Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › MyVideo geht ins Fernsehen

AGB...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. AGB...

    Autor: @ 24.11.06 - 11:51

    ...dann würde ich schnell noch in die AGB reinschreiben, dass man mit dem Einstellen auch einer etwaigen Ausstrahlung im TV zustimmt. SCNR.

  2. Re: AGB...

    Autor: @ 24.11.06 - 11:53

    Falls man selber in dem Punkt "Besitz aller Rechte" gegen die AGB verstossen haben sollte, würde es dann bei dem zweiten Punkt richtig teuer (Seitenabrufe minimal, Zuschauermillionen maximal).

    @ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...dann würde ich schnell noch in die AGB
    > reinschreiben, dass man mit dem Einstellen auch
    > einer etwaigen Ausstrahlung im TV zustimmt. SCNR.


  3. Re: AGB...

    Autor: Mark_678 24.11.06 - 13:14

    @ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...dann würde ich schnell noch in die AGB
    > reinschreiben, dass man mit dem Einstellen auch
    > einer etwaigen Ausstrahlung im TV zustimmt. SCNR.

    Im Moment steht da unter Punkt 6: "MYVIDEO (...) beansprucht keine Inhaberschaft an Ihren Inhalten und verändert diese auch nicht."
    (http://www.myvideo.de/nutzungsbedingungen.html)
    Demnach müssten die TV-Macher die Nutzer vorher fragen und die Ausstrahlung honorieren, oder? Müsste man nach der Sendung die Inhaber der Beiträge mal anmailen...

  4. Re: AGB...

    Autor: tiiim (ohne Login) 24.11.06 - 13:26

    @ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...dann würde ich schnell noch in die AGB
    > reinschreiben, dass man mit dem Einstellen auch
    > einer etwaigen Ausstrahlung im TV zustimmt. SCNR.

    Naja... MyVideo ist da schon etwas fairer als z.b. YouTube, denen man ein weltweites, quasi unbeschränktes Nutzungsrecht für die eingestellten Inhalte überläßt. MyVideo behält sich nämlich nur vor, vor und nach dem eingestellten Inhalt Werbung einzublenden.

    Daher ist anzunehmen, dass sie die Rechte zur TV-Ausstrahlung eingeholt haben. Selbst wenn MyVideo selbst das nicht getan hat - wer hat schon Geduld, Geld und Zeit seine Rechte gegenüber einem ungarischen Unternehmen durchzusetzen - der ProSiebenSat.1 Media wäre es sehr anzuraten.

  5. Re: AGB...

    Autor: Mike 26.11.06 - 15:41

    tiiim (ohne Login) schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > @ schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ...dann würde ich schnell noch in die
    > AGB
    > reinschreiben, dass man mit dem
    > Einstellen auch
    > einer etwaigen Ausstrahlung
    > im TV zustimmt. SCNR.
    >
    > Naja... MyVideo ist da schon etwas fairer als z.b.
    > YouTube, denen man ein weltweites, quasi
    > unbeschränktes Nutzungsrecht für die eingestellten
    > Inhalte überläßt. MyVideo behält sich nämlich nur
    > vor, vor und nach dem eingestellten Inhalt Werbung
    > einzublenden.
    >
    > Daher ist anzunehmen, dass sie die Rechte zur
    > TV-Ausstrahlung eingeholt haben. Selbst wenn
    > MyVideo selbst das nicht getan hat - wer hat schon
    > Geduld, Geld und Zeit seine Rechte gegenüber einem
    > ungarischen Unternehmen durchzusetzen - der
    > ProSiebenSat.1 Media wäre es sehr anzuraten.


    Di emüssen nicht fragen. Die sagen Dir ja schon in den AGB das sie die Daten auch anderweitig weiter verwenden:
    ..Ihnen ist auch bekannt, dass die technische Verarbeitung und Übertragung unseres Angebots, einschließlich der von Ihnen eingegebenen Inhalte, es notwendig machen kann, Übertragungen über verschiedene Netzwerke vorzunehmen und/oder technische Veränderungen vorzunehmen, um den technischen Anforderungen verbundener Netzwerke oder sonstiger technischer Einrichtungen zu entsprechen.


Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Stadt Regensburg, Regensburg
  2. Helmsauer IT Solutions GmbH, Nürnberg
  3. Bechtle IT-Systemhaus GmbH, Krefeld
  4. DENIOS AG, Bad Oeynhausen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 22,99€
  2. 25,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Uniti One Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor
  2. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender
  3. Vehicle-to-Grid Honda macht Elektroautos zu Stromnetz-Puffern

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  1. Star Wars - Die letzten Jedi: Viel Luke und zu viel Unfug
    Star Wars - Die letzten Jedi
    Viel Luke und zu viel Unfug

    Vor zwei Jahren hat Disney die Macht erwachen lassen, jetzt wird jene dritte Star-Wars-Trilogie im Kino fortgesetzt. Wir freuen uns vor allem über das Wiedersehen mit Luke Skywalker, fühlen uns in manchen Szenen aber wie in der falschen Galaxie.

  2. 3D NAND: Samsung investiert doppelt so viel in die Halbleitersparte
    3D NAND
    Samsung investiert doppelt so viel in die Halbleitersparte

    3D NAND und DRAM scheinen für Samsung wichtige Aspekte zu sein. Das Unternehmen investiert fast doppelt so viel Geld in diese Sparte als noch 2016. Für Kunden könnte das eventuell niedrigere SSD-Preise, für Konkurrenten niedrigere Marktanteile bedeuten.

  3. IT-Sicherheit: Neue Onlinehilfe für Anfänger
    IT-Sicherheit
    Neue Onlinehilfe für Anfänger

    Mit dem Security Planner hat das CitizenLab der Universität Toronto einen einfachen Guide zur IT-Sicherheit für Otto-Normal-Nutzer veröffentlicht. Dabei genügt es, drei kurze Fragen zu beantworten, um fundierten Ratschlag zu erhalten.


  1. 18:40

  2. 17:11

  3. 16:58

  4. 16:37

  5. 16:15

  6. 16:12

  7. 16:01

  8. 15:54