Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › VDSL: Telekom-Konkurrenz sieht sich…

T-ISDN Standard wird gestrichen

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. T-ISDN Standard wird gestrichen

    Autor: Bürger von DE 23.11.06 - 16:05

    Der T-ISDN wird gestrichen. Kann mir egal sein dachte ich, ich hab ja schon vor längerer Zeit auf analog umgestellt. Pustekuchen. Nach dem weiterlesen stellt man fest, dass der Analoganschluß teurer wird. Die haben echt einen an der Waffel.

    Bald können die mich mal...

    http://www.onlinekosten.de/news/artikel/23557

  2. Re: T-ISDN Standard wird gestrichen

    Autor: Ember 23.11.06 - 16:16

    Naja - nicht verzagen, zu Hansenet wechseln oder sowas in der Richtung ;)

  3. Re: T-ISDN Standard wird gestrichen

    Autor: Bürger von DE 23.11.06 - 16:20

    Ember schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Naja - nicht verzagen, zu Hansenet wechseln oder
    > sowas in der Richtung ;)

    Ich glaube nächstes Jahr irgendwann ist es wirklich Zeit zu wechseln. Die Telekom macht es einem ja nicht gerade schwer zu wechseln.

    Ich hoffe, dass der DTAG nächstes Jahr noch mehr Kunden weglaufen werden. Die spinnen doch.

  4. Re: T-ISDN Standard wird gestrichen

    Autor: Indiana_x 23.11.06 - 16:20

    Ember schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Naja - nicht verzagen, zu Hansenet wechseln oder
    > sowas in der Richtung ;)


    Würde ich ja gerne, bei mir aufn Dorf muß ich schon froh sein das es DSL-2000 gibt (DSL-6000 gibts schon nicht mehr, geschweige denn 16000).
    Und andere Telefonanbieter gibts erst recht nicht :-(

  5. Re: T-ISDN Standard wird gestrichen

    Autor: Hessi 23.11.06 - 16:58

    Indiana_x schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ember schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Naja - nicht verzagen, zu Hansenet wechseln
    > oder
    > sowas in der Richtung ;)
    >
    > Würde ich ja gerne, bei mir aufn Dorf muß ich
    > schon froh sein das es DSL-2000 gibt (DSL-6000
    > gibts schon nicht mehr, geschweige denn 16000).
    > Und andere Telefonanbieter gibts erst recht nicht
    > :-(

    Absolut richtig. Da bist auf Gedeih und Verderb den Telekomikern ausgeliefert...

  6. Re: T-ISDN Standard wird gestrichen

    Autor: Thorsten_ 23.11.06 - 17:42

    Die schaffen nicht ISDN ab, sondern den Tarif ISDN Standard ;) von analogen Anschlüssen steht doch in dem Text von Onlinekosten garnichts drin?

    Bürger von DE schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Der T-ISDN wird gestrichen. Kann mir egal sein
    > dachte ich, ich hab ja schon vor längerer Zeit auf
    > analog umgestellt. Pustekuchen. Nach dem
    > weiterlesen stellt man fest, dass der
    > Analoganschluß teurer wird. Die haben echt einen
    > an der Waffel.
    >
    > Bald können die mich mal...
    >
    > www.onlinekosten.de


  7. Erst überlegen...

    Autor: Tada..da 23.11.06 - 18:07

    Bürger von DE schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Der T-ISDN wird gestrichen. Kann mir egal sein
    > dachte ich, ich hab ja schon vor längerer Zeit auf
    > analog umgestellt. Pustekuchen. Nach dem
    > weiterlesen stellt man fest, dass der
    > Analoganschluß teurer wird. Die haben echt einen
    > an der Waffel.
    >
    > Bald können die mich mal...
    >
    > www.onlinekosten.de


    Das der Analoganschlusß teurer wird - haste der Regierung zu verdanken - Mwst-Erhöhung!

    Einfach mal ein wenig überlegen, bevor man Unwahrheiten verbreitet.

  8. Re: T-ISDN Standard wird gestrichen

    Autor: Toby 23.11.06 - 18:14

    Ihr stellt euch das echt Lustig vor..

    ich arbeite bei der T-COM - und es muss einen geben der fürs Netz verantwortlich ist. Wo kommen wir denn hin, wenn alle auf einmal eigene Vermittlungsstellen bauen oder alle einfach an die Leitungs- und Straßenverteilern. Die Telekom soll schön das Netz ausbauen und es kostenlos allen anderen zur Verfügung stellen.

    Wenn es soweit kommt - oh mein Gott- dann viel Spaß.

    DSL ist nun mal derzeit noch noicht überall möglich. Um dies zu ermöglichen müsste die T-COM Outdoor DSLAMS bauen und das kostet Geld - und das geht nicht wenn alle bei 1 & 1, AOL und Co. sind. T-Com ist aus regulierungsgründen nicht berechtigt billiger wie diese zu sein um überhaupt Wettbewerb zu gestatten.

  9. Re: T-ISDN Standard wird gestrichen

    Autor: grumpy 23.11.06 - 19:12

    Toby schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ihr stellt euch das echt Lustig vor..
    >
    > ich arbeite bei der T-COM - und es muss einen
    > geben der fürs Netz verantwortlich ist. Wo kommen
    > wir denn hin, wenn alle auf einmal eigene
    > Vermittlungsstellen bauen oder alle einfach an die
    > Leitungs- und Straßenverteilern. Die Telekom soll
    > schön das Netz ausbauen und es kostenlos allen
    > anderen zur Verfügung stellen.

    Das war der Fehler - Netz und Anbieter hätten getrennt gehört.
    Wie die Bahntrassen und der Betrieb.

    >
    > Wenn es soweit kommt - oh mein Gott- dann viel
    > Spaß.
    >
    > DSL ist nun mal derzeit noch noicht überall
    > möglich. Um dies zu ermöglichen müsste die T-COM
    > Outdoor DSLAMS bauen und das kostet Geld - und das
    > geht nicht wenn alle bei 1 & 1, AOL und Co.
    > sind. T-Com ist aus regulierungsgründen nicht
    > berechtigt billiger wie diese zu sein um überhaupt
    > Wettbewerb zu gestatten.

    Merkwürdigerweise geht in JAPAN\Korea - Ex.Staatliche Monopolunternehmen - sogar der direkte Zugang per Glasfaser bis in's Haus [Heisst dann eben 100MB down und ebenso up]und eben nicht wie bei der Te-offline nur irgendwo Kisten auf der Strasse,die mittelfristig rausgeworfenes Geld darstellen - oder halt Technikblockade,da ja das Geld für den *Zwischenschritt*erstmal wieder verdient werden muss..


    Was wunder das *alle*bei 1&1 oder anderswo sind - da sitzen evtl. eben nicht diese Hirnrissigen,Aufgeblasenen Manager wie Sie ja die T-offline nun zu Hauf hat,sondern Leute die auf die user hören?

    Tarife so hinzubasteln,daß ein normal intelligenter Mensch,der zum Glück auch immer mIsstrauisch ist,die Prospecte teilweise 3-5x lesen muss um zu Erkennen,daß die Aussage der Überschrift hintenrum wieder kassiert wird - das also daraufhin ausgelegt ist den user nicht vernünftig zu beraten,sondern zu belügen und zu betrügen!

    Die Leute in den t-offline tPunx keine Ahnung haben - davon aber reichlich!

    Was MUSS ich bei einer 0800 Nr. erstmal anrufen - bei Trantüten,die von Tuten und Computern 0 die Peilung haben - damit DIE dann die Störungsstelle anrufen - die DANN den Techniker verständigt??

    Welch ein Glück für den,der das mit *dem kleinen\kurzen Dienstweg*kennt...Anruf bei Tchnik - rüber STörunsgstelle,leitungstest und schon ist der Techniker unterwegs,sofern die Störungstelle das nicht mit ihren Mitteln handeln konnte.
    Sinnigerweise gehörten Techniker UND Störungstelle in EINE Einrichtung - und Kunde ist wieder happy.

    Und nun auch noch die Qualität der Servicetechniker heruntergefahren[*von Netzwerken hab'ich keine Ahnung* - heute erlebt!...] wird und ihre Anzahl,der bisher einzige Lichtblick bei dem Sa*haufen - Ankündigung des neuesten Heisseluftverbreiters = T-comic Boss

    Es geht dabei eben NICHT um die Kosten alleine,sondern darum,daß ich als user Ernst genommen werde!
    >


  10. Re: Erst überlegen...

    Autor: venc 23.11.06 - 19:17

    Tada..da schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bürger von DE schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Der T-ISDN wird gestrichen. Kann mir egal
    > sein
    > dachte ich, ich hab ja schon vor
    > längerer Zeit auf
    > analog umgestellt.
    > Pustekuchen. Nach dem
    > weiterlesen stellt man
    > fest, dass der
    > Analoganschluß teurer wird.
    > Die haben echt einen
    > an der Waffel.
    >
    > Bald können die mich mal...
    >
    > www.onlinekosten.de
    >
    > Das der Analoganschlusß teurer wird - haste der
    > Regierung zu verdanken - Mwst-Erhöhung!
    >
    > Einfach mal ein wenig überlegen, bevor man
    > Unwahrheiten verbreitet.

    eben
    es gibt so ne schöne grafik aus der folgender ablauf hervorgeht:
    lesen -> denken -> posten
    das einzige was wegfällt ist ein uralt tarif den es bereits seit 3 jahren nicht mehr gibt und den der kunde bisher aus bestandsschutz behält

  11. Re: T-ISDN Standard wird gestrichen

    Autor: dstructiv 23.11.06 - 19:27

    mal ne frage - wo werden in Japan direkt haushalte per glasfaser bis in die Vermittlungsstelle angebunden? In Regionen mit geringer Siedlungsdichte (ländlich) oder in Gegenden mit alter Infrastruktur und Gebäuden? oder vielleicht doch nur in neu gebauten Regionen mit hoher Siedlungsdichte? das können unsere europäischen (sogar deutschen ) TK-Firmen auch - aber wer wohnt denn schon da?
    und jetzt hört auf rum zu blöken wie kleine Kinder - wenn ich mir vorstelle dass bei uns alles auf lwl umgestellt werden sollte wär das ein scheiß aufwand... bis zu vst sinds zwar strassenmäßig keine 2km, aber alle kabel sind ohne erreichbare schächte direkt zu den Hauptverteilern und von da aus zu den hauptsächlich einfamilienhäusern verlegt.
    da ich nicht sicher bin ob die kabel von der VSt zu den HVts in röhren liegen müsste also vermutlich über einige Kilometer die Strasse aufgerissen werden um die lwls zu verlegen, dann entsprechende outdoor-verteiler gesetzt werden und zudem alle grundstücke nochmal aufgerissen werden.

    Im haus wär das auch ganz klasse, da das kabel im keller ankommt und unsere IT-Infrastruktur vom 1. OG aus verteilt wird (tw. FE über TwistdPair, tw. WLAN) und bei uns keine möglichkeiten sind noch einen lwl oder gar cat5/6-kabel indoor zu verlegen (jedenfalls nicht ohne größere bauliche maßnahmen).

    Spitzen Idee also...

    was die trennung von netz und diensteanbieter betrifft ist das wohl jetzt etwas spät überlegt - nu ist die T-Com samt Tochterfirmen ein "normales" Unternehmen und da kann und hat keiner was dran zu teilen...

    und was die Abschaltung von ISDN betrifft sollten sich einige Leute hier im Forum erstmal ein bisschen Grundlagen KT aneignen - es wird nur das alte ISDN abgeschaltet - das hat eh kaum ein privatkunde...
    also erst informieren dann denken und dann ggf. die klappe aufreißen!!!




    grumpy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Toby schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ihr stellt euch das echt Lustig vor..
    >
    > ich arbeite bei der T-COM - und es muss
    > einen
    > geben der fürs Netz verantwortlich ist.
    > Wo kommen
    > wir denn hin, wenn alle auf einmal
    > eigene
    > Vermittlungsstellen bauen oder alle
    > einfach an die
    > Leitungs- und
    > Straßenverteilern. Die Telekom soll
    > schön das
    > Netz ausbauen und es kostenlos allen
    > anderen
    > zur Verfügung stellen.
    >
    > Das war der Fehler - Netz und Anbieter hätten
    > getrennt gehört.
    > Wie die Bahntrassen und der Betrieb.
    >
    > >
    > Wenn es soweit kommt - oh mein Gott-
    > dann viel
    > Spaß.
    >
    > DSL ist nun mal
    > derzeit noch noicht überall
    > möglich. Um dies
    > zu ermöglichen müsste die T-COM
    > Outdoor
    > DSLAMS bauen und das kostet Geld - und das
    >
    > geht nicht wenn alle bei 1 & 1, AOL und
    > Co.
    > sind. T-Com ist aus regulierungsgründen
    > nicht
    > berechtigt billiger wie diese zu sein
    > um überhaupt
    > Wettbewerb zu gestatten.
    >
    > Merkwürdigerweise geht in JAPAN\Korea -
    > Ex.Staatliche Monopolunternehmen - sogar der
    > direkte Zugang per Glasfaser bis in's Haus und
    > eben nicht wie bei der Te-offline nur irgendwo
    > Kisten auf der Strasse,die mittelfristig
    > rausgeworfenes Geld darstellen - oder halt
    > Technikblockade,da ja das Geld für den
    > *Zwischenschritt*erstmal wieder verdient werden
    > muss..
    >
    > Was wunder das *alle*bei 1&1 oder anderswo
    > sind - da sitzen evtl. eben nicht diese
    > Hirnrissigen,Aufgeblasenen Manager wie Sie ja die
    > T-offline nun zu Hauf hat,sondern Leute die auf
    > die user hören?
    >
    > Tarife so hinzubasteln,daß ein normal
    > intelligenter Mensch,der zum Glück auch immer
    > mIsstrauisch ist,die Prospecte teilweise 3-5x
    > lesen muss um zu Erkennen,daß die Aussage der
    > Überschrift hintenrum wieder kassiert wird - das
    > also daraufhin ausgelegt ist den user nicht
    > vernünftig zu beraten,sondern zu belügen und zu
    > betrügen!
    >
    > Die Leute in den t-offline tPunx keine Ahnung
    > haben - davon aber reichlich!
    >
    > Was MUSS ich bei einer 0800 Nr. erstmal anrufen -
    > bei Trantüten,die von Tuten und Computern 0 die
    > Peilung haben - damit DIE dann die Störungsstelle
    > anrufen - die DANN den Techniker verständigt??
    >
    > Welch ein Glück für den,der das mit *dem
    > kleinen\kurzen Dienstweg*kennt...Anruf bei Tchnik
    > - rüber STörunsgstelle,leitungstest und schon ist
    > der Techniker unterwegs,sofern die Störungstelle
    > das nicht mit ihren Mitteln handeln konnte.
    > Sinnigerweise gehörten Techniker UND Störungstelle
    > in EINE Einrichtung - und Kunde ist wieder happy.
    >
    > Und nun auch noch die Qualität der
    > Servicetechniker heruntergefahren[*von Netzwerken
    > hab'ich keine Ahnung* - heute erlebt!...] wird und
    > ihre Anzahl,der bisher einzige Lichtblick bei dem
    > Sa*haufen - Ankündigung des neuesten
    > Heisseluftverbreiters = T-comic Boss
    >
    > Es geht dabei eben NICHT um die Kosten
    > alleine,sondern darum,daß ich als user Ernst
    > genommen werde!
    > >
    >
    >


  12. Re: T-ISDN Standard wird gestrichen

    Autor: Teach 23.11.06 - 20:16

    Ja gut ;) der 1TR6 wird ja schon seit Jahren abgeschlatet, aber so richtig schafft man das nicht. Es gibt zuviele Firmen die noch auf alte Anlagen setzen, die nur 1TR6 können. Die Abschaltung sollte schon zu Zeiten meiner Ausbildung erfolgen.

    In dem Link hier gings aber um nen Tarif und der wird abgeschaft bzw. geändert.

    dstructiv schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > mal ne frage - wo werden in Japan direkt haushalte
    > per glasfaser bis in die Vermittlungsstelle
    > angebunden? In Regionen mit geringer
    > Siedlungsdichte (ländlich) oder in Gegenden mit
    > alter Infrastruktur und Gebäuden? oder vielleicht
    > doch nur in neu gebauten Regionen mit hoher
    > Siedlungsdichte? das können unsere europäischen
    > (sogar deutschen ) TK-Firmen auch - aber wer wohnt
    > denn schon da?
    > und jetzt hört auf rum zu blöken wie kleine Kinder
    > - wenn ich mir vorstelle dass bei uns alles auf
    > lwl umgestellt werden sollte wär das ein scheiß
    > aufwand... bis zu vst sinds zwar strassenmäßig
    > keine 2km, aber alle kabel sind ohne erreichbare
    > schächte direkt zu den Hauptverteilern und von da
    > aus zu den hauptsächlich einfamilienhäusern
    > verlegt.
    > da ich nicht sicher bin ob die kabel von der VSt
    > zu den HVts in röhren liegen müsste also
    > vermutlich über einige Kilometer die Strasse
    > aufgerissen werden um die lwls zu verlegen, dann
    > entsprechende outdoor-verteiler gesetzt werden und
    > zudem alle grundstücke nochmal aufgerissen
    > werden.
    >
    > Im haus wär das auch ganz klasse, da das kabel im
    > keller ankommt und unsere IT-Infrastruktur vom 1.
    > OG aus verteilt wird (tw. FE über TwistdPair, tw.
    > WLAN) und bei uns keine möglichkeiten sind noch
    > einen lwl oder gar cat5/6-kabel indoor zu verlegen
    > (jedenfalls nicht ohne größere bauliche
    > maßnahmen).
    >
    > Spitzen Idee also...
    >
    > was die trennung von netz und diensteanbieter
    > betrifft ist das wohl jetzt etwas spät überlegt -
    > nu ist die T-Com samt Tochterfirmen ein "normales"
    > Unternehmen und da kann und hat keiner was dran zu
    > teilen...
    >
    > und was die Abschaltung von ISDN betrifft sollten
    > sich einige Leute hier im Forum erstmal ein
    > bisschen Grundlagen KT aneignen - es wird nur das
    > alte ISDN abgeschaltet - das hat eh kaum ein
    > privatkunde...
    > also erst informieren dann denken und dann ggf.
    > die klappe aufreißen!!!
    >
    > grumpy schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Toby schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Ihr stellt euch das echt
    > Lustig vor..
    >
    > ich arbeite bei der
    > T-COM - und es muss
    > einen
    > geben der fürs
    > Netz verantwortlich ist.
    > Wo kommen
    > wir
    > denn hin, wenn alle auf einmal
    > eigene
    >
    > Vermittlungsstellen bauen oder alle
    > einfach
    > an die
    > Leitungs- und
    > Straßenverteilern.
    > Die Telekom soll
    > schön das
    > Netz ausbauen
    > und es kostenlos allen
    > anderen
    > zur
    > Verfügung stellen.
    >
    > Das war der Fehler
    > - Netz und Anbieter hätten
    > getrennt
    > gehört.
    > Wie die Bahntrassen und der
    > Betrieb.
    >
    > >
    > Wenn es soweit
    > kommt - oh mein Gott-
    > dann viel
    >
    > Spaß.
    >
    > DSL ist nun mal
    > derzeit noch
    > noicht überall
    > möglich. Um dies
    > zu
    > ermöglichen müsste die T-COM
    > Outdoor
    >
    > DSLAMS bauen und das kostet Geld - und
    > das
    >
    > geht nicht wenn alle bei 1 & 1,
    > AOL und
    > Co.
    > sind. T-Com ist aus
    > regulierungsgründen
    > nicht
    > berechtigt
    > billiger wie diese zu sein
    > um überhaupt
    >
    > Wettbewerb zu gestatten.
    >
    > Merkwürdigerweise geht in JAPAN\Korea -
    >
    > Ex.Staatliche Monopolunternehmen - sogar der
    >
    > direkte Zugang per Glasfaser bis in's Haus
    > und
    > eben nicht wie bei der Te-offline nur
    > irgendwo
    > Kisten auf der Strasse,die
    > mittelfristig
    > rausgeworfenes Geld darstellen
    > - oder halt
    > Technikblockade,da ja das Geld
    > für den
    > *Zwischenschritt*erstmal wieder
    > verdient werden
    > muss..
    >
    > Was
    > wunder das *alle*bei 1&1 oder anderswo
    >
    > sind - da sitzen evtl. eben nicht diese
    >
    > Hirnrissigen,Aufgeblasenen Manager wie Sie ja
    > die
    > T-offline nun zu Hauf hat,sondern Leute
    > die auf
    > die user hören?
    >
    > Tarife so
    > hinzubasteln,daß ein normal
    > intelligenter
    > Mensch,der zum Glück auch immer
    > mIsstrauisch
    > ist,die Prospecte teilweise 3-5x
    > lesen muss
    > um zu Erkennen,daß die Aussage der
    >
    > Überschrift hintenrum wieder kassiert wird -
    > das
    > also daraufhin ausgelegt ist den user
    > nicht
    > vernünftig zu beraten,sondern zu
    > belügen und zu
    > betrügen!
    >
    > Die Leute
    > in den t-offline tPunx keine Ahnung
    > haben -
    > davon aber reichlich!
    >
    > Was MUSS ich
    > bei einer 0800 Nr. erstmal anrufen -
    > bei
    > Trantüten,die von Tuten und Computern 0 die
    >
    > Peilung haben - damit DIE dann die
    > Störungsstelle
    > anrufen - die DANN den
    > Techniker verständigt??
    >
    > Welch ein Glück
    > für den,der das mit *dem
    > kleinen\kurzen
    > Dienstweg*kennt...Anruf bei Tchnik
    > - rüber
    > STörunsgstelle,leitungstest und schon ist
    > der
    > Techniker unterwegs,sofern die Störungstelle
    >
    > das nicht mit ihren Mitteln handeln konnte.
    >
    > Sinnigerweise gehörten Techniker UND
    > Störungstelle
    > in EINE Einrichtung - und Kunde
    > ist wieder happy.
    >
    > Und nun auch
    > noch die Qualität der
    > Servicetechniker
    > heruntergefahren[*von Netzwerken
    > hab'ich
    > keine Ahnung* - heute erlebt!...] wird und
    >
    > ihre Anzahl,der bisher einzige Lichtblick bei
    > dem
    > Sa*haufen - Ankündigung des neuesten
    >
    > Heisseluftverbreiters = T-comic Boss
    >
    > Es
    > geht dabei eben NICHT um die Kosten
    >
    > alleine,sondern darum,daß ich als user Ernst
    >
    > genommen werde!
    > >
    >
    >


  13. servus telekom =)

    Autor: tomAEs 23.11.06 - 22:43

    ich hab ne telefonrechnung, die kaum ueber die grundgebuehr hinaus geht, im prinzip wart ich nur auf nen anbieter der endlich nur dsl anbietet.

    wenn nun die telekom die grundgebuehr erhoeht bin ich weg. gibt ja noch andere anbieter mit niedrigeren grundgebuehren. ob dann der service schlechter ist, oder die minutenpreise teurer ist mir wurst. telefonier eh kaum uebers netz.

  14. Re: Erst überlegen...

    Autor: tomAEs 23.11.06 - 22:47

    Tada..da schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bürger von DE schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Der T-ISDN wird gestrichen. Kann mir egal
    > sein
    > dachte ich, ich hab ja schon vor
    > längerer Zeit auf
    > analog umgestellt.
    > Pustekuchen. Nach dem
    > weiterlesen stellt man
    > fest, dass der
    > Analoganschluß teurer wird.
    > Die haben echt einen
    > an der Waffel.
    >
    > Bald können die mich mal...
    >
    > www.onlinekosten.de
    >
    > Das der Analoganschlusß teurer wird - haste der
    > Regierung zu verdanken - Mwst-Erhöhung!
    >
    > Einfach mal ein wenig überlegen, bevor man
    > Unwahrheiten verbreitet.


    hab ich nicht gewaehlt. leide nur darunter

  15. Re: servus telekom =)

    Autor: SlowMotion 24.11.06 - 07:49

    Schau dir doch mal Alice-dsl.de an.

    Die light Version ist ohne Telefon

    tomAEs schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ich hab ne telefonrechnung, die kaum ueber die
    > grundgebuehr hinaus geht, im prinzip wart ich nur
    > auf nen anbieter der endlich nur dsl anbietet.
    >
    > wenn nun die telekom die grundgebuehr erhoeht bin
    > ich weg. gibt ja noch andere anbieter mit
    > niedrigeren grundgebuehren. ob dann der service
    > schlechter ist, oder die minutenpreise teurer ist
    > mir wurst. telefonier eh kaum uebers netz.


  16. Re: T-ISDN Standard wird gestrichen

    Autor: Anonymous 25.11.06 - 12:09


    > und was die Abschaltung von ISDN betrifft sollten
    > sich einige Leute hier im Forum erstmal ein
    > bisschen Grundlagen KT aneignen - es wird nur das
    > alte ISDN abgeschaltet - das hat eh kaum ein
    > privatkunde...
    > also erst informieren dann denken und dann ggf.
    > die klappe aufreißen!!!

    jo aber die gebühr wird bei allen "kunden" angehoben
    klasse tausch, etwas abzuschaffen das keiner hat und dafür alle mehr zahlen zulassen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Horváth & Partners Management Consultants, München, Hamburg, Berlin, Frankfurt, Stuttgart, Düsseldorf
  2. RATIONAL AG, Landsberg am Lech
  3. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Eschborn
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 149€ + 5,99€ Versand
  2. 379€
  3. (u. a. Asus Gaming-Monitor 299€, iPhone 8 64 GB 799€, Game of Thrones, Konsolen)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Fuso eCanter Daimler liefert erste Elektro-Lkw aus
  2. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  3. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

  1. GTA 5: Goldener Revolver für Red Dead Redemption 2 versteckt
    GTA 5
    Goldener Revolver für Red Dead Redemption 2 versteckt

    Es gibt die erste Extrawaffe für Red Dead Redemption 2: Nicht Vorbesteller, sondern findige Konsolenspieler können einen goldenen Revolver im Onlinemodus von GTA 5 freispielen und ihn dann später auch im Wild-West-Spektakel von Rockstar Games verwenden.

  2. Geldwäsche: EU will den Bitcoin weniger anonym machen
    Geldwäsche
    EU will den Bitcoin weniger anonym machen

    Mit dem Kampf gegen Terrorismusfinanzierung begründet die EU neue Maßnahmen, durch die etwa Bitcoin-Verkaufsplattformen die Identität ihrer Kunden besser überprüfen müssen.

  3. Soziale Medien: Facebook-Forscher finden Facebook problematisch
    Soziale Medien
    Facebook-Forscher finden Facebook problematisch

    Schlechte Laune, aber auch ernsthafte Erkrankungen wie Depressionen: Forscher von Facebook haben sich zu den Risiken des Netzwerks für die geistige Gesundheit geäußert. Wer den Gefahren entgehen möchte, müsse ihrer Meinung nach nicht abschalten - sondern besonders aktiv sein.


  1. 14:17

  2. 13:34

  3. 12:33

  4. 11:38

  5. 10:34

  6. 08:00

  7. 12:47

  8. 11:39