1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Emsdetten: Entwickler, Vertriebe und…

Kinder, ..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kinder, ..

    Autor: Entwickler 23.11.06 - 13:26

    .. ich versteh euch nicht.

    Zensur ist immer ein eigenes Thema.

    Aber wer seine Freizeit am liebsten
    damit verbringt, Mordgelüsten zu frönen,
    hat IMHO ein ernsthaftes Problem.. wie
    energisch hier das "Recht" auf Baller-
    spiele verteidigt wird.... SEHR komisch.

    Sicherlich nicht vergleichbar mit realen
    Straftaten, aber schon seltsam, Gefallen
    daran zu finden, Lebewesen zu "zermatschen"
    oder anderer Leute Eigentum zu zerballern..
    auch wenn es "nur virtuell" ist. Spaß am
    Zerstören ist zweifellos dabei.

    Na wenn's euch davon abhält, sowas real
    auszuleben, soll's mir halt recht sein..

    Vielleicht ist es ja auch irgendein Bedürfnis,
    "Kräfte zu messen", oder sowas. Warum geht ihr
    nicht einfach auf den Bolzplatz? Ne Runde
    strampeln hat selten geschadet..

    Entwickler
    (kopfschüttelnd)

  2. Re: Kinder, ..

    Autor: Knubbelknödel 23.11.06 - 14:18

    Und was ist dann besser daran, wenn jemand in einem Schützenverein einen Holzfogel zerballert und dabei auch noch eine Uniform trägt?
    DAS finde ich persönlich überaus bedenklich, vorallem wenn man den hohen anteil an rechtsradikalen in diesen Vereinen bedenkt - was Lobby sei dank ja totgescjwiegen wird.

    Bogenschieß-Vereine sind dann ebenso bedenklich, wie das "Zermatschen" von Einsen und Nullen. Immerhin lernt man da mit einer tatsächlich tötlichen Waffe umzugehen...

    Das Prboblem an der ganzen Diskusion ist einfach, das sie nicht rational geführt werden _kann_.
    Ich pers. sehe es nur nicht ein, warum ich mich kriminalisieren lassen muß, weil es (vorallem) die Eltern und die Lehrer dieses jungen Mannes nicht für nötig hielten sich um ihn zu kümmern...
    Aber das ist eine überaus unbeliebte Meinung... Das würde ja bedeuten, das in unserer Gesellschaft was falsch läuft. Und das kann natürlich nicht sein.
    Gelle?

    GL & HF!
    Knödel

    Entwickler schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > .. ich versteh euch nicht.
    >
    > Zensur ist immer ein eigenes Thema.
    >
    > Aber wer seine Freizeit am liebsten
    > damit verbringt, Mordgelüsten zu frönen,
    > hat IMHO ein ernsthaftes Problem.. wie
    > energisch hier das "Recht" auf Baller-
    > spiele verteidigt wird.... SEHR komisch.
    >
    > Sicherlich nicht vergleichbar mit realen
    > Straftaten, aber schon seltsam, Gefallen
    > daran zu finden, Lebewesen zu "zermatschen"
    > oder anderer Leute Eigentum zu zerballern..
    > auch wenn es "nur virtuell" ist. Spaß am
    > Zerstören ist zweifellos dabei.
    >
    > Na wenn's euch davon abhält, sowas real
    > auszuleben, soll's mir halt recht sein..
    >
    > Vielleicht ist es ja auch irgendein Bedürfnis,
    > "Kräfte zu messen", oder sowas. Warum geht ihr
    > nicht einfach auf den Bolzplatz? Ne Runde
    > strampeln hat selten geschadet..
    >
    > Entwickler
    > (kopfschüttelnd)
    >


  3. eben

    Autor: Yvan Boerers 19.04.07 - 19:30

    Wessen einziges Hobby es ist, menschenverachtende brutale Spiele zu spielen hat definitiv ein Problem und muss auf schnellstem Wege eingewiesen werden! So kann man alle potenziellen Amokläufer gleich aus dem Verkehr ziehen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Method Park Holding AG, Erlangen
  2. ArcelorMittal Stahlhandel GmbH, Köln, Essen, Halle (Westfalen)
  3. iComps GmbH, Erfurt, Bad Schwalbach
  4. Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie SIT, Darmstadt, deutschlandweit

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X für 359€, Ryzen 7 5800X für 489€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de