1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Emsdetten: Entwickler, Vertriebe und…

Vorsorgen statt nachbessern

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vorsorgen statt nachbessern

    Autor: doubleP 23.11.06 - 13:47

    Liebe Mitmenschen,

    als ehemaliger Pro-Gamer, der auch so ziemlich alle "Killerspiele" gezockt hat, die es auf diesem Planeten gibt, muss ich mich jetzt auch mal meinem Ärger luftmachen.

    Mein Tagesablauf sieht laut Herrn Stoiber wie folgt aus. Ich respawne morgens. Die Jalousie geht auf (Flashbang) und ab ins Bad. Dort knife ich erstmal meine Barthaare (Rasierskill +5). Fertig für einen neuen Tag, nachdem ich in meine Rüstung geschlüpft bin, an dem ein Amoklauf schon fast vorprogrammiert ist, wenn man sich nur das graue Wetter anguckt, begebe ich mich zu meinem favorisierten Equipment-Dealer und besorge ich mir erstmal Smoke-Grenades in Form von Zigaretten und idle in die FH. Dort studiere ich Nautik und äußere bei Sichtung eines Dozenten jedesmal den Satz: "Enemy spotted." Beim Nautik-Studium habe ich natürlich schon im Hinterkopf, wie ich einen Amoklauf mit einem Tanker plane (dank dem Schiffahrtssimulator von MS, vorsicht, das Spiel müsste schon auf den Index).

    Und nun mal im Ernst, nur weil ich gerne zocke, und zwar alles was mir Spaß macht, schubse ich noch lange keine alten Omis vor fahrende Autos. Klar, zugegeben wenn ich nach hause komme geht es noch ne Runde ins Netz, "nur mal so zum abgewöhnen" :-). Damit bin ich eigentlich so gut wie ein potentieller Straftäter.

    Da wundert es mich warum noch niemand im Ikea Amok gelaufen ist, und in treuer Tretis-Manie alle Verpackungskartons umgestapelt hat. Oder wie in der Punica-Werbung niemand wie Pacman durch die Straßen läuft und Autos demoliert. Eigentlich ja alles Spiele, die zum austicken anregen. Von Super-Mario will ich erst gar nicht anfangen.

    Da stellt sich mir folgende Frage: "Wenn ein Schizophrener mit Selbstmord droht - ist das dann eine Geiselnahme?"

    Liebe Politiker in diesem Land, gebt den Menschen die ihr eure Wähler nennt, doch erstmal wieder eine Perspektive. Gebt Familien Kindergartenplätze, gebt Jugendlichen Ausbildungs- und Arbeitsplätze. Sorgt euch um das soziale Umfeld eurer Wähler durch sinnvolle Sachen. Damit Jugendliche wieder Hobbies haben, die Ihnen Spaß machen und nicht Nachts an Tankstellen oder Bushaltestellen rumstehen und Alkohol trinken. Unterstützt Eltern in der Erziehung und im Umgang mit Ihren Kindern. Bringt Kindern und Jugendlichen etwas sinnvolles in der Schule bei. Sorgt dafür das Bildung und sozialer Halt in das Volk kommt. Sorgt vor und bessert nicht nach.

    so, das wars von mir

    Euer doubleP

    P.S.: Und ich habe nur einen Grund Amok zu laufen, und zwar wenn mir das Gesicht von Dieter Bohlen bei DSDS entgegengrinst .... aber das ist ja nicht Thema von diesem Thread :-)

  2. Applaus! Applaus! Applaus!

    Autor: Der Andere 24.11.06 - 20:16

    doubleP schrieb:

    Viele wahre Worte.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. dc-ce RZ-Beratung GmbH & Co.KG, Frankfurt
  2. Computacenter AG & Co. oHG, Erfurt
  3. DRÄXLMAIER Group, Garching
  4. Schweickert GmbH, Walldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,99€
  2. (u. a. Phoenix Point: Year One Edition für 24,99€, Project Cars 3 für 19,99€, Project Cars 2...
  3. 9,99€
  4. (u. a. Code Vein - Deluxe Edition für 23,99€, Railway Empire - Complete Collection für 23...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


XPS 13 (9310) im Test: Dells Ultrabook ist besser denn je
XPS 13 (9310) im Test
Dells Ultrabook ist besser denn je

Wir dachten ja, bis auf den Tiger-Lake-Chip habe Dell am XPS 13 nichts geändert. Doch es gibt einige willkommene Änderungen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Dell-Ultrabook XPS 13 mit weniger vertikalen Pixeln
  2. Notebooks Dells XPS 13 mit Intels Tiger Lake kommt
  3. XPS 13 (9300) im Test Dells i-Tüpfelchen

The Legend of Zelda: Das Vorbild für alle Action-Adventures
The Legend of Zelda
Das Vorbild für alle Action-Adventures

The Legend of Zelda von 1986 hat das Genre geprägt. Wir haben den 8-Bit-Klassiker erneut gespielt - und waren hin- und hergerissen.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    Star-Trek-Experte: Star Trek zeigt uns eine Zukunft, die erstrebenswert ist
    Star-Trek-Experte
    "Star Trek zeigt uns eine Zukunft, die erstrebenswert ist"

    Hubert Zitt gilt als einer der größten Star-Trek-Experten Deutschlands. Er schätzt Discovery und Picard ebenso wie die alten Serien - und hat eine Sternwarte als R2-D2 bemalt.
    Ein Interview von Tobias Költzsch

    1. Star Trek Kobayashi-Maru-Test als Browserspiel verfügbar
    2. Star Trek: Lower Decks Für Trekkies die beste aktuelle Star-Trek-Serie
    3. Star Trek: Discovery 3. Staffel Zwischendurch schwer zu ertragen