1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Siemens finanziert…

kein wunder

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. kein wunder

    Autor: manager 24.11.06 - 17:22

    es ist ja kein wunder, dass die firmen reihenweise aus deutschland verschwinden, wenn man quasi für alles und jeden haften muss.
    wieso muss nicht BenQ dafür gerade stehen? die sind doch dick im (ausserdeutschen) geschäft?

  2. Re: kein wunder

    Autor: abcd 24.11.06 - 17:25

    manager schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > es ist ja kein wunder, dass die firmen reihenweise
    > aus deutschland verschwinden, wenn man quasi für
    > alles und jeden haften muss.
    > wieso muss nicht BenQ dafür gerade stehen? die
    > sind doch dick im (ausserdeutschen) geschäft?


    Gute Frage, das würde ich auch gerne wissen.
    Was Siemens da tut ist echt super, allerdings werden sie ja trotzdem von zig Leuten als Buhmann hingestellt.
    Aber mal ehrlich, alles was sie getan haben war doch sehr löblich.

    Sie haben die Sparte an Benq angegeben und dieses sogar noch bezahlt.
    Dann wurde extra Regelungen festgemacht, das es halt nicht zu einer Schließung kommt und jetzt helfen Sie den Ex-Mitarbeitern auch noch.

  3. Re: kein wunder

    Autor: ubuntu_user 25.11.06 - 03:07

    naja lassen wir jetzt mal außer acht, dass die die handysparte innen Dreck gezogen haben(schlechte modellpolitik), Fehler sind ja menschlich...
    trotzdem haben die nur 3 möglichkeiten gehabt
    Milliarden in die Sparte reinpumpen (was die dann woanders hätten einsparen müssen; vllt hätte das auch trotzdem nichts gebracht)
    Handysparte komplett dicht machen
    versuchen die an nen Konkurrenten zu verkaufen um da 1) billig rauszukommen 2) eventuell die Arbeitsplätze zu retten...
    also was hätte Siemens machen sollen?

  4. Re: kein wunder

    Autor: Trollig 25.11.06 - 19:44

    abcd schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > manager schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > es ist ja kein wunder, dass die firmen
    > reihenweise
    > aus deutschland verschwinden,
    > wenn man quasi für
    > alles und jeden haften
    > muss.
    > wieso muss nicht BenQ dafür gerade
    > stehen? die
    > sind doch dick im
    > (ausserdeutschen) geschäft?
    >
    > Gute Frage, das würde ich auch gerne wissen.
    > Was Siemens da tut ist echt super, allerdings
    > werden sie ja trotzdem von zig Leuten als Buhmann
    > hingestellt.
    > Aber mal ehrlich, alles was sie getan haben war
    > doch sehr löblich.
    >
    > Sie haben die Sparte an Benq angegeben und dieses
    > sogar noch bezahlt.
    > Dann wurde extra Regelungen festgemacht, das es
    > halt nicht zu einer Schließung kommt und jetzt
    > helfen Sie den Ex-Mitarbeitern auch noch.
    >
    >
    Man bist du ein Spinner..informier dich erstmal bevor du deinen Senf hier von sich gibt..
    Ja Siemens ist echt ein SUPER Laden.. was sind auch schon ein paar hundert Millionen in die eigene Tasche gegen 3000 Arbeitslose die man billig zu BenQ abschieben wollte...

    Liest du eigentlich Zeitung?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Digitalisierungskoordinator (m/w/d)
    Kunstakademie Münster, Münster
  2. Project Manager Apptio (m/w/d)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr, Duisburg, Dortmund, Düsseldorf
  3. Embedded Software Developer / Engineer (m/f/d)
    OTT Hydromet GmbH, Kempten
  4. IT Projektmanager (m/w/d) ERP-Systeme
    SARPI Deutschland GmbH, Marl

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 24,99€
  2. 39,49€
  3. 22,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Pixel 6 (Pro): Googles Tensor-SoC ist eine wilde Mischung
Pixel 6 (Pro)
Googles Tensor-SoC ist eine wilde Mischung

Viel Samsung, wenig Google: Der Chip kombiniert extreme Computational Photography mit einem kuriosen Design zugunsten der Akkulaufzeit.
Eine Analyse von Marc Sauter

  1. Google Neues Pixel 6 kostet 650 Euro
  2. Smartphone Google soll Pixel-6-Produktion verdoppeln
  3. Google Pixel 6 soll 5 Jahre lang Updates erhalten

Militär-Roboter: Mehr als nur starke Kampfmaschinen
Militär-Roboter
Mehr als nur starke Kampfmaschinen

Trotz anhaltender Diskussionen über autonome Waffensysteme - das Geschäft mit Kampfrobotern boomt international. Auch Tesla könnte profitieren.
Ein Bericht von Peter Welchering

  1. Robotik Fliegende Mini-Roboter, so klein wie Sandkörner
  2. Dauertest Walnuss führt zu Totalschaden an 1.000-Euro-Rasenmähroboter
  3. Plastikmüll Bebot reinigt den Strand von Müll

Geschäftsethik bei Videospielen: Auf der Suche nach dem Wal
Geschäftsethik bei Videospielen
Auf der Suche nach dem Wal

Das Geschäftsmodell von aktuellen Free-to-Play-Games nimmt das Risiko in Kauf, dass Menschen von Spielen abhängig werden. Eigentlich basiert es sogar darauf.
Von Evan Armstrong

  1. Free-to-Play Kostenlose Spiele für fast alle Plattformen