1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Probefahrt mit EQS: Mercedes…

Stau-Assistent ?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Stau-Assistent ?

    Autor: Kommenta-Tor 24.07.21 - 12:57

    Bei allem Hype interessiert mich nun der viel gehypte Stau-Assistent. Leider im Artikel nicht erwähnt aber viel gepriesen. Macht der nun eine Rettungsgasse oder nicht ? Wenn nicht, dann darf man ihn ja in Deutschland (andere Länder weiß ich nicht) NICHT benutzen.
    Außerdem wäre es dann der gleiche, den ich schon in meinem Mercedes W213 (E-Klasse) von 2016 habe (und ebenfalls nicht benutzen darf).
    Weiß das jemand ?

  2. Re: Stau-Assistent ?

    Autor: katze_sonne 24.07.21 - 19:56

    Ich behaupte mal, das liegt daran, dass das noch nicht freigeschaltet war. Nein, eher noch: der Testwagen hat die notwendigen Sensoren gar nicht.

    https://youtu.be/5TWKFHsvseo

    Hier ein Video, das das System zeigt. Leider kaum sinnvolle Details. Aber die Sensoren werden dort gezeigt. Und die hat der golem EQS auf dem Foto nicht.

    Die Erklärung zeigt sogar: eigentlich ist das immer noch fast ein L2 System. Ähnlich wie GM Supercruise.

    Ich glaub erst dran, wenn das wirklich auf der Straße zugelassen ist und unterwegs ist. Siehe Audi, deren L3 Staupilot ja auch großspurig angepriesen wurde und bis heute nicht kam.

  3. Re: Stau-Assistent ?

    Autor: thinksimple 24.07.21 - 21:10

    Kommenta-Tor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei allem Hype interessiert mich nun der viel gehypte Stau-Assistent.
    > Leider im Artikel nicht erwähnt aber viel gepriesen. Macht der nun eine
    > Rettungsgasse oder nicht ? Wenn nicht, dann darf man ihn ja in Deutschland
    > (andere Länder weiß ich nicht) NICHT benutzen.
    > Außerdem wäre es dann der gleiche, den ich schon in meinem Mercedes W213
    > (E-Klasse) von 2016 habe (und ebenfalls nicht benutzen darf).
    > Weiß das jemand ?


    Ja der macht Rettungsgasse.
    Ist der gleiche Drive Pilot wie on der S-Klassr.

    https://www-spiegel-de.cdn.ampproject.org/c/s/www.spiegel.de/auto/drive-pilot-in-der-mercedes-s-klasse-freihaendig-auf-der-autobahn-a-39194eb2-74d3-49ef-a7c0-5e11df4a3106-amp

    Mit Vision only hört man ja nix mehr....



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 24.07.21 21:13 durch thinksimple.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DevOps Engineer / Cloud Operator (m/w/d)
    GK Software SE, Schöneck (Vogtland), St. Ingbert, Pilsen (Tschechische Republik)
  2. Cyber Security Engineer/IT Security (m/w/d)
    Eurowings Aviation GmbH, Köln
  3. Central Demand Planner (m/w/d)
    Melitta Gruppe, Minden
  4. Doktorandin / Doktorand für (Bio)-Informatik oder verwandte Fächer (KI/»Data Science«)
    Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energiewende: Akkupreise steigen wegen zu hoher Rohstoffkosten
Energiewende
Akkupreise steigen wegen zu hoher Rohstoffkosten

Die Party ist vorbei. Statt billiger, sollen Akkus durch neue Rekorde beim Lithiumpreis und anderen Rohstoffen im Jahr 2022 sogar teurer werden.
Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nachhaltigkeit Mehr Haushalte investieren in die Energiewende
  2. P2P-Energiehandel Lieber Nachbar, hätten Sie noch etwas Strom für mich?
  3. Erneuerbare Energien Schottland plant ersten Windpark mit Wasserstoffgewinnung

MS Satoshi: Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs
MS Satoshi
Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs

Kryptogeld-Enthusiasten kauften ein Kreuzfahrtschiff und wollten es zum schwimmenden Freiheitsparadies machen. Allerdings scheiterten sie an jeder einzelnen Stelle.
Von Elke Wittich

  1. NFTs Pyramidensystem für Tech-Eliten
  2. Nach Krypto-Betrug Kryptobörse will Squid-Game-Scammer finden
  3. Krypto-Betrug Meme-Coin-Projekt lässt 60 Millionen Dollar verschwinden

Discovery Staffel 4: Star Trek mit viel zu viel Pathos
Discovery Staffel 4
Star Trek mit viel zu viel Pathos

Die ersten beiden Folgen der neuen Staffel von Star Trek Discovery bieten zwar interessante Story-Ansätze, gehen aber in teils unerträglichen Gefühlsduseleien unter. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Pluto TV Star Trek Discovery kommt doch schon nach Deutschland
  2. Star Trek Discovery kommt nicht mehr auf Netflix