Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › VDSL: Telekom-Konkurrenz sieht sich…

die "konkurenz" soll mal schön die klappe halten....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. die "konkurenz" soll mal schön die klappe halten....

    Autor: Trolljäger 23.11.06 - 18:23

    ok, jedesmal wenn ich des lese muss ich mich fragen? gehts den leuten gut?
    die Telekom investiert 2.000.000.000 € in den ausbau der VDsl netze, muss sich nene teil des geldes leihen und dann kommen die ganze trolle daher und verlangen lautstark die öffnung der netze, um die telekom dort zu unterbieten.... und wie soll die Telekom die 2.000.000.000 € wieder einbekommen? durch die runter regulierten netz nutzung preise der EU?.... das ist doch alles nene Witz, würden die "konkurenz" sich selbst am netzausbau beteiligen, wäre das nen anderen thema, aber solange die telekom die netzte legt, wartet & verwaltet muss man nach den regel der telekom tanzen...

  2. Re: die "konkurenz" soll mal schön die klappe halten....

    Autor: acer 23.11.06 - 21:46

    Trolljäger schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ok, jedesmal wenn ich des lese muss ich mich
    > fragen? gehts den leuten gut?
    > die Telekom investiert 2.000.000.000 € in den
    > ausbau der VDsl netze, muss sich nene teil des
    > geldes leihen und dann kommen die ganze trolle
    > daher und verlangen lautstark die öffnung der
    > netze, um die telekom dort zu unterbieten.... und
    > wie soll die Telekom die 2.000.000.000 € wieder
    > einbekommen? durch die runter regulierten netz
    > nutzung preise der EU?.... das ist doch alles nene
    > Witz, würden die "konkurenz" sich selbst am
    > netzausbau beteiligen, wäre das nen anderen thema,
    > aber solange die telekom die netzte legt, wartet
    > & verwaltet muss man nach den regel der
    > telekom tanzen...


    Das sehe ich genau so! Die Firman maulen immer nur rum, aber investieren selber kein Geld in den Ausbau der Netze, egal ob ASDL, VDSL oder was auch immer!

  3. Re: die "konkurenz" soll mal schön die klappe halten....

    Autor: ayee 23.11.06 - 22:56

    Genau, die Telekom kann doch nix dafür, dass ihr das Netz damals von der Regierung hinterhergeschmissen wurde und man jahrelang Monopolistenerträge abschöpfen könnte, die ihnen heute natürlich erst die Möglichkeit geben, da zu stehen, wo sie stehen. Die anderen sollen aufhören zu weinen oder besser noch von der Bundesregierung verboten werden. Ohne Wettbewerb hätten wir längst viel bessere Netze und Preise. Aber nein, die Telekom muss den anderen Anbietern auch noch Zugang zu IHREM Netz gewähren, die Entgelten, die ruinös sind. Wie soll die Telekom Geld verdienen, wenn die anderen einfach alles billiger anbieten können, weil die Telekom defizitäre Preise bieten muss?

  4. Re: die "konkurenz" soll mal schön die klappe halten....

    Autor: lus Tiger 24.11.06 - 00:30

    ayee schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Genau, die Telekom kann doch nix dafür, dass ihr
    > das Netz damals von der Regierung
    > hinterhergeschmissen wurde und man jahrelang
    > Monopolistenerträge abschöpfen könnte, die ihnen
    > heute natürlich erst die Möglichkeit geben, da zu
    > stehen, wo sie stehen. Die anderen sollen aufhören
    > zu weinen oder besser noch von der Bundesregierung
    > verboten werden. Ohne Wettbewerb hätten wir längst
    > viel bessere Netze und Preise. Aber nein, die
    > Telekom muss den anderen Anbietern auch noch
    > Zugang zu IHREM Netz gewähren, die Entgelten, die
    > ruinös sind. Wie soll die Telekom Geld verdienen,
    > wenn die anderen einfach alles billiger anbieten
    > können, weil die Telekom defizitäre Preise bieten
    > muss?

    Dieser Post ist Sinnfrei. Fang den Fisch!

  5. Re: die "konkurenz" soll mal schön die klappe halten....

    Autor: bw 24.11.06 - 08:31

    die Konkurenz wollte sich ja beteiligen am Ausbau, aber das wollte die Telekom nicht, weil dann ja kein Grund mehr für die alleinige Nutzung bestanden hätte, die sie ja jetzt wohl erhält.

    Aber das nur mal so am Rande...



    Trolljäger schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ok, jedesmal wenn ich des lese muss ich mich
    > fragen? gehts den leuten gut?
    > die Telekom investiert 2.000.000.000 € in den
    > ausbau der VDsl netze, muss sich nene teil des
    > geldes leihen und dann kommen die ganze trolle
    > daher und verlangen lautstark die öffnung der
    > netze, um die telekom dort zu unterbieten.... und
    > wie soll die Telekom die 2.000.000.000 € wieder
    > einbekommen? durch die runter regulierten netz
    > nutzung preise der EU?.... das ist doch alles nene
    > Witz, würden die "konkurenz" sich selbst am
    > netzausbau beteiligen, wäre das nen anderen thema,
    > aber solange die telekom die netzte legt, wartet
    > & verwaltet muss man nach den regel der
    > telekom tanzen...


  6. Re: die "konkurenz" soll mal schön die klappe halten....

    Autor: ernstl. 24.11.06 - 08:39

    ayee schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Genau, die Telekom kann doch nix dafür, dass ihr
    > das Netz damals von der Regierung
    > hinterhergeschmissen wurde und man jahrelang
    > Monopolistenerträge abschöpfen könnte, die ihnen
    > heute natürlich erst die Möglichkeit geben, da zu
    > stehen, wo sie stehen. Die anderen sollen aufhören
    > zu weinen oder besser noch von der Bundesregierung
    > verboten werden. Ohne Wettbewerb hätten wir längst
    > viel bessere Netze und Preise. Aber nein, die
    > Telekom muss den anderen Anbietern auch noch
    > Zugang zu IHREM Netz gewähren, die Entgelten, die
    > ruinös sind. Wie soll die Telekom Geld verdienen,
    > wenn die anderen einfach alles billiger anbieten
    > können, weil die Telekom defizitäre Preise bieten
    > muss?

    Die Telekom hat vor allem eines übnernommen: Schulden! Und nebenbei auch noch viel zu viele Mitarbeiter + Beamte, mit denen man nicht konkurrenzfähig sein kann!

    Gruß,
    ernstl.

  7. Re: die "konkurenz" soll mal schön die klappe halten....

    Autor: ernstl. 24.11.06 - 08:41

    bw schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > die Konkurenz wollte sich ja beteiligen am Ausbau,
    > aber das wollte die Telekom nicht, weil dann ja
    > kein Grund mehr für die alleinige Nutzung
    > bestanden hätte, die sie ja jetzt wohl erhält.
    >
    > Aber das nur mal so am Rande...

    Ich würde auch lieber mit meinem Produkt alleine Geld verdienen! Und wenn ich keinen Bock darauf habe, dass ein zweiter Bäcker an meinem Brötchen mitbackt, dann sag ich einfach nein! Basta!


    Gruß,
    ernstl.

  8. Re: die "konkurenz" soll mal schön die klappe halten....

    Autor: hannes67 24.11.06 - 10:42

    so siehts aus.... beteiligen wollten sich die "kleinen" am markt. aber die telekom hat dann keine möglichkeit mehr, ihre preise so hoch zu halten, durch die ganzen beamten und schulden die sie in dem bereich hat.
    konkurrenz belebt das geschäft, wenn die telekom keine monopolstellung hatte hätte jetzt jeder ne 2mbit sdsl leitung minimum als standard zu hause und das für einen bruchteil des preises der telekom.


    bw schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > die Konkurenz wollte sich ja beteiligen am Ausbau,
    > aber das wollte die Telekom nicht, weil dann ja
    > kein Grund mehr für die alleinige Nutzung
    > bestanden hätte, die sie ja jetzt wohl erhält.
    >
    > Aber das nur mal so am Rande...
    >
    > Trolljäger schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ok, jedesmal wenn ich des lese muss ich
    > mich
    > fragen? gehts den leuten gut?
    > die
    > Telekom investiert 2.000.000.000 € in
    > den
    > ausbau der VDsl netze, muss sich nene
    > teil des
    > geldes leihen und dann kommen die
    > ganze trolle
    > daher und verlangen lautstark
    > die öffnung der
    > netze, um die telekom dort zu
    > unterbieten.... und
    > wie soll die Telekom die
    > 2.000.000.000 € wieder
    > einbekommen?
    > durch die runter regulierten netz
    > nutzung
    > preise der EU?.... das ist doch alles nene
    >
    > Witz, würden die "konkurenz" sich selbst am
    >
    > netzausbau beteiligen, wäre das nen anderen
    > thema,
    > aber solange die telekom die netzte
    > legt, wartet
    > & verwaltet muss man nach
    > den regel der
    > telekom tanzen...
    >
    >


  9. Re: die "konkurenz" soll mal schön die klappe halten....

    Autor: Durchblicker 24.11.06 - 10:57

    hannes67 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > so siehts aus.... beteiligen wollten sich die
    > "kleinen" am markt. aber die telekom hat dann
    > keine möglichkeit mehr, ihre preise so hoch zu
    > halten, durch die ganzen beamten und schulden die
    > sie in dem bereich hat.
    > konkurrenz belebt das geschäft, wenn die telekom
    > keine monopolstellung hatte hätte jetzt jeder ne
    > 2mbit sdsl leitung minimum als standard zu hause
    > und das für einen bruchteil des preises der
    > telekom.

    so siehts aus

  10. Re: die "konkurenz" soll mal schön die klappe halten....

    Autor: MeineGadankendazu 24.11.06 - 11:06

    Durchblicker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > hannes67 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > so siehts aus.... beteiligen wollten sich
    > die
    > "kleinen" am markt. aber die telekom hat
    > dann
    > keine möglichkeit mehr, ihre preise so
    > hoch zu
    > halten, durch die ganzen beamten und
    > schulden die
    > sie in dem bereich hat.
    >
    > konkurrenz belebt das geschäft, wenn die
    > telekom
    > keine monopolstellung hatte hätte
    > jetzt jeder ne
    > 2mbit sdsl leitung minimum als
    > standard zu hause
    > und das für einen bruchteil
    > des preises der
    > telekom.
    >
    > so siehts aus

    Die "Konkurrenten" der Telekom würden aber genausowenig in nichtprofitable Netze wie z.B. auf dem Ländle ausbauen wollen. Ewig lange Leitungen, die da zu Bauer Horst führen, nur um ihm im "Bauer-sucht-Frau Chat" in SDSL surfen zu lassen? Die Preise wären geringer, ok, aber wohl kaum der Netzausbau besser als heutzutage.


  11. Re: die "konkurenz" soll mal schön die klappe halten....

    Autor: JTL 24.11.06 - 11:46

    MeineGadankendazu schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Durchblicker schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > hannes67 schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > so siehts aus.... beteiligen
    > wollten sich
    > die
    > "kleinen" am markt.
    > aber die telekom hat
    > dann
    > keine
    > möglichkeit mehr, ihre preise so
    > hoch zu
    >
    > halten, durch die ganzen beamten und
    > schulden
    > die
    > sie in dem bereich hat.
    >
    > konkurrenz belebt das geschäft, wenn die
    >
    > telekom
    > keine monopolstellung hatte
    > hätte
    > jetzt jeder ne
    > 2mbit sdsl leitung
    > minimum als
    > standard zu hause
    > und das
    > für einen bruchteil
    > des preises der
    >
    > telekom.
    >
    > so siehts aus
    >
    > Die "Konkurrenten" der Telekom würden aber
    > genausowenig in nichtprofitable Netze wie z.B. auf
    > dem Ländle ausbauen wollen. Ewig lange Leitungen,
    > die da zu Bauer Horst führen, nur um ihm im
    > "Bauer-sucht-Frau Chat" in SDSL surfen zu lassen?
    > Die Preise wären geringer, ok, aber wohl kaum der
    > Netzausbau besser als heutzutage.
    >
    >


    Schonmal auf dem Land gewesen? Der Netzausbau ist da genau so grottenschlecht, wie von dir beschrieben. Da tun sich beide Seiten nichts.

  12. Re: die "konkurenz" soll mal schön die klappe halten....

    Autor: Frank0815 24.11.06 - 13:23

    Trolljäger schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ok, jedesmal wenn ich des lese muss ich mich
    > fragen? gehts den leuten gut?
    > die Telekom investiert 2.000.000.000 € in den
    > ausbau der VDsl netze, muss sich nene teil des
    > geldes leihen und dann kommen die ganze trolle
    > daher und verlangen lautstark die öffnung der
    > netze, um die telekom dort zu unterbieten.... und
    > wie soll die Telekom die 2.000.000.000 € wieder
    > einbekommen? durch die runter regulierten netz
    > nutzung preise der EU?.... das ist doch alles nene
    > Witz, würden die "konkurenz" sich selbst am
    > netzausbau beteiligen, wäre das nen anderen thema,
    > aber solange die telekom die netzte legt, wartet
    > & verwaltet muss man nach den regel der
    > telekom tanzen...

    Zitat:

    Der Gewinn vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) ist gegenüber dem Vorjahr um 7,3 Prozent auf 5,1 Milliarden Euro gesunken.

    Zitat Ende

    Da sieht die Welt doch ganz anders aus mit dem "leihen" und wiede "reinbekommen"......

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. UDG United Digital Group, Herrenberg
  2. ista International GmbH, Essen
  3. RATIONAL AG, Landsberg am Lech
  4. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 72,99€ (Release am 19. September)
  2. 245,90€ + Versand
  3. 83,90€
  4. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (aktuell günstigste GTX 1070 Mini)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Chromium: Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen
Chromium
Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen

Build 2019 Wie sieht die Zukunft des Edge-Browsers aus und was will Microsoft zum Chromium-Projekt beitragen? Im Gespräch mit Golem.de gibt das Unternehmen die vage Aussicht auf einen Release für Linux und Verbesserungen in Google Chrome. Bis dahin steht viel Arbeit an.
Von Oliver Nickel

  1. Insiderprogramm Microsoft bietet Vorversionen von Edge für den Mac an
  2. Browser Edge auf Chromium-Basis wird Netflix in 4K unterstützen
  3. Browser Microsoft lässt nur Facebook auf Flash-Whitelist in Edge

Homeoffice: Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
Homeoffice
Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst

Homeoffice verspricht Freiheit und Flexibilität für die Mitarbeiter und Effizienzsteigerung fürs Unternehmen - und die IT-Branche ist dafür bestens geeignet. Doch der reine Online-Kontakt bringt auch Probleme mit sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Headhunter ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
  3. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?

Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

  1. US-Boykott: Huawei bekommt Probleme bei SD-Karten und Drahtlosnetzen
    US-Boykott
    Huawei bekommt Probleme bei SD-Karten und Drahtlosnetzen

    Durch den Handelsboykott der USA gerät Huawei immer stärker unter Druck: Das chinesische Unternehmen könnte die Möglichkeit verlieren, seine Mobilegeräte nach den gängigen Standards für SD-Karten und Drahtlosnetzwerke zu bauen - oder zumindest mit den entsprechenden Logos zu werben.

  2. Apple: Update auf iOS 12.3.1 behebt Probleme mit VoLTE
    Apple
    Update auf iOS 12.3.1 behebt Probleme mit VoLTE

    Apple hat ohne öffentlichen Betatest ein Update für iOS veröffentlicht. Es löst mehrere Probleme, darunter einen ärgerlichen Bug mit Voice over LTE und zwei Fehler in der Nachrichten-App.

  3. Project Xcloud: Microsoft streamt Spiele mit Xbox-Blades
    Project Xcloud
    Microsoft streamt Spiele mit Xbox-Blades

    Entwickler müssen nichts am Code von Xbox-Spielen ändern, um sie auf den Servern von Microsoft zu streamen. Das hat Kareem Choudhry von Microsoft gesagt - und gleichzeitig eine neue API vorgestellt.


  1. 13:20

  2. 12:11

  3. 11:40

  4. 11:11

  5. 17:50

  6. 17:30

  7. 17:09

  8. 16:50