1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Probefahrt mit EQS: Mercedes…

Beschleunigungswahnsinn

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Beschleunigungswahnsinn

    Autor: John2k 24.07.21 - 08:31

    Nicht mitmachen stimmt ja nun auch nicht. Mercedes greift einfach mit anderen Modellen extra das Geld dafür ab. Dann kann diese Laufbahn sich auch wieder abheben von Rest.

  2. Re: Beschleunigungswahnsinn

    Autor: NobodZ 24.07.21 - 09:57

    John2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nicht mitmachen stimmt ja nun auch nicht. Mercedes greift einfach mit
    > anderen Modellen extra das Geld dafür ab. Dann kann diese Laufbahn sich
    > auch wieder abheben von Rest.

    nicht können != nicht mitmachen

    Der Stern könnte nicht, selbst wenn er wollte...

  3. Re: Beschleunigungswahnsinn

    Autor: mj 24.07.21 - 10:01

    Ich auch das nochmal raus wenn die amg Version kommt.
    Die verbrenner von amg kommen ja jetzt schon recht nah an das Model s.
    Schaffen das dafür aber auch 10x hintereinander

  4. Re: Beschleunigungswahnsinn

    Autor: katze_sonne 24.07.21 - 12:00

    Das neue Model S/X Plaid lassen auch nicht mehr in der Leistung nach, wenn man mehrfach nacheinander beschleunigt. Nicht, dass das im Alltag irgendwie relevant wäre.

  5. Re: Beschleunigungswahnsinn

    Autor: Pecker 26.07.21 - 09:51

    NobodZ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > John2k schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nicht mitmachen stimmt ja nun auch nicht. Mercedes greift einfach mit
    > > anderen Modellen extra das Geld dafür ab. Dann kann diese Laufbahn sich
    > > auch wieder abheben von Rest.
    >
    > nicht können != nicht mitmachen
    >
    > Der Stern könnte nicht, selbst wenn er wollte...

    Und ich frage mich echt, wie ich mit meinen 11 Sekunden auf 100 km/h überhaupt noch Fahren kann...

  6. Re: Beschleunigungswahnsinn

    Autor: HenrySir 26.07.21 - 10:10

    Pecker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > NobodZ schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > Und ich frage mich echt, wie ich mit meinen 11 Sekunden auf 100 km/h
    > überhaupt noch Fahren kann...

    Du beschleunigst ja auch icht, sondern nimmst fahrt auf ;)

  7. Re: Beschleunigungswahnsinn

    Autor: Glitti 26.07.21 - 10:59

    Pecker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > NobodZ schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > John2k schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Nicht mitmachen stimmt ja nun auch nicht. Mercedes greift einfach mit
    > > > anderen Modellen extra das Geld dafür ab. Dann kann diese Laufbahn
    > sich
    > > > auch wieder abheben von Rest.
    > >
    > > nicht können != nicht mitmachen
    > >
    > > Der Stern könnte nicht, selbst wenn er wollte...
    >
    > Und ich frage mich echt, wie ich mit meinen 11 Sekunden auf 100 km/h
    > überhaupt noch Fahren kann...


    11 Sekunden sind aber auch echt schon die Grenze. Mein alter Fiesta brauchte 14 Sekunden auf 100. Da war an sicheres überholen von LKWs auf Landstraßen nicht zu denken.

  8. Re: Beschleunigungswahnsinn

    Autor: thinksimple 26.07.21 - 11:16

    Pecker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > NobodZ schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > John2k schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Nicht mitmachen stimmt ja nun auch nicht. Mercedes greift einfach mit
    > > > anderen Modellen extra das Geld dafür ab. Dann kann diese Laufbahn
    > sich
    > > > auch wieder abheben von Rest.
    > >
    > > nicht können != nicht mitmachen
    > >
    > > Der Stern könnte nicht, selbst wenn er wollte...
    >
    > Und ich frage mich echt, wie ich mit meinen 11 Sekunden auf 100 km/h
    > überhaupt noch Fahren kann...


    Fahren ging bis vor 10 Jahren ja überhaupt nicht...
    So richtig vorwärts fahren kann man erst seit 3 - 4 Jahren.
    Seit dem man knapp 3-4 Stunden auf 100 braucht...
    Vorher konnte man nichtmal in der Stadt richtig überholen.
    Aber dank Tesla geht's jetzt. Jetzt muss man Licht mehr 50 hinter langsamen Verbrennern hinterher fahren. Oder auf der Landstraße mit 100...
    Die vergessen alle immer das die Schilder die Mindestgeschwindigkeit anzeigen...
    Und natürlich muss man schnell von 110 auf 120 beschleunigen, wegen den langsamen Sonntagsfahrern auf Landstraßen.

    Mit Vision only hört man ja nix mehr....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Ingenieur (m/w/d) Vernetzung Automotive
    STAR ELECTRONICS GmbH, Sindelfingen (Home-Office möglich)
  2. IT-Systemadministrator*in für Windows Server, SharePoint, SQL und RDS
    Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA, Stuttgart
  3. Client-Hardware - Konzeption, IT-Asset-Lifecycle-Management und Support
    Universität Hamburg, Hamburg
  4. IT-Inhouse Consultant (m/w/d)
    Elkamet Kunststofftechnik GmbH, Biedenkopf

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Dark Souls 3 - Digital Deluxe Edition für 15,99€, Xbox Game Pass Ultimate - 1 Monat für...
  2. 69,99€ (Bestpreis)
  3. 79,99€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de