1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hochwasser in Deutschland: Im…

Kurzwelle FTW

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kurzwelle FTW

    Autor: Lefuet1 22.07.21 - 14:01

    In meiner Bundeswehrzeit hatte ich viel mit Kurzwelle und Tastfunk zu tun. Das Signal braucht keine Satelliten, es können mobile Stationen aufgebaut werden und es ist robust wie sonst was. Wäre ja denkbar, dass diese vermeintlich alte Technik in solchen Situationen hilfreich sein kann.

    Fun Fact: Im Film Independence Day haben sie nach der fast komplett zerstörten Infrastruktur mittels Kurzwelle über weite Strecken hinweg kommunizieren können. Filme wissen eben besser Bescheid ;-)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.07.21 14:01 durch Lefuet1.

  2. Re: Kurzwelle FTW

    Autor: Oktavian 22.07.21 - 14:19

    > In meiner Bundeswehrzeit hatte ich viel mit Kurzwelle und Tastfunk zu tun.
    > Das Signal braucht keine Satelliten, es können mobile Stationen aufgebaut
    > werden und es ist robust wie sonst was. Wäre ja denkbar, dass diese
    > vermeintlich alte Technik in solchen Situationen hilfreich sein kann.

    Das ist genau das, was Amateurfunker seit jeher machen. Mit Kurzwelle überbrückt man beliebige Distanzen recht spielend.

    Aber darum geht es hier ja gar nicht. Es geht nicht um Länder, die nicht erreichbar sind oder Inseln, sondern um einzelne Dörfer oder kleine Stadtteile. Zudem soll die Erreichbarkeit möglich sein für ganz normale Bürger.

    In den zur Zeit betroffenen gebieten Funken die Rettungs- und Ordnungskräfte recht unbeeindruckt, nur der "normale" Bürger hat kein Netz. Dem nützt aber auch Kurzwelle und ggf. auch noch CW recht wenig.

    > Fun Fact: Im Film Independence Day haben sie nach der fast komplett
    > zerstörten Infrastruktur mittels Kurzwelle über weite Strecken hinweg
    > kommunizieren können. Filme wissen eben besser Bescheid ;-)

    Wie gesagt, für Amateurfunker kein Problem, die erreichen ggf. auch andere Planeten, aber hier nicht das, was gebraucht wird.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Java-Entwickler (m/w/d) für den Bereich Virtuelles Kraftwerk
    emsys VPP GmbH, Oldenburg
  2. Senior Manager (m/w/d) aktives Prozessmanagement / Beratung
    Real I.S. AG, München
  3. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    kubus IT GbR, verschiedene Standorte
  4. Administrator (m/w/d) für ITSM/BMC Remedy
    Versicherungskammer Bayern, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. ASPYR 25th Anniversary Sale: Call of Duty 4: Modern Warfare für 8,50€, Bioshock: Infinite...
  2. (u. a. Apacer AS340X 960GB SATA-SSD für 82,90€, Patriot Viper VPN100 2TB PCIe-SSD für 216...
  3. (u. a. Samsung U28R552UQU 28 Zoll für 249€)
  4. (u. a. mit Free M 20GB für 34,99€ monatlich (36 Monate Laufzeit) + 57,98€ Euro einmalig)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


20 Jahre GTA 3: Neuer Ausflug ins alte Liberty City
20 Jahre GTA 3
Neuer Ausflug ins alte Liberty City

Vor 20 Jahren hat GTA 3 Open World in 3D salonfähig gemacht. Überzeugt die Originalversion noch - oder sollte man die Neuauflage abwarten?
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Rockstar Games Neue GTA Trilogy läuft auch auf älterer PC-Hardware
  2. Rockstar Games Offenbar GTA Trilogy Remaster mit Unreal Engine geplant

M1 Pro/Max: Dieses Apple Silicon ist gigantisch
M1 Pro/Max
Dieses Apple Silicon ist gigantisch

Egal ob AMD-, Intel- oder Nvidia-Hardware: Mit dem M1 Pro und dem M1 Max schickt sich Apple an, die versammelte Konkurrenz zu düpieren.
Eine Analyse von Marc Sauter

  1. Macbook Pro Apple bestätigt High Power Mode für M1 Max
  2. Geekbench & GFXBench Erste Benchmarks zeigen starken Apple M1 Max
  3. MacOS Monterey Beta Hinweise auf neues Macbook Pro 16 mit höherer Auflösung

Geschäftsethik bei Videospielen: Auf der Suche nach dem Wal
Geschäftsethik bei Videospielen
Auf der Suche nach dem Wal

Das Geschäftsmodell von aktuellen Free-to-Play-Games nimmt das Risiko in Kauf, dass Menschen von Spielen abhängig werden. Eigentlich basiert es sogar darauf.
Von Evan Armstrong

  1. Free-to-Play Kostenlose Spiele für fast alle Plattformen