Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › China arbeitet an offenem Office…

überflüssig

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. überflüssig

    Autor: @ 24.11.06 - 10:49

    k.T.

    (* grassiert dort gerade die "wir-machen-alles-selber-weil-wegen-patenten-und-so"-Manie?

  2. Re: überflüssig

    Autor: Guy in Bunnysuit 24.11.06 - 11:00

    @ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > (* grassiert dort gerade die
    > "wir-machen-alles-selber-weil-wegen-patenten-und-s
    > o"-Manie?

    Vermutlich eher die "Wir-haben-im-Moment-für-unser-Online-Portal-keine-guten-Themen"-Grippe in der Redaktion. ;)

  3. Re: überflüssig

    Autor: andreasm 24.11.06 - 11:17

    @ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > k.T.
    >
    > (* grassiert dort gerade die
    > "wir-machen-alles-selber-weil-wegen-patenten-und-s
    > o"-Manie?


    genau... hauptsache wieder das Rad neu erfinden und sich damit umso mehr von der restlichen Welt abschirmen.

    ______________________
    Energieverschwendung ist out - Effizienz in!

  4. Re: überflüssig

    Autor: Streuner 24.11.06 - 13:34

    andreasm schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > genau... hauptsache wieder das Rad neu erfinden
    > und sich damit umso mehr von der restlichen Welt
    > abschirmen.

    Nur zur Info: als man 2002 in China mit der Entwicklung des Formats begann, gab es keine echten alternativen als offenes Office-Format.

  5. Re: überflüssig

    Autor: lulula 24.11.06 - 17:09

    Streuner schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > andreasm schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > genau... hauptsache wieder das Rad neu
    > erfinden
    > und sich damit umso mehr von der
    > restlichen Welt
    > abschirmen.
    >
    > Nur zur Info: als man 2002 in China mit der
    > Entwicklung des Formats begann, gab es keine
    > echten alternativen als offenes Office-Format.

    Mit OpenDocument gibt es leider auch nur eins für Dokumente.
    Wegen Formelinkompabilitäten ist es besipeilsweise bei Tabellen weitgehend unbrauchbar.

    l.


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. afb Application Services AG, München
  2. Staffery GmbH, Berlin
  3. SCHEMA GmbH, Nürnberg
  4. Eurowings Aviation GmbH, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-29%) 9,99€
  2. 64,99€ (Release am 25. Oktober)
  3. (-63%) 11,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Jira, Trello, Asana, Zendesk: Welches Teamarbeitstool taugt wofür?
Jira, Trello, Asana, Zendesk
Welches Teamarbeitstool taugt wofür?

Die gute Organisation eines Teams ist das A und O in der Projektplanung. Tools wie Jira, Trello, Asana und Zendesk versuchen, das Werkzeug der Wahl zu sein. Wir machen den Vergleich und zeigen, wo ihre Stärken und Schwächen liegen und wie sie Firmen helfen, die DSGVO-Konformität zu wahren.
Von Sascha Lewandowski

  1. Anzeige Wie ALDI SÜD seine IT personell neu aufstellt
  2. Projektmanagement An der falschen Stelle automatisiert

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

Funkstandards: Womit funkt das smarte Heim?
Funkstandards
Womit funkt das smarte Heim?

Ob Wohnung oder Haus: Smart soll es bitte sein. Und wenn das nicht von Anfang an klappt, soll die Nachrüstung zum Smart Home so wenig aufwendig wie möglich sein. Dafür kommen vor allem Funklösungen infrage, wir stellen die gebräuchlichsten vor.
Von Jan Rähm

  1. Local Home SDK Google bietet SDK für Smarthomesteuerung im lokalen Netzwerk
  2. GE Smarte Lampe mit 11- bis 13-stufigem Resetverfahren
  3. IoT Smart Homes ohne Internet, geht das? Ja!

  1. Datenethik: Regierungskommission bringt Verbot von Algorithmen ins Spiel
    Datenethik
    Regierungskommission bringt Verbot von Algorithmen ins Spiel

    Eine Regierungskommission macht Vorschläge für eine umfassende Regulierung von Algorithmen. Sie fordert unter anderem eine Kontrollinstanz, Algorithmus-Beauftragte in Unternehmen und sogar das Verbot von Algorithmen mit "unvertretbarem Schädigungspotenzial".

  2. Google: Chrome 78 bringt Experimente und bessere Tab-Übersicht
    Google
    Chrome 78 bringt Experimente und bessere Tab-Übersicht

    Die aktuelle Version 78 des Chrome-Browsers von Google erleichtert die Tab-Übersicht. Außerdem enthält die Version experimentelle APIs etwa für den Dateisystemzugriff, testet DoH und bietet einen forcierten Dark-Mode.

  3. O2: Telefónica installiert 850 neue LTE-Sender
    O2
    Telefónica installiert 850 neue LTE-Sender

    Die Telefónica Deutschland muss ihr LTE-Netz weiter verstärken und erweitern und hat zusätzliche LTE-Frequenzbänder eingeschaltet. In diesem Jahr hatte die Bundesnetzagentur dies angemahnt.


  1. 15:00

  2. 14:43

  3. 14:28

  4. 14:14

  5. 14:00

  6. 13:48

  7. 13:35

  8. 13:20