1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Freier Client für Google Earth

Google verbietet das gleich wieder

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Google verbietet das gleich wieder

    Autor: spocky 26.11.06 - 16:09

    25 November 2006, we've got the letter from Michael Jones, the Chief Technologist of Google Earth, Google Maps, and Google Local search, requesting us to cease reverse engineering and improper usage of licensed data that Google Earth use. We understand and respect Google's position on the case, so we've removed all downloads from this page and we ask everybody who have ever downloaded gaia 0.1.0 and prior versions to delete all files concerned with the project, which include source code, binary files and image cache (~/.gaia).

  2. Re: Google verbietet das gleich wieder

    Autor: linuxfreak 27.11.06 - 07:22

    Is doch eh Jacke wie Hose, da es wie gesagt Google Earth auch unter Linux gibt. Automatix2 is da übrigens allgemein ein super Tool, wenn man das System neu aufsetzt. Spart ne Menge arbeit und installiert unter anderem auch Google Earth :o)

    spocky schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > 25 November 2006, we've got the letter from
    > Michael Jones, the Chief Technologist of Google
    > Earth, Google Maps, and Google Local search,
    > requesting us to cease reverse engineering and
    > improper usage of licensed data that Google Earth
    > use. We understand and respect Google's position
    > on the case, so we've removed all downloads from
    > this page and we ask everybody who have ever
    > downloaded gaia 0.1.0 and prior versions to delete
    > all files concerned with the project, which
    > include source code, binary files and image cache
    > (~/.gaia).




    ___________________________________________________________________
    Who needs Windows and Gates in a world without walls and fences?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Europ Assistance Services GmbH, München
  2. CAREL Deutschland GmbH, Gelnhausen
  3. HerkulesGroup Services GmbH, Meuselwitz, Siegen
  4. Schleich GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 58,19€ (PC), 67,89€ (PS4 inkl. PS5-Upgrade), 67,89€ (Xbox One inkl. Series-X-Upgrade...
  2. (u. a. Corsair Flash Voyager GT 512GB USB-Stick für 99,90€, Reolink RLC-410W WLAN...
  3. 26,97€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


PC-Hardware: Warum Grafikkarten derzeit schlecht lieferbar sind
PC-Hardware
Warum Grafikkarten derzeit schlecht lieferbar sind

Eine RTX 3000 oder eine RX 6000 zu bekommen, ist schwierig: Eine hohe Nachfrage trifft auf Engpässe - ohne Entspannung in Sicht.
Eine Analyse von Marc Sauter

  1. Instinct MI100 AMDs erster CDNA-Beschleuniger ist extrem schnell
  2. Hardware-accelerated GPU Scheduling Besseres VRAM-Management unter Windows 10

IT-Teams: Jeder möchte wichtig sein
IT-Teams
Jeder möchte wichtig sein

Teams bestehen in der IT häufig aus internen und externen, angestellten und freien Mitarbeitern. Damit alle zusammenarbeiten, müssen Führungskräfte umdenken.
Von Miriam Binner

  1. Digital-Gipfel Wirtschaft soll 10.000 zusätzliche IT-Lehrstellen schaffen
  2. Weiterbildung Was IT-Führungskräfte können sollten
  3. IT-Profis und Visualisierung Sag's in Bildern

Star Wars: Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot
Star Wars
Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot

Er war einer der großen Stars der originalen Star-Wars-Trilogie und doch kaum jemandem bekannt. David Prowse ist im Alter von 85 Jahren gestorben.
Ein Nachruf von Peter Osteried

  1. Spaceballs Möge der Saft mit euch sein
  2. The Mandalorian Erste Folge der zweiten Staffel ist online
  3. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf