1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Diversität in IT-Teams: Warum…

Re: Halb-OT: Nichtbinäre Menschen

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Beitrag
  1. Thema

Re: Halb-OT: Nichtbinäre Menschen

Autor: aLpenbog 21.07.21 - 19:41

Oktavian schrieb:
--------------------------------------------------------------------------------
> Das ist halt das Problem, da gibt es nicht das eine, sondern je nach Lesart
> zwischen 3 und 100 Anreden, Pronomen, etc. Am einfachsten zu realisieren,
> indem man da noch ein Freitextfeld einfügt.

Finde das Thema generell schwer. Ich weiß ehrlich gesagt auch gar nicht wo die Trennung herkommt und in wie weit die sich i.d.R. auf eine Geschlechterrolle bezieht, als auf das biologische Geschlecht. Sicher wird man selbst mit Letzteren nicht allen gerecht und es gibt Ausnahmen. Aber tut man wirklich jemanden weh, wenn man sich da zuordnet? Ich muss gestehen ich habe in meinen Leben, bevor das ganze Thema hochgekommen ist niemals an Geschlechterrollen bei dieser Zuordnung gedacht. Das war für mich immer eine biologische Geschichte.

Ich mein auf meinem Perso steht meine Haarfarbe und da gibt es letztlich auch nur ein paar wenige Farben, nicht der RGB Wert, der meinem Haar entspricht. Ich mein am Ende ist man wer man ist. Wer passt schon perfekt in eine Geschlechterrolle? Wo hört die auf, wo endet die? Wie viel Übereinstimmung brauch ich, damit ich X oder Y bin, kann ich X sein, obwohl alles Y schreit, weil ich X toller finde? Was ist das dann noch als ein Wort in einer Sprache, das keine Bedeutung hat?

Ich würde vermutlich heutzutage so Auswahlen komplett weglassen, schlicht aus Angst vor einem Shitstorm, der mir da irgendwelche böswilligen Absichten unterstellt.

Und wo ist bei den Pronomen Schluss. Ich mein wir haben aktuell die Einteilung nach m und w und eben häufig noch d. Aber da reicht dann nicht eines, sondern es gibt 500 Unterformen von d? Das ist lustig in einem Formular, wo man einen Freitext hinterlegen lässt aber da drüber hinaus in einen großen Unternehmen bzgl. der Anreden, wo die Person nun kein Schildchen an der Brusttasche hat?

Kann mich da vermutlich irgendwie einfach nicht reinversetzen, weil das für mich wie gesagt immer eine biologische Trennung war und da war meist auch das korrekte Pronom nix wo drüber man nachdenken musste. Und wie die Person sich nun verhält und lebt, das ist mir diesbezüglich egal, da sind wir am Ende eh alle individuell. Viele ähneln sich und man könnte ein Label ran kleben, viele eben nicht.

Da haben es die Amis leichter mit der Trennung zwischen "sex" und "gender", was dann im Formular auch meist das Label ist, so hab ich es hier eben auch immer verstanden.

Btw alles nicht böse gemeint, wenn sich nun wer angegriffen fühlt, drücke sowas manchmal etwas platt aus oder bringe absurde Beispiele :)



1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.07.21 19:45 durch aLpenbog.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Halb-OT: Nichtbinäre Menschen

Enby | 21.07.21 - 15:27
 

Re: Halb-OT: Nichtbinäre Menschen

JuneQWE | 21.07.21 - 15:41
 

Re: Halb-OT: Nichtbinäre Menschen

Oktavian | 21.07.21 - 15:42
 

Re: Halb-OT: Nichtbinäre Menschen

aLpenbog | 21.07.21 - 19:41
 

Re: Halb-OT: Nichtbinäre Menschen

Oktavian | 21.07.21 - 20:53
 

Re: Halb-OT: Nichtbinäre Menschen

ruediger2010 | 22.07.21 - 06:08
 

Re: Halb-OT: Nichtbinäre Menschen

Sharra | 21.07.21 - 23:47

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Funktionsentwickler (w|m|d) Elektronik Automotive
    SALT AND PEPPER Technology GmbH & Co. KG, Ratingen
  2. Referent (w/m/d) für die Arbeitsgruppe "Informations- und Kommunikationstechnik"
    Ministerium des Innern und für Kommunales des Landes Brandenburg, Potsdam
  3. Bilanzkreismanager (m/w/d)
    VSE Aktiengesellschaft, Saarbrücken
  4. IT-Administrator (m/w/d) Schwerpunkt MS Exchange
    ARNECKE SIBETH DABELSTEIN Rechtsanwälte Steuerberater Partnerschaftsgesellschaft mbB, Frankfurt am Main, Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,99€/Monat für 24 Monate + 45,98€ einmalige Kosten (Lieferzeit ca. 7 Wochen)
  2. (u. a. MSI GF63 Thin 15,6 Zoll 144Hz i5 16GB 512GB SSD RTX 3050Ti für 999€, MSI Katana GF76 17,3...
  3. (u. a. Lenovo Tab M10 10,1 Zoll 16GB eMCP für 89€, Lenovo Ideapad 3i 14 Zoll FHD i3 8GB 256GB...
  4. (u. a. 3 Games kaufen, nur 2 bezahlen, LG OLED65C17LB 65 Zoll OLED + Xbox Series S für 1.699€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de