Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Emsdetten: Entwickler, Vertriebe und…

Kinder, ..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kinder, ..

    Autor: Entwickler 23.11.06 - 13:26

    .. ich versteh euch nicht.

    Zensur ist immer ein eigenes Thema.

    Aber wer seine Freizeit am liebsten
    damit verbringt, Mordgelüsten zu frönen,
    hat IMHO ein ernsthaftes Problem.. wie
    energisch hier das "Recht" auf Baller-
    spiele verteidigt wird.... SEHR komisch.

    Sicherlich nicht vergleichbar mit realen
    Straftaten, aber schon seltsam, Gefallen
    daran zu finden, Lebewesen zu "zermatschen"
    oder anderer Leute Eigentum zu zerballern..
    auch wenn es "nur virtuell" ist. Spaß am
    Zerstören ist zweifellos dabei.

    Na wenn's euch davon abhält, sowas real
    auszuleben, soll's mir halt recht sein..

    Vielleicht ist es ja auch irgendein Bedürfnis,
    "Kräfte zu messen", oder sowas. Warum geht ihr
    nicht einfach auf den Bolzplatz? Ne Runde
    strampeln hat selten geschadet..

    Entwickler
    (kopfschüttelnd)

  2. Re: Kinder, ..

    Autor: Knubbelknödel 23.11.06 - 14:18

    Und was ist dann besser daran, wenn jemand in einem Schützenverein einen Holzfogel zerballert und dabei auch noch eine Uniform trägt?
    DAS finde ich persönlich überaus bedenklich, vorallem wenn man den hohen anteil an rechtsradikalen in diesen Vereinen bedenkt - was Lobby sei dank ja totgescjwiegen wird.

    Bogenschieß-Vereine sind dann ebenso bedenklich, wie das "Zermatschen" von Einsen und Nullen. Immerhin lernt man da mit einer tatsächlich tötlichen Waffe umzugehen...

    Das Prboblem an der ganzen Diskusion ist einfach, das sie nicht rational geführt werden _kann_.
    Ich pers. sehe es nur nicht ein, warum ich mich kriminalisieren lassen muß, weil es (vorallem) die Eltern und die Lehrer dieses jungen Mannes nicht für nötig hielten sich um ihn zu kümmern...
    Aber das ist eine überaus unbeliebte Meinung... Das würde ja bedeuten, das in unserer Gesellschaft was falsch läuft. Und das kann natürlich nicht sein.
    Gelle?

    GL & HF!
    Knödel

    Entwickler schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > .. ich versteh euch nicht.
    >
    > Zensur ist immer ein eigenes Thema.
    >
    > Aber wer seine Freizeit am liebsten
    > damit verbringt, Mordgelüsten zu frönen,
    > hat IMHO ein ernsthaftes Problem.. wie
    > energisch hier das "Recht" auf Baller-
    > spiele verteidigt wird.... SEHR komisch.
    >
    > Sicherlich nicht vergleichbar mit realen
    > Straftaten, aber schon seltsam, Gefallen
    > daran zu finden, Lebewesen zu "zermatschen"
    > oder anderer Leute Eigentum zu zerballern..
    > auch wenn es "nur virtuell" ist. Spaß am
    > Zerstören ist zweifellos dabei.
    >
    > Na wenn's euch davon abhält, sowas real
    > auszuleben, soll's mir halt recht sein..
    >
    > Vielleicht ist es ja auch irgendein Bedürfnis,
    > "Kräfte zu messen", oder sowas. Warum geht ihr
    > nicht einfach auf den Bolzplatz? Ne Runde
    > strampeln hat selten geschadet..
    >
    > Entwickler
    > (kopfschüttelnd)
    >


  3. eben

    Autor: Yvan Boerers 19.04.07 - 19:30

    Wessen einziges Hobby es ist, menschenverachtende brutale Spiele zu spielen hat definitiv ein Problem und muss auf schnellstem Wege eingewiesen werden! So kann man alle potenziellen Amokläufer gleich aus dem Verkehr ziehen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Panasonic Industrial Devices Europe GmbH, Lüneburg
  2. Energiedienst Holding AG, Rheinfelden (Baden), Schallstadt
  3. Bayerische Versorgungskammer, München
  4. Modis GmbH, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 149,90€
  2. (u. a. Tales of Vesperia: Definitive Edition für 21,99€, Tropico 5: Complete Collection für 6...
  3. (u. a. Hitman 2 - Gold Edition, The Elder Scrolls V: Skyrim - Special Edition, Battlefield 1)
  4. (u. a. Grimm - die komplette Serie, Atomic Blonde, Die Mumie, Jurassic World)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Autonomes Fahren: Per Fernsteuerung durch die Baustelle
Autonomes Fahren
Per Fernsteuerung durch die Baustelle

Was passiert, wenn autonome Autos in einer Verkehrssituation nicht mehr weiterwissen? Ein Berliner Fraunhofer-Institut hat dazu eine sehr datensparsame Fernsteuerung entwickelt. Doch es wird auch vor der Technik gewarnt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
  3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

WD Blue SN500 ausprobiert: Die flotte günstige Blaue
WD Blue SN500 ausprobiert
Die flotte günstige Blaue

Mit der WD Blue SN500 bietet Western Digital eine spannende NVMe-SSD an: Das M.2-Kärtchen basiert auf einem selbst entwickelten Controller und eigenem Flash-Speicher. Das Resultat ist ein schnelles, vor allem aber günstiges Modell als bessere Alternative zu Sata-SSDs.
Von Marc Sauter

  1. WD Black SN750 ausprobiert Direkt hinter Samsungs SSDs
  2. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
  3. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte

  1. Apple: Öffentliche Beta von iOS 13 und iPadOS erschienen
    Apple
    Öffentliche Beta von iOS 13 und iPadOS erschienen

    Apple hat nach der zweiten Entwickler-Beta nun auch die erste Beta von iOS 13 und iPadOS für interessierte Anwender bereitgestellt.

  2. Apple: Öffentliche Beta von MacOS Catalina ist da
    Apple
    Öffentliche Beta von MacOS Catalina ist da

    Apple hat mit der ersten öffentlichen Betaversion von MacOS 10.15 die erste Vorabversion seines künftigen Desktop-Betriebssystems veröffentlicht. Die wichtigste Neuerung sind iPad-Apps, die auf dem Mac laufen, eine Dreiteilung von iTunes und vieles mehr.

  3. Refarming: Das wird nicht "das 5G, was sich viele erträumen"
    Refarming
    Das wird nicht "das 5G, was sich viele erträumen"

    5G muss in den richtigen Frequenzbereichen angeboten werden, um die volle Leistung zu bieten. Huawei spricht hier von 5G-Hype.


  1. 23:55

  2. 23:24

  3. 18:53

  4. 18:15

  5. 17:35

  6. 17:18

  7. 17:03

  8. 16:28