1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Freier Client für Google Earth

Google verbietet das gleich wieder

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Google verbietet das gleich wieder

    Autor: spocky 26.11.06 - 16:09

    25 November 2006, we've got the letter from Michael Jones, the Chief Technologist of Google Earth, Google Maps, and Google Local search, requesting us to cease reverse engineering and improper usage of licensed data that Google Earth use. We understand and respect Google's position on the case, so we've removed all downloads from this page and we ask everybody who have ever downloaded gaia 0.1.0 and prior versions to delete all files concerned with the project, which include source code, binary files and image cache (~/.gaia).

  2. Re: Google verbietet das gleich wieder

    Autor: linuxfreak 27.11.06 - 07:22

    Is doch eh Jacke wie Hose, da es wie gesagt Google Earth auch unter Linux gibt. Automatix2 is da übrigens allgemein ein super Tool, wenn man das System neu aufsetzt. Spart ne Menge arbeit und installiert unter anderem auch Google Earth :o)

    spocky schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > 25 November 2006, we've got the letter from
    > Michael Jones, the Chief Technologist of Google
    > Earth, Google Maps, and Google Local search,
    > requesting us to cease reverse engineering and
    > improper usage of licensed data that Google Earth
    > use. We understand and respect Google's position
    > on the case, so we've removed all downloads from
    > this page and we ask everybody who have ever
    > downloaded gaia 0.1.0 and prior versions to delete
    > all files concerned with the project, which
    > include source code, binary files and image cache
    > (~/.gaia).




    ___________________________________________________________________
    Who needs Windows and Gates in a world without walls and fences?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  2. Beuth Verlag GmbH, Berlin
  3. Bezirkskliniken Mittelfranken, Ansbach, Erlangen
  4. Software AG, deutschlandweit

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. mit 276,98€ neuer Bestpreis auf Geizhals
  2. (u. a. MateBook D 15 Zoll Ultrabook Ryzen 7 8GB 512GB SSD für 699€, MateBook X Pro 2020 13,9...
  3. 117,49€ inkl. 20-Euro-Steam-Gutschein
  4. 266€ inkl. 20-Euro-Steam-Gutschein


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberpunk 2077: So wunderbar kaputt!
Cyberpunk 2077
So wunderbar kaputt!

Auch nach einem Monat mit Cyberpunk 2077 sind uns schlechte Grafik auf der PS4 oder die zahlreichen Bugs egal. Die toll inszenierte Dystopie macht uns nachdenklich und wird über Jahre unerreicht bleiben. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch und Sebastian Grüner

  1. CES 2021 So geht eine Messe in Pandemie-Zeiten
  2. USA Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören
  3. Handyortung Sinnloser Traum vom elektronischen Zaun gegen Corona

Notebook-Displays: Tschüss 16:9, hallo 16:10!
Notebook-Displays
Tschüss 16:9, hallo 16:10!

Endlich schwenken die Laptop-Hersteller auf Displays mit mehr Pixeln in der Vertikalen um. Das war überfällig - ist aber noch nicht genug.
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. Microsoft LTE-Laptops für Schüler kosten 200 US-Dollar
  2. Galaxy Book Flex2 5G Samsungs Notebook unterstützt S-Pen und 5G
  3. Expertbook B9 (B9400) Ultrabook von Asus nutzt Tiger Lake und Thunderbolt 4

Biden und die IT-Konzerne: Die Zähmung der Widerspenstigen
Biden und die IT-Konzerne
Die Zähmung der Widerspenstigen

Bislang konnten sich IT-Konzerne wie Google und Facebook noch gegen eine schärfere Regulierung wehren. Das könnte sich unter Joe Biden ändern.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Quibi Mobile-Streaming-Dienst nach einem halben Jahr dicht