm 23.11.06 - 13:47

    ME_Fire schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Grade in der HD Auflösung finde ich das eine
    > interessante Übergangslösung bis BR oder HDDVD
    > sich durchsetzen und zu einem vernünftigen Preis
    > erhältlich sein werden.
    >
    > Die Preise sind an der oberen Grenze. Sofern für
    > Europa die selben Preise gelten werden (und der
    > Service überhaupt in Europa verfügbar sein wird),
    > könnte ich mir aber schon vorstellen mir ab und zu
    > mal einen Film auszuleihen.
    >
    > Bei mir in der Nähe gibts leider nirgends eine
    > Videothek und eine mit vernünftigen Preisen gibts
    > auch im weiten Umkreis nicht.


    Onlinevideothek? Gibt doch inzwischen diverse Anbieter (u.a. Amazon) bei denen man Filme online mieten kann und dann per post zugestellt bekommt und genauso wieder zurück schickt... Nur so als Tip, falls es noch nicht bekannt war...

  3. Re: Interessante Übergangslösung

    Autor: sphere 23.11.06 - 15:07

    ME_Fire schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Grade in der HD Auflösung finde ich das eine
    > interessante Übergangslösung bis BR oder HDDVD
    > sich durchsetzen und zu einem vernünftigen Preis
    > erhältlich sein werden.

    Ich würde das nicht als Übergangslösung bezeichnen. Mit steigender Bandbreite (in einigen Ländern sind 100 Mbit/s daheim schon heute Realität) lassen sich, geeigente Anbieter-Infrastruktur vorausgesetzt, HD-Inhalte verzögerungsfrei on demand anbieten. BD und HD-DVD (oder eine von beiden) werden sich sicherlich als Kauf-Medium für Leute die gerne was in der haben durchsetzen. Aber die klassische Videothek mit Medien-Verleih ist langfristig zum Aussterben verurteilt. Verleih per Versand könnte noch eine Weile funktionieren, solange es Regionen gibt, die von der technischen Entwicklung weitgehend abgekoppelt sind.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.11.06 15:07 durch sphere.

  4. Re: Interessante Übergangslösung

    Autor: ME_Fire 23.11.06 - 15:40

    sphere schrieb:

    > Ich würde das nicht als Übergangslösung
    > bezeichnen. Mit steigender Bandbreite (in einigen
    > Ländern sind 100 Mbit/s daheim schon heute
    > Realität) lassen sich, geeigente
    > Anbieter-Infrastruktur vorausgesetzt, HD-Inhalte
    > verzögerungsfrei on demand anbieten. BD und HD-DVD
    > (oder eine von beiden) werden sich sicherlich als
    > Kauf-Medium für Leute die gerne was in der haben
    > durchsetzen. Aber die klassische Videothek mit
    > Medien-Verleih ist langfristig zum Aussterben
    > verurteilt. Verleih per Versand könnte noch eine
    > Weile funktionieren, solange es Regionen gibt, die
    > von der technischen Entwicklung weitgehend
    > abgekoppelt sind.
    >

    Was mich daran aber stört ist dass ich kein Medium habe das ich ins Regal stellen kann.
    Vielleicht bin ich in der Sicht altmodisch aber Games, Musik, Filme usw. kaufe ich für gewöhnlich auf einem Datenträger.

    Alles was nicht an ein physikalisches Medium gebunden ist, ist für mich Wegwerfware und höchstens für den Verleih oder als Demo geeignet.


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Business Intelligent Developer / Data Warehouse Specialist (m/w/d) für logistische Prozesse ... (m/w/d)
    PM-International AG, Speyer
  2. HMI / SCADA Programmierer (m/w/d)
    OPTIMA pharma GmbH, Schwäbisch Hall
  3. Typescript Developer:in (m/w/d)
    Haufe Group, Freiburg
  4. DevOps Engineer (w/m/d)
    Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 744€
  2. (u. a. Indie & Action Promo (u. a. Warhammer 40.000: Space Wolf für 3,99€, Strategy & Tactics...
  3. Upgradefähigen Win 10-Laptop oder -PC kaufen und kostenloses Upgrade auf Windows 11 erhalten
  4. (u. a. 18V System Akku Schlagbohrschrauber GSB 18V-21 (inkl. 2x2,0 Ah Akku, 40tlg. Zubehör Set, in...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Leserumfrage: Wie wünschst du dir Golem.de?
Leserumfrage
Wie wünschst du dir Golem.de?

Ob du täglich mehrmals Golem.de liest oder ab und zu: Wir sind an deiner Meinung interessiert! Hilf uns, Golem.de noch besser zu machen - die Umfrage dauert weniger als 10 Minuten.

  1. TECH TALKS Kann Europa Chips?
  2. TECH TALKS Drohnen, Daten und Deep Learning in der Landwirtschaft
  3. In eigener Sache Englisch lernen mit Golem.de und Gymglish

Elite 3 und Studio Buds im Test: Jabra deklassiert doppelt so teure Beats-Stöpsel
Elite 3 und Studio Buds im Test
Jabra deklassiert doppelt so teure Beats-Stöpsel

Können 80 Euro teure Bluetooth-Hörstöpsel Konkurrenten für 150 Euro schlagen? Wir haben die Probe aufs Exempel gemacht.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Jabra Elite 7 Pro Besonders kleine ANC-Stöpsel mit sehr langer Akkulaufzeit
  2. Elite 3 Airpods-Konkurrenz von Jabra für 80 Euro

Y - The Last Man: Eine Welt der Frauen
Y - The Last Man
Eine Welt der Frauen

Vor knapp 20 Jahren wurde das erste Comic-Heft veröffentlicht, einige Jahre war die Fernsehserie Y - The Last Man in Entwicklung. Jetzt ist sie endlich bei Disney+.
Eine Rezension von Peter Osteried

  1. Shang-Chi and the Legend of the 10 Rings Marvel-Film kommt später als erwartet zu Disney+
  2. Disney+ TV-Sender fordern Filme für 1 Monat ohne Streamingkonkurrenz
  3. Disney+ Disney plant 60 europäische Serien bis 2024