1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Dune, Matrix und Co.: Warner…

Werden die dann auch alle in Deutschen Kinos boykottiert?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Werden die dann auch alle in Deutschen Kinos boykottiert?

    Autor: Huso 25.07.21 - 19:27

    Wer A sagt muss auch B sagen, und so ...

  2. Re: Werden die dann auch alle in Deutschen Kinos boykottiert?

    Autor: theFiend 25.07.21 - 21:03

    Da es meines wissens nach keine hier agierende Internationale Kinokette gibt, eher nicht...

  3. Re: Werden die dann auch alle in Deutschen Kinos boykottiert?

    Autor: Amilo1 25.07.21 - 23:21

    United Cinemas International (UCI) ist auch International tätig und gehört zur US-amerikanischen Kinokette und Branchenführer AMC.

  4. Re: Werden die dann auch alle in Deutschen Kinos boykottiert?

    Autor: altuser 25.07.21 - 23:56

    International betriebene Ketten wie UCI, Cinestar oder Cinemaxx haben in Deutschland "Black Widow" (Disney) in aufgeführt, während nationale/europäische Ketten wie Kinopolis, Cineplex, Filmpalast und Astor den Film boykottiert haben. Mit Warner hatte bislang hierzulande noch niemand Probleme, bin gespannt...

  5. Re: Werden die dann auch alle in Deutschen Kinos boykottiert?

    Autor: Nahkampfschaf 26.07.21 - 03:18

    altuser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > International betriebene Ketten wie UCI, Cinestar oder Cinemaxx haben in
    > Deutschland "Black Widow" (Disney) in aufgeführt, während
    > nationale/europäische Ketten wie Kinopolis, Cineplex, Filmpalast und Astor
    > den Film boykottiert haben. Mit Warner hatte bislang hierzulande noch
    > niemand Probleme, bin gespannt...


    Warner hat auch deutlich niedrigere Preise. Jedenfalls hat sich hier noch niemand beschwert. Diese Meldung hier ist allerdings schon von 2015, Disney wird seitdem nicht die Preise gesenkt haben:

    "Die Kinobetreiber wollen gegen die Preispolitik des Disney-Konzerns protestieren, der die Verleihmiete für den Streifen für Kleinstadtkinos auf dem Land von 47,7 auf 53 Prozent pro verkaufter Eintrittskarte angehoben hat"

    "Wie setzt sich denn der Preis für die Kinokarte zusammen? Vor zwölf Jahren hat im Auftrag der Filmwirtschaft ein Marketing-Institut den Kinokartenpreis analysiert - die Struktur gilt laut Kramer noch heute. 10 Prozent des Eintrittspreises sind Steuern und Abgaben. Bis zu 53 Prozent beträgt die Filmmiete. Gut 20 Prozent müssen für die Miete und den Kapitaldienst für Investitionen aufgebracht werden. Der Rest teilt sich auf die Personalkosten, die Werbung und Marketing und die sonstigen Verwaltungskosten auf. Aus dem Verkauf von Eintrittskarten allein ist ein rentabler Kinobetrieb nicht möglich. Weitere Einkünfte aus dem Verkauf von Getränken, Süßigkeiten und Werbung müssen das Kino mitfinanzieren."

    Ja, Kinotickets sind zu teuer. Aber Schuld daran sind eben nicht die Kinos selbst.

  6. Re: Werden die dann auch alle in Deutschen Kinos boykottiert?

    Autor: theFiend 26.07.21 - 08:31

    UCI ist 2016 gekauft worden. UCI selbst betreibt nur Kinos in deutschland, gehört aber zu AMC die international Kinos betreiben. Cinestar und Cinemaxx sind quasi nur national tätig, cinemaxx hat noch n paar Kinos in Dänemark... das zähl ich jetzt mal nicht als international :P

    Grundsätzlich haben die größeren Kinoketten hier aber nicht unbedingt den Anlass an Boykotten teilzunehmen, wenn die Verleihgesellschaft hier noch keinen Stream anbietet.

    Grundsätzlich wird ihnen aber auch dadurch Geschäft verloren gehen, einfach weil die Filme dann halt von Tag1 an als Raubkopien in guter Qualität erhältlich sind.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Systemadministrator (m/w/d)
    Königsteiner Services GmbH, Stuttgart
  2. IT-Administrator (m/w/d)
    Concentrix Germany, Halle (Saale), Gera, Leipzig
  3. IT Business Analyst/IT Projektmanager (m/w/d)
    MLF Mercator-Leasing GmbH & Co. Finanz-KG, Schweinfurt
  4. Digitalkoordinator/in (w/m/d)
    Stadt NÜRNBERG, Nürnberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de